Drehstart für elfte Staffel der „SOKO Wismar“

    Jürgen Tarrach vertritt Udo Kroschwald

    Mario Müller – 01.03.2013, 13:01 Uhr

    Jürgen Tarrach in „Ein starkes Team“ – Bild: ZDF/Katrin Knoke
    Jürgen Tarrach in „Ein starkes Team“

    Wenn heute an der Ostsee die erste Klappe zum Dreh der elften Staffel von „SOKO Wismar“ fällt, bekommen es die Ermittler erstmal mit einem neuen Kollegen zu tun. Jürgen Tarrach vertritt als neuer Revierchef Martin Boldt in den ersten vier Folgen Jan Reuter (Udo Kroschwald), der endlich seinen lang ersehnten Angelurlaub antritt.

    Für Kollege Nils Theede (Jonas Laux) ist Boldt kein Unbekannter, schließlich arbeitet dieser hauptsächlich als Dozent an der Polizeihochschule in Hamburg, wo Theede studiert hat. Und während er sich über das bekannte Gesicht freut und auch die Damen im Team (Claudia Schmutzler und Li Hagman) ihren Interims-Chef aufs Herzlichste willkommen heißen, zeigt sich Kollege Timmermann (Mathias Junge) eher mürrisch. Er macht keinen Hehl daraus, dass er Reuter vermisst.

    Die CineCentrum Berlin GmbH produziert in der Hanse- und Hafenstadt Wismar 25 neue Folgen der Krimiserie, die laut ZDF nicht nur mit einer erfreulich hohen Aufklärungsquote aufwarten kann, sondern auch mit jeder Menge norddeutschem Charme und Aufnahmen der reizvollen Ostseelandschaften punktet.

    Die Drehbücher für die neue Staffel stammen unter anderem von Hannes Treiber, Claudius Hagemeister, Matthias Herber und Hans-Christoph Blumenberg. Die Dreharbeiten dauern noch bis Ende November. Einen Ausstrahlungstermin hat der Mainzer Sender noch nicht bekanntgegeben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen