„Dr. Pops Sprechstunde“: Musik-Comedian erhält Show im rbb

    Promovierter Musikwissenschaftler seziert musikalische Ergüsse

    Glenn Riedmeier – 29.07.2020, 12:20 Uhr

    Dr. Pop

    Der Musik-Comedian mit dem Künstlernamen Dr. Pop hat sich in den vergangenen Monaten eine stetig wachsende Fangemeinde aufgebaut. Im Internet und im Radio seziert und kommentiert er kurz und prägnant musikalische Ergüsse aus allen Genres. Nun erhält er seine eigene TV-Sendung: Im rbb Fernsehen lädt er ab dem 1. September zu „Dr. Pops Sprechstunde“. Immer dienstags um 23:15 Uhr sind vorerst vier halbstündige Ausgaben zu sehen.

    Als promovierter Musikwissenschaftler taucht Dr. Pop in der TV-Show tief ein in die Ursachenforschung musikalischer Phänomene – mit amüsanten Analysen, Außenreportagen und musikaffinen Talk-Gästen. Im Mittelpunkt der Show stehen allerdings eingesandte Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern wie: „Welche Musik motiviert beim Sport oder Putzen?“, „Mein Kind hört Gangster-Rap, muss ich mir Sorgen machen?“ oder „Wie kann ich meine Rente durch das Schreiben eines Hits sichern?“. „Dr. Pops Sprechstunde“ ist für alle Zuschauer gedacht, die Musik lieben oder noch damit anfangen wollen. Gesendet wird über den Dächern Berlins aus dem neuen Studio 14 der rbb Dachlounge, von wo aus demnächst auch die überarbeitete „Abendshow“ kommt (fernsehserien.de berichtete).

    Dr. Pop hat Medienwissenschaften und Popmusik studiert und promovierte zu den Themen Terrorismus und Orientalismus in der Popmusik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er wurde mit seiner Radio-Kolumne „Dr. Pops Tonstudio“ auf radioeins bekannt und für den „Deutschen Radiopreis“ im Bereich „Beste Comedy“ nominiert. Auch auf der Bühne ist er unterwegs: Sein erstes Soloprogramm trägt den Titel „Hitverdächtig“. Darin erläutert er, mit welcher Musik man eine Party, eine Beziehung und auch ein Leben retten kann – und weshalb heutzutage an einem Hit zehn Leute am Laptop und nicht mehr einer an der Gitarre sitzen. Für Dr. Pop steht fest: Zu jeder Lebenssituation gibt es den richtigen Hit. Mit Hilfe von Musiksamples gibt er Zuschauern Nachhilfe in Sachen Musik, entschlüsselt die Zutaten erfolgreicher Hits und entlarvt dadurch den einen oder anderen Künstler.

    Hier erklärt Dr. Pop das Erfolgsgeheimnis von Rapper Capital Bra

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Der Mann ist gut, absolut zu empfehlen! Aber ob eine Sendezeit um 23.15 Uhr auf RBB das Richtige ist? Nun... wir wissen es nicht.
      • am via tvforen.demelden

        Sveta schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Der Mann ist gut, absolut zu empfehlen! Aber ob
        > eine Sendezeit um 23.15 Uhr auf RBB das Richtige
        > ist? Nun... wir wissen es nicht.

        Vielleicht hilft die Mediathek... - aber große Quoten-Wunder wird die auch nicht vollbringen. :-) *trotzdem notier*

    weitere Meldungen