„Die Firma“: RTL Nitro zeigt Grisham-Sequel

    „Seinfeld“ und „MacGyver“ starten im April

    Michael Brandes – 11.03.2014, 15:44 Uhr

    „The Firm“

    Mehr als zwei Jahre nach ihrem US-Start ist die Grisham-Serienadaption „The Firm“ im heimischen Free-TV angekommen. RTL Nitro wird die erste und einzige Staffel ab 2. Mai immer freitags um 22.00 Uhr unter dem deutschen Titel „Die Firma“ in Doppelfolgen ausstrahlen.

    Die von Sydney Pollack inszenierte Verfilmung von John Grishams Justiz-Thriller „Die Firma“ wurde 1993 zu einem internationalen Kino-Blockbuster. Tom Cruise spielte damals den Harvard-Absolventen Mitch McDeere, der einige Ungereimtheiten in seiner Kanzlei aufdeckt und zwischen die Fronten von FBI und Mafia gerät.

    Die Handlung der Serie, die als Sequel angelegt ist, setzt zehn Jahre nach dem Ende des Filmgeschehens ein. Mitch (Josh Lucas) und seine Familie kehren aus dem Zeugenschutzprogramm zurück, um wieder ein normales Leben zu führen. Mitch gründet eine kleine Anwaltskanzlei in Washington, in der Tammy (Juliette Lewis), die Freundin seines Bruders Ray (Callum Keith Rennie), als seine Sekretärin arbeiten kann. Nachdem er in finanzielle Probleme gerät, bietet ihm die Großkanzlei von Alex Clark (Tricia Helfer) eine Zusammenarbeit an. Doch auch in dieser Kanzlei geht scheinbar nicht alles mit rechten Dingen zu, und Mitch gerät bald wieder in Gefahr.

    In den USA wurde „Die Firma“ ab Januar 2012 ohne großen Erfolg beim US-Network NBC ausgestrahlt. Da es sich um eine Produktion für den internationalen Markt handelte, ging das Projekt nicht den üblichen Weg über eine vorherige Pilotfilm-Bestellung. Realisiert wurde ohne Umwege direkt eine erste Staffel mit 22 Episoden, die über die AXN-Senderkette international verbreitet wurde. Aufgrund der geringen Resonanz wurde jedoch auf eine zweite Staffel verzichtet.

    Für Grisham war „The Firm“ bereits der dritte Versuch, nach der großen Leinwand auch den kleineren TV-Bildschirm zu erobern. Die auf dem gleichnamigen Roman basierende Serie „Der Klient“ wurde 1995/96 nach nur einer Staffel eingestellt. Im Jahr 2003 wurde ein Pilotfilm zum Roman „Der Verrat – The Street Lawyer“ angefertigt, dem allerdings keine Serienbestellung folgte.

    Neben „The Firm“ nimmt RTL Nitro auch „Seinfeld“ ins Programm. Der Comedyklassiker, der zur Zeit im Pay-TV bei TNT Serie läuft, wird sonntags um 5.25 Uhr (plus Wiederholungen um 11.35 Uhr) ausgestrahlt. Bereits am 16. April, werktags um 17.40 Uhr, kehrt „MacGyver“ bei RTL Nitro zurück auf die Bildschirme. Das Technik-Genie wurde zuletzt im Sommer 2013 im Frühprogramm von RTL II gesichtet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen