Demenz-Chor: ZDF holt „Unvergesslich“-Abschlusskonzert nach

    Krönender Abschluss der Dokureihe mit Annette Frier

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.07.2021, 13:38 Uhr

    Das große „Unvergesslich“-Abschlusskonzert in der Kölner Philharmonie – Bild: ZDF/Jan Rothstein
    Das große „Unvergesslich“-Abschlusskonzert in der Kölner Philharmonie

    Im Sommer 2019 informierte das ZDF erstmals über ein außergewöhnliches TV-Projekt. In der Dokureihe „Unvergesslich“ wurde ein Chor aus Menschen gegründet, die alle eine Gemeinsamkeit haben: Sie leiden unter Demenz. Dennoch hatten sie ein festes Ziel vor Augen: Sie wollen ein großes Konzert geben. Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat jedoch den Zeitplan über den Haufen geworfen. Vor rund einem Jahr waren die regulären Folgen zu sehen – das Abschlusskonzert wurde jedoch aus Sicherheitsgründen verschoben. Mehr als ein Jahr später wird es nun nachgeholt: Am Dienstag, 10. August wird es um 23:00 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

    Die Reihe ging der Frage nach, ob es möglich ist, trotz aller Einschränkungen, beim Singen wieder wache Glücksmomente empfinden zu können. Das im Januar 2020 gestartete Projekt vereinte Menschen mit Demenz und bestätigte, dass Singen ihre Lebensfreude steigert – begleitet von einem wissenschaftlichen Team der Goethe-Universität Frankfurt/​Main. Die Corona-Pandemie verhinderte jedoch den krönenden Abschluss. Mit Unterstützung von Annette Frier und unter der Leitung von Tobias Hebbelmann wird das langersehnte Abschlusskonzert in der Kölner Philharmonie jetzt nachgeholt.

    Die Chor-Mitglieder haben trotz der erschwerten Umstände über das Jahr hinweg weitergeprobt. Die positiven Effekte auf ihr Leben und das ihrer Liebsten möchten sie nicht mehr aufgeben. Annette Frier ist den Menschen und dem Projekt die ganze Zeit über weiter verbunden geblieben. Sie hat mit ihnen gesungen, sie besucht und ermutigt, Trost gespendet und stets die Hoffnung aufrechterhalten, dass es doch noch zum großen Abschlusskonzert kommen wird.

    Nun ist es so weit: Der Chor tritt gemeinsam mit dem Kölner Kammerorchester in der Kölner Philharmonie auf. Sie singen vor ihren Familien und Freunden und beweisen, dass Demenz keineswegs das Ende der Lebensfreude bedeuten muss.

    Ab dem 3. August stellt das ZDF noch einmal alle bisherigen Folgen von „Unvergesslich – Unser Chor für Menschen mit Demenz“ in die Mediathek.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen