„Cosmo & Wanda“-Realserie und „Big Nate“ starten im Dezember bei Paramount+

    Free-TV-Ausstrahlung zunächst nur in Österreich und der Schweiz

    Lukas Respondek
    Lukas Respondek – 05.10.2022, 16:00 Uhr

    Cosmo & Wanda – Wenn Elfen weiterhelfen und Big Nate – Bild: Paramount+ / John Cohen Productions / Nickelodeon Animation Studios
    Cosmo & Wanda – Wenn Elfen weiterhelfen und Big Nate

    Noch im Dezember dieses Jahres soll hierzulande mit Paramount+ ein weiterer Streamingdienst starten. Nun wurden fernsehserien.de vorab zwei US-amerikanische Paramount+-Originals bestätigt, die im Dezember auch in Deutschland Premiere beim neuen Streamingdienst feiern werden. Kurios: Beide Serien werden vorher im Schweizer und im österreichischen Free-TV ausgestrahlt – nicht aber im deutschen.

    Wie ein Sprecher gegenüber fernsehserien.de bestätigt, kann sich das deutsche Publikum auf die Premiere der „Cosmo und Wanda“-Realserie „Cosmo & Wanda: Wenn Elfen weiterhelfen“ sowie der Animationsserie „Big Nate“ im Dezember bei Paramount+ freuen. Beide Serien wurden erst im Februar bzw. März 2022 beim Streaminganbieter in den USA gestartet.

    Cosmo & Wanda – Wenn Elfen weiterhelfen

    Timmy Turner, dem im Cartoon „Cosmo & Wanda – Wenn Elfen helfen“ zehn Staffeln lang jeder Wunsch von seinen Zauberpaten Cosmo und Wanda erfüllt wurde, geht aufs College und überlässt seine helfenden Elfen seiner Cousine Viv (Audrey Grace Marshall), die gerade erst nach Dimmsdale gezogen ist. Gemeinsam mit ihrem Stiefbruder Roy (Tyler Wladis) tritt sie in dieser Realserie das Erbe von Timmy an, der als Gaststar in der ersten Folge von Caleb Pierce gespielt wird.

    Staffel 1 besteht aus 13 Folgen. Die deutschen Synchronstimmen von Cosmo, Wanda und Jean-Claude van Ramme wurden beibehalten. Sogar Timmy Turners erste Stimme aus der Zeichentrickserie konnte für den Gastauftritt in Folge 1 wiedergewonnen werden.

    Big Nate

    Die Animationsserie „Big Nate“ basiert auf der gleichnamigen Comic- und Kinderbuchreihe des amerikanischen Zeichners Lincoln Peirce. Knapp 30 Jahre nach Veröffentlichung des ersten Comic-Strips wurde die Reihe durch Paramount+ zur Animationsserie, in der der Sechstklässler Nate Wright für reichlich Trubel sorgt – ob zu Hause oder in der Schule. Er ist charmant, schelmisch und zieht Missgeschicke magisch an. Bislang erschienen in den USA 17 Folgen sowie einige Kurzfilme.

    Vorab bei Nick Austria und Nick Schweiz

    Schweizer, österreichische und mit einer Satellitenschüssel ausgestattete deutsche Zuschauer können sowohl „Cosmo & Wanda – Wenn Elfen weiterhelfen“ als auch „Big Nate“ bereits vorab im Free-TV schauen: Die „Cosmo & Wanda“-Realserie lief bereits im September bei Nick Schweiz und Nick Austria. Ein weiterer Rerun startet am 24. Oktober um 18:50 Uhr.

    „Big Nate“ läuft seit vergangenem Montag täglich auf dem österreichischen und dem Schweizer Ableger von Nick. Ab 14. November folgt zudem eine Ausstrahlung auf dem Pay-TV-Sender Nicktoons.

    Auch das Paramount+-Original „Star Trek: Prodigy“ war bereits im April exklusiv bei Nick Austria und Nick Schweiz zu sehen. Die Ausstrahlung im deutschen Fernsehen übernimmt ab 4. November Super RTL (fernsehserien.de berichtete). Bereits am 17. Oktober beginnen Nick Austria und Nick Schweiz eine erneute Ausstrahlung der ersten „Prodigy“-Staffel. Dort läuft die Animationsserie dann montags bis freitags um 15:10 Uhr.

    Dass der deutsche Ableger von Nick bei der Ausstrahlung dieser Serien außen vor bleibt, hat dem Sender zufolge seine Gründe: Die Programmplanung für Nick in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgt den jeweiligen Voraussetzungen und Bedürfnissen der einzelnen Länder und natürlich der jeweiligen Rechtesituation, so der Sprecher. Ob und wann „Cosmo & Wanda – Wenn Elfen weiterhelfen“ und „Big Nate“ auch hierzulande im Free-TV gezeigt werden, ist aktuell nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen