„Brooklyn Nine-Nine“: NBC stockt neue Staffel auf

    Fünf weitere Episoden für Comedy in neuer Heimat

    Glenn Riedmeier – 08.09.2018, 11:28 Uhr

    Der „Brooklyn Nine-Nine“-Cast

    Nachdem die Comedyserie „Brooklyn Nine-Nine“ von FOX abgesetzt wurde, dauerte es nicht lange, bis das Konkurrenz-Network NBC als Retter in der Not einsprang und ihr eine neue Heimat gab. Bestellt wurde ursprünglich eine 13-teilige neue Staffel, jetzt gibt es noch bessere Nachrichten: NBC gab grünes Licht für weitere fünf Episoden, sodass die zur Midseason startende sechste Staffel auf insgesamt 18 Folgen kommen wird.

    Nach der Absetzung von „Brooklyn Nine-Nine“ hatte es in den USA einen Aufschrei prominenter Fans der Serie in den sozialen Netzwerken gegeben, zumal die Macher auch zahlreiche prominente Freunde ins Feld führen konnten. Der wahre Hintergrund für die Rettung ist allerdings, dass „Brooklyn Nine-Nine“ von Universal TV hergestellt wird und mit NBC verbandelt ist. NBC hatte sich schon 2012 von Anfang an für „Brooklyn Nine-Nine“ interessiert – damals hatte FOX jedoch bessere Konditionen geboten. Im Gegensatz zu FOX profitiert NBCUniversal zudem vom lukrativen Verkauf der US-Wiederholungsrechte und der SVoD-Rechte.

    Obwohl mit sehr gegensätzlichen Charakteren wie dem vorschriftentreuen Captain Holt (Andre Braugher) und dem chaotischen Freigeist (Andy Samberg) besetzt, fungiert das Revier für seine Cops als Ersatzfamilie. In Deutschland lief die Serie bisher bei Nitro und Sky.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen