„Bite Club“: Crime-Thriller mit Dominic Monaghan landet bei AXN

    Australische Miniserie über Opfer von Hai-Attacken

    "Bite Club": Crime-Thriller mit Dominic Monaghan landet bei AXN – Australische Miniserie über Opfer von Hai-Attacken – Bild: Nine Network
    „Bite Club“

    Der Pay-TV-Sender AXN hat sich die deutschen Ausstrahlungsrechte an einer neuen australischen Thriller-Serie gesichert. Ab dem 19. März ist „Bite Club“ immer dienstags um 20.15 Uhr zu sehen. Es handelt sich um eine achtteilige Miniserie, die vom australischen Sender Sender Channel Nine in Auftrag gegeben wurde. In einer der Hauptrollen wirkt „Lost“-Veteran Dominic Monaghan mit.

    Die Serie wird als unkonventionelles Cop-Drama beschrieben. Im „Bite Club“ treffen sich Opfer von Hai-Attacken, um ihre Ängste und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Das Liebespaar Zoe (Ash Ricardo) und Dan (Todd Lasance) überlebte nur knapp eine furchtbare Attacke eines weißen Hais. Sie trennten sich kurz nach dem Schock, doch das Schicksal führte sie wieder zusammen: Sie arbeiten bei derselben Mordkommission und gehen gemeinsam auf Mörderjagd. Ein Serienkiller hat es auf den „Bite Club“ abgesehen.

    Dominic Monaghan verkörpert den Polizisten Stephen Lamb, der in zerrütteten Verhältnissen aufgewachsen ist. Er wurde von seinen Eltern misshandelt und an einen Hund gekettet, der ihn immer wieder angriff und biss. So entwickelte er eine ernsthafte psychosexuelle Störung, doch auch ein Händchen für Tiere, das er als Hundetrainer bei der Polizei einsetzt.

    Im Anschluss an die lineare Ausstrahlung stehen die jeweilige Folge sowie die darauffolgende Episode in der AXN-Mediathek on Demand zur Verfügung.

    08.01.2019, 14:02 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen