[UPDATE] Bericht: Steht TV-Comeback von Luke Mockridge bevor?

    Neue Show bei altem Sender soll im nächsten Jahr starten

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 30.10.2022, 15:46 Uhr

    Luke Mockridge – Bild: Sat.1
    Luke Mockridge

    Luke Mockridge war viele Jahre eines der Aushängeschilder von Sat.1 und feierte dort große Erfolge, doch nachdem in den sozialen Medien Vorwürfe sexualisierter Gewalt gegen ihn laut wurden und eine Kontroverse um seine Person entbrannte, verordnete er sich selbst auf unbestimmte Zeit eine TV-Abstinenz und zog sich zunächst völlig aus der Öffentlichkeit zurück. Doch nun könnte ein Comeback des Comedians unmittelbar bevorstehen, wie BILD berichtet.

    Am gestrigen Samstagabend (29. Oktober) fand in Münster ein Live-Podcast-Event statt, bei dem Luke Mockridge zusammen mit Oliver Pocher auf der Bühne stand. Die BILD wohnte der Veranstaltung bei und erfuhr exklusiv, dass Mockridge im kommenden Jahr mit einer eigenen Show zurück auf die Fernsehbildschirme kehren soll. Im Februar 2023 soll es so weit sein und die ersten Dreharbeiten zur Produktion der neuen Sendung sollen sogar bereits in der Kölner Innenstadt begonnen haben.

    UPDATE: Von offizieller Senderseite sind die Pläne nicht bestätigt. Eine Anfrage von fernsehserien.de, ob Mockridge eine neue Show erhält, beantwortete ein Sat.1-Sprecher am Sonntagabend knapp mit den Worten: „Das ist großer Quatsch.“ Bereits Ende August hieß es, dass es keine konkreten Pläne zu einer neuen Sat.1-Show mit Mockridge gäbe.

    Somit bleibt abzuwarten, was an dem Bericht dran ist. Für Luke Mockridge wäre es eine Rückkehr nach einer rund eineinhalbjährigen Fernsehpause, die er sich Mitte 2021 selbst verordnet hat. Während von seinem preisgekrönten Format „CATCH!“ Anfang 2022 auch ohne Mockridges Mitwirkung eine neue Staffel produziert wurde, liegen seine anderen Shows „Luke! Die Schule und ich“ und „Luke! Die Greatnightshow“ seitdem auf Eis. Ursprünglich war bereits im Frühjahr ein Wiedersehen mit Mockridge in Sat.1 geplant – er war als Moderator der Musikshow „All Together Now“ angekündigt. Doch stattdessen verlängerte er seine TV-Pause und das Format wurde letztendlich von Melissa Khalaj moderiert.

    Ein erstes Wiedersehen mit Luke Mockridge in Sat.1 wird es bereits vorher geben: Er ist Teil der kürzlich aufgezeichneten Show „Die besten Comedians Deutschlands“, die gewissermaßen als Ersatzveranstaltung zum „Deutschen Comedypreis“ fungiert und am 4. Januar 2023 ausgestrahlt werden soll, wie Mockridge gestern in Münster ankündigte. Abseits des Fernsehens ist der Comedian schon länger wieder aktiv: Im Frühjahr 2022 ging er mit seinem neuen Bühnenprogramm „A Way Back to Luckyland“ auf Tour und spielte vor tausenden Besuchern in den größten Arenen Deutschlands – und das völlig ohne jegliche TV-Promotion.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Das der sich tatsächlich wieder ins Fernsehen traut und Sat1 das auch noch mitmacht...
      • am

        Großer Quatsch sei das, sagt Sat.1 also.


        Da fragt man sich doch, wieso wird so ein Gerücht erstmal rausgehauen und erst danach bei den Verantwortlichen nachgefragt anstatt umgekehrt. Das ist doch, nun ja, ziemlich unsauber...
        • am

          Falsch, unsauber wäre es, wenn wir nicht nachgefragt hätten. Die Meldung war von Anfang klar als Bericht der BILD zitiert und als relevantes Medienthema haben wir es natürlich aufgegriffen. Entsprechend haben wir natürlich sofort auch bei Sat.1 nachgefragt - und haben die Rückmeldung und das Statement nachgeliefert, sobald es ankam. Und bei Sendern gilt oft: Sie bestätigen nur das, was sie zu einem bestimmten Zeitpunkt auch bestätigen wollen.
      • (geb. 1979) am

        Also wenn der zu den besten Comedians Deutschlands gehört will ich nicht die schlechten sehen aber da Sat 1 ja inzwischen schlechter als Rtl ist und nur noch Müll produziert wird es wenn dann eh nur ein kurzes Comeback
        • am

          Zeit wäre schade drum, Luke Mockridge hat beknackte Shows gemacht. Vor allem "Luke! Die Schule und ich" vermisse ich nicht die Bohne, das war ein lahmes Konzept und eine langweilig gestaltete Show.
          • am via tvforen.de

            Zeit wirds, Luke Mockridge hat tolle Shows gemacht. Vor allem "Luke! Die Schule und ich" vermisse ich sehr, das war ein unterhaltsames Konzept und eine kurzweilig gestaltete Show.
            • am via tvforen.de

              Helmprobst schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Vor allem "Luke! Die Schule und ich"
              > vermisse ich sehr, das war ein unterhaltsames
              > Konzept und eine kurzweilig gestaltete Show.

              Das stimmt, genau derselben Meinung bin ich auch!

          weitere Meldungen