BBC bestellt neues Ermittlerdrama „From Darkness“

    Romanverfilmung „Stonemouth“ ebenfalls bestellt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 26.08.2014, 13:54 Uhr

    BBC bestellt neues Ermittlerdrama "From Darkness" – Romanverfilmung "Stonemouth" ebenfalls bestellt – Bild: BBC

    Die BBC hat zwei neue Drama-Projekte in Auftrag gegeben. Dabei handelt es sich um das Polizeidrama „From Darkness“ für BBC One sowie um die Romanverfilmung „Stonemouth“ für BBC Two. Beide Formate sollen 2015 ausgestrahlt werden.

    „From Darkness“ stammt von der Autorin Katie Baxendale und wird aus vier 60-minütigen Episoden bestehen. Im Zentrum steht Clare Church, die bereits in den 1990er Jahren die chauvinistische Polizeitruppe in Manchester verlassen hat. Mit ihrem Partner Norrie und ihrer Tochter Megan zog sie sich auf die entlegene Insel Canna zurück. Doch als vier Leichen geborgen werden, die mit Clares früheren Ermittlungen in Verbindung stehen, wird sie wieder in jene Welt hineingezogen, die sie eigentlich zurückgelassen hatte. Sie könnte die Einzige sein, die den alten Fall doch noch lösen könnte. Die Dreharbeiten zu „From Darkness“ werden Anfang 2015 im Norden Englands beginnen, die Besetzung steht noch nicht fest.

    Bei „Stonemouth“ handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Iain Banks, der 2013 verstarb. Die Drehbuchadaption stammt von David Kane („Heißer Verdacht“). Der Zweiteiler, jeweils 60 Minuten, spielt in dem fiktiven Ort Stonemouth im schottischen Aberdeen. Hauptfigur ist Stewart Gilmore, der für die Beerdigung seines besten Freundes in das Dorf zurückkehrt. Noch vor einem Jahr wurde er durch die Familie seiner Freundin dazu gezwungen, Stonemouth zu verlassen. Nun muss sich Stewart seiner eigenen Vergangenheit stellen und zeitgleich die düsteren Beweggründe für den Selbstmord seines Freundes ans Licht bringen. Die Dreharbeiten in Schottland beginnen voraussichtlich im Oktober, auch hier wird noch nach den Hauptdarstellern gesucht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen