„Bad Couple“: Comedy Central bestellt Serienpilot von Ehepaar

    Pärchen auf Konfrontationskurs mit den Normen des Gesellschaft

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 04.08.2015, 15:00 Uhr

    Noël Wells bei „Saturday Night Live“ – Bild: NBC
    Noël Wells bei „Saturday Night Live“

    Comedy Central setzt auf ein böses Pärchen, sowohl vor, als auch hinter der Kamera. Der US-Kabelsender hat grünes Licht für die Produktion des neuen Piloten „Bad Couple“ erteilt. Hinter dem Projekt stehen Flint Wainess und Noël Wells, die im echten Leben ein Paar sind. Wells wird die weibliche Hauptrolle in dem Format übernehmen, das, wie könnte es in diesem Fall anders sein, autobiografische Züge trägt. Gemeinsam mit Wainess fungiert sie als Executive Producer.

    Bei dem titelgebenden „Bad Couple“ handelt es sich um Flint und Noël (Wells), ein unzertrennbares Paar, deren extreme Ansichten sie stets auf Konfrontationskurs mit gesellschaftlichen Konventionen bringen. Dadurch machen sie ihren Familien, ihren Freunden, ihren Arbeitskollegen, Nachbarn und letztendlich auch sich selbst das Leben schwer.

    Noël Wells hat eine Hauptrolle in der kommenden Netflix-Comedy „Master Of None“ und leiht in der Originalversion von „Sie nannten ihn Wander“ einer Bösewichtin ihre Stimme. Flint Wainess war bereits als Autor für die Soap „Hollywood Heights“ tätig. Gemeinsam mit Wells fungiert er derzeit als Consulting Producer für das kommende Netflix-Format „Green Eggs and Ham“, der Adaption eines in den USA populären Kinderbuches durch Ellen DeGeneres (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen