„Alarm für Cobra 11“ kehrt mit 300. Folge zurück

    20-jähriges Jubiläum startet mit Special in Spielfilmlänge

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 24.02.2016, 14:41 Uhr

    „Alarm für Cobra 11“: Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.) und sein neuer Partner Paul Renner (Daniel Roesner) – Bild: RTL/Gordon Mühle
    „Alarm für Cobra 11“: Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.) und sein neuer Partner Paul Renner (Daniel Roesner)

    „Alarm für Cobra 11“ kehrt mit einer neuen Staffel zurück. RTL gab bekannt, dass der Startschuss für sieben neue Folgen am 7. April fällt und die Actionserie wieder auf ihrem gewohnten Sendeplatz donnerstags um 20.15 Uhr zu sehen sein wird. Los geht es anlässlich des 20-jährigen Serienjubiläums und der 300. Folge mit einer Episode in Spielfilmlänge, die in Belgien im Hafen von Lüttich gedreht wurde.

    Neu mit dabei ist der 31-jährige Daniel Roesner. Er übernimmt die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner, der neue, mittlerweile achte Partner von Semir Gerkhan (Erdogan Atalay). Ende 2015 verabschiedete sich Vinzenz Kiefer nach nur zwei Jahren wieder von dem RTL-Dauerbrenner. Der Sender hat sich für einen Richtungswechsel und einen neuen Partner für Erdogan Atalay entschieden, und kündigt nach den letzten beiden Jahren, in denen sich die Serie eher von ihrer realistischen und oftmals dunkleren Seite gezeigt hat, wieder einen deutlich leichteren Ton und Augenzwinkern an, da die Serie vor allem Spaß machen soll. Die Selbstironie zeigt sich unter anderem in der Titelmusik, die in der 300. Folge als Blasmusik-Version zu hören sein wird.

    Paul hat sich in der Vergangenheit als talentierter Polizist mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und dem Herz am rechten Fleck bewiesen. In jungen Jahren hatte er eine Begegnung mit Semir Gerkhan, der ihm damals das Leben gerettet hat. Von diesem Moment an war Semir sein großes Vorbild und Paul wollte genauso wie werden er – jemand, der andere rettet, auch wenn er sich dafür selbst in die größten Gefahren begeben muss. Die Wellenlänge zwischen Semir und Paul stimmt auf Anhieb und die beiden bilden ein unschlagbares Team.

    In der Jubiläumsepisode „Cobra, übernehmen Sie!“ bleibt den beiden jedoch nicht viel Zeit, um sich richtig kennenzulernen, denn nach einer aufregenden Verfolgungsjagd entkommt dem Duo der Mörder eines Computer-Hackers. Auf der Suche nach dem Täter kommen sie einem teuflischen Plan auf die Spur, bei dem es nicht nur um das Überleben von Semir Gerkhan geht, sondern auch um die Rettung der Welt. Gastauftritte absolvieren Thomas Heinze, Jean-Yves Berteloot, Simon Desue, Shermine Sharivar, Charlotte Schwab und Frauke Ludowig.

    Noch ein paar Fun-Facts zur Serie: In 20 Jahren „Alarm für Cobra 11“ wurden über 5.000 Fahrzeuge geschrottet und über 1000 Gangster verhaftet. Rund 400 Reifen werden für Tests und Drehs pro Staffel verschlissen und ungefähr 30 Tonnen Stahl für Spezialkonstruktionen verbraucht. Die Actionserie feiert in über 120 Ländern Erfolge, darunter Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Lettland, Estland, Litauen, Türkei, Polen, Spanien, Italien, Mexiko, Russland, China, Japan und Südkorea.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1963) am melden

      Erfreulich, daß Charlotte Schwab einen Gastauftritt hat.
      Sie war ja die alte Chefin von "Ben" und "Semir" gewesen (oder war das vor "Ben's" Zeit? Weiß ich jetzt nicht mehr)...
      Apropo "Ben": Schade, daß "Heinz" Beck zur Serie wohl nicht mehr zurückkehren wird...
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen