„5 Gold Rings“: Promi-Special soll neues Sat.1-Vorabendquiz anschieben

    Primetime-Premiere für neue Gameshow mit Steven Gätjen

    Glenn Riedmeier – 17.09.2020, 14:39 Uhr

    Steven Gätjen moderiert „5 Gold Rings“

    Am 12. Oktober beginnt im Sat.1-Tagesprogramm der nächste Versuch, den chronisch schwachen Vorabend auf Vordermann zu bringen. Mit „Buchstaben Battle“ um 18 Uhr und „5 Gold Rings“ um 19 Uhr schickt der Bällchensender gleich zwei neue Spielshows auf einmal ins Rennen. Die Scripted Realitys „K11 – Die neuen Fälle“ und „Zugriff Berlin – Team Römer ermittelt“ sowie das immer noch unter den Erwartungen bleibende Quiz „Genial oder Daneben?“ müssen dann vorerst ihre Plätze räumen.

    Um möglichst viele Zuschauer auf die neue Show „5 Gold Rings“ aufmerksam zu machen, zeigt Sat.1 vorab am Freitag, den 9. Oktober um 20:15 Uhr zur Einstimmung ein mehr als zweistündiges Promi-Special, das wie die regulären Ausgaben von Steven Gätjen moderiert wird.

    Bei „5 Gold Rings“ handelt es sich um eine ursprünglich niederländische Showidee. Im Mittelpunkt stehen fünf goldene Ringe und ein riesiges LED-Spielfeld. In jeder Spielrunde ist ein unvollständiges Bild, eine Landkarte etc. zu sehen. Die Aufgabe der Kandidaten besteht darin, einen goldenen Ring an der jeweils gesuchten Stelle richtig zu platzieren, also zum Beispiel den Mund der Mona Lisa zu finden. Mit jedem fehlgeschlagenen Versuch verlieren sie einen ihrer insgesamt fünf Ringe. Pro Runde werden die Ringe kleiner und schränken somit die abgedeckte Fläche auf dem Spielfeld immer weiter ein. Im Finale entscheidet sich, ob die Teams ihren Gewinn auch mit nach Hause nehmen.

    Im Promi-Special müssen vier Teams, bestehend aus jeweils zwei prominenten Gästen, verschiedenste Rätsel und Aufgaben lösen. Gespielt werden insgesamt fünf Runden. Pro Rätsel kann ein steigender Geldbetrag für den Jackpot erspielt werden. In den Finalrunden geht es für die Promi-Teams um bis zu 100.000 Euro für einen guten Zweck.

    Die Promiteams stehen nun fest: Vanessa Mai & Ross Antony, Bülent Ceylan & Sonja Zietlow, Michi Beck & Smudo sowie Alexander Herrmann & Angelina Kirsch treten an.

    Produziert wird die Show von ITV Studios Deutschland.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1979) am melden

      O Gott ich kann mir jetzt schon vorstellen was für "Promis" da auftreten werden....
        hier antworten

      weitere Meldungen