Dokumentation in 2 Teilen, Folge 1–2

    • Folge 1
      Victimes d’un bombardement en Indochine – Bild: RTL /​ ©Ciné-Archives Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/​Quellenangabe und Beachtung
      Victimes d’un bombardement en Indochine
      Anfang der 1930er Jahre steht das französische Kolonialreich im Zenit seiner Macht – doch die Stille trügt: denn auf den Französischen Antillen, in Indochina, im Maghreb und auch auf Madagaskar begehrt die Bevölkerung zunehmend auf und fordert erst politische Reformen, danach auch die Unabhängigkeit. Paris hält unerschütterlich an seinen Kolonien fest, die bald von Revolten erschüttert werden. (Text: GEO Television)
      Deutsche TV-PremiereMi 02.02.2022GEO TelevisionDeutsche Online-PremiereMi 26.01.2022RTL+Original-TV-PremiereDi 06.10.2020France 2
    • Folge 2
      Indépendance de l’Algérie
      Die französische Dekolonisation hat zwar begonnen, doch Frankreich selbst wird 1956 in Algerien in einen Unabhängigkeitskrieg verstrickt, der acht Jahre andauern wird – und der bis heute traumatische Spuren hinterlassen hat. Doch auch in Afrika drohen der alten Kolonialmacht militärische Konflikte – denn auch dort, wie auch in 45 anderen Nationen, kämpfen die Menschen für ihre Unabhängigkeit. (Text: GEO Television)
      Deutsche TV-PremiereMi 09.02.2022GEO TelevisionDeutsche Online-PremiereMi 26.01.2022RTL+Original-TV-PremiereDi 06.10.2020France 2

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Liberté – Der blutige Weg aus Frankreichs Kolonialherrschaft online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…