Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.11.1983 ARD

    Sie hat eine Erbschaft gemacht, die junge Malerin Jenny, und kann sich ihren Traum erfüllen: Aus der Enge ihrer nördlichen Heimat flüchtet sie nach Rom, um sich als Künstlerin durchzusetzen. Ihr Vorbild ist ihr Kollege Gunnar. Unter der südlichen Sonne begegnet sie ihrem Landsmann Helge, der Kunstgeschichte studiert. Gunnar misstraut ihm, aber Jenny fühlt sich zu ihm hingezogen. Sie kehrt nach Norwegen zurück, entschlossen, Helge zu heiraten. Doch ihre Beziehung zerbricht. Jenny arbeitet und hat Erfolg mit ihren Bildern. Zufällig trifft sie nach Monaten Helges Vater wieder, der, von einer unglücklichen Ehe zermürbt, in Jenny seine Jugendideale verwirklicht sieht. (Text: Hörzu 45/1983)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Jenny im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …