Mitte der Neunziger versuchten sich die Macher von „Hurra Deutschland“ an einer Umsetzung der niedersächischen Radiocomedyshow „Frühstyxradio“: sie verwendeten altbekannte Politikerpuppen der Firma GUM, kleideten sie neu ein und produzierten neun Pilotfolgen auf Basis von Radiosketchen, von denen allerdings nie auch nur eine zur Ausstrahlung kam. (Text: JN)

    Kauftipps von GUM – Frühstyxradio mit Puppen-Fans

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn GUM – Frühstyxradio mit Puppen im Fernsehen läuft.