Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    8 Folgen, Folge 1–8

    • Christoph Kleuters ist erfolgreicher Unternehmer. Er ist Gesellschafter und Geschäftsführer einer Firma aus der Nähe von Düsseldorf, die weltweit Maschinen für Bohrinseln, zur Diamantenförderung und für den Bergbau herstellt. Kleuters ist selbst in relativ einfachen Verhältnissen aufgewachsen, hat sich hochgearbeitet und lebt heute im Wohlstand. Doch er hat eine außergewöhnliche Entscheidung getroffen: Er wird für eine Woche als angeblicher Empfänger von Sozialleistungen in Gelsenkirchen leben. Seine Mission: Er sucht undercover Menschen, die sich für die Gesellschaft einsetzen, obwohl es ihnen selbst finanziell nicht so gut geht, und die er am Ende seines Aufenthalts mit seinem eigenen Geld unterstützen will. Wie z.B.
      die 74-jährige Gelsenkirchnerin, die von allen nur „Oma Waltraud“ genannt wird und seit 25 Jahren ehrenamtlich in einer Suppenküche mittlerweile 80 Menschen mit Mittagessen versorgt. 40 Gedecke werden von der Spülmaschine gespült, die anderen 40 per Hand. Nichts wünscht sich Waltraud mehr als eine Industriespülmaschine, die ihr die Arbeit unglaublich erleichtern würde. Sie ist einer der Menschen, denen der Unternehmer normalerweise nie begegnen würde. Wird er ihr Leben tatsächlich verändern können? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 24.09.2008Sat.1
    • Heide Franken ist seit Mitte 2001 Geschäftsführerin bei einem der weltweit größten Personaldienstleister. Sie macht sich in Berlin undercover auf die Suche nach Menschen mit wenig finanziellen Mitteln, aber einem hervorragenden Einsatz für die Gesellschaft, die sie am Ende mit ihrem eigenen Geld unterstützen will. Dabei besucht sie u. a. den Marzahner Verein „Kids & Co. e.V.“, der für Jugendliche ohne Schulabschluss oder Ausbildungsplatz berufsorientierende Werkstätten anbietet. Im „Rollberg-Kiez“ war Heide Franken im Förderverein Morus 14, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Miteinander der Menschen im Kiez zu fördern.
      Ehrenamtliche Helfer wie das Ehepaar Wolfgang und Lydia Wurl engagieren sich bei Morus 14 als Schüler-Paten und unterstützen bei der Hausaufgaben-Betreuung… Der Neuköllner Jörg Schröder leidet an Sarkoidose, einer seltenen Bindegewebserkrankung, die innere Organe angreift und ihn, trotz vorhandener Motivation, 16 Jahre lang daran hinderte, einen Job zu finden. Er ist heute in einer ABM- Maßnahme Namens „Bücherkiste“ und betätigt sich ebenfalls ehrenamtlich im Förderverein Morus 14. Seine Freundin Linda hat ihm immer zur Seite gestanden und ihn auch in schlechten Zeiten, immer tatkräftig unterstützt. Sie selbst arbeitet als Küchenhilfe und hat mit ihren ca. 280 Euro auch nur ein geringfügiges Einkommen… (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 08.10.2008Sat.1
    • In Bremerhaven war Carsten Borgmeier (37), Vorstand einer der größten deutschen PR-Agenturen, unterwegs. Im Jugendclub „Rückenwind für Leher Kinder e.V.“, dessen Gründung auf die Privatinitiative einer Rentnerin zurückgeht, wird beispielsweise das Mittagessen täglich selbst von Kindern im Alter von ca. 4 – 12 Jahren unter Anleitung eines ehrenamtlichen Kochs zubereitet. Im „Verein für neue Arbeit Bremerhaven e.V.“ arbeitet Carsten Borgmeier im humanitären Möbellager, wo Möbel- und Sachspenden von Familie Roth und vielen anderen Helfern aufgearbeitet und an Bedürftige für „kleines Geld“ weitergegeben werden. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 15.10.2008Sat.1
    • Soheyl Ghaemian ist mit 32 Jahren Vorstandsvorsitzender einer AG in der IT-Branche. Er trifft auf die alleinerziehende Mutter Christine Rogozanu (45), die im Mannheimer Stadtteil Vogelstang mit interessierten Jugendlichen ein Hip Hop-Musical einstudiert, das auch vor Publikum aufgeführt werden soll. Außerdem besucht er das Projekt „Buschgirls.de“, das die gelernte Grafikerin Gertrud Schrenk (45) ins Leben gerufen hat. Sie erteilt interessierten Mädchen umsonst professionellen Unterricht am PC, um sie frühzeitig für Berufe im Bereich Mediengestaltung zu interessieren. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 29.10.2008Sat.1
    • Die gebürtige Bulgarin Nelly Kostadinova (52) kam vor 18 Jahren als Journalistin nach Deutschland und führt heute eine bundesweite Dolmetscher- und Übersetzerdienstleistungs-Firma, die seit 1997 zu den erfolgreichsten Unternehmen in dieser Branche in Deutschland und Europa zählt. Jetzt macht sie sich in Rostock undercover auf die Suche nach Menschen mit wenig Geld. Gunnar Jasinski ist alleinerziehender Vater von vier Kindern und engagiert sich als Ehrenamtskoordinator im Stadtteilzentrum Toitenwinkel. Vor 16 Jahren war er das letzte Mal mit seinen Kindern im Urlaub. Oder seine Mitstreiterin Heidi Virgil, die mit viel Schwung als Putzfrau und Allroundkraft im Zentrum arbeitet. Ihr größter Wunsch ist es, einmal mit der Gondel durch Venedig zu fahren. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Umsonstladen e.V. bangen um das Fortbestehen ihres Ladens.
      Die jährliche Miete und die dazugehörigen Nebenkosten können nur durch Spenden gedeckt werden… Nelly Kostadinova alias Monica Dinova wird in dieser Sendung ihr Kostüm mit einer Schürze tauschen. Sie putzt, spült und kocht und lernt dabei Menschen kennen, die wenig haben, aber glücklich sind. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 12.11.2008Sat.1
    • Felix Ahlers, Vorstandsvorsitzender einer großen Tiefkühlkost AG, trifft heute auf die Familie Oertel aus Leipzig. Sie führte bis vor 14 Jahren ein sorgenfreies und gesundes Leben, aber durch die Geburt von Magdalena wurde alles anders. Ein Loch im Zwerchfell und die damit verbundene Verschiebung sämtlicher Organe führten bei dem Säugling zu körperlichen und geistigen Behinderungen. „Höchstens ein Jahr“, prognostizierten die Ärzte damals. Magdalena kämpfte aber um ihr Leben und ist heute zu einem Teenager herangewachsen. Felix Ahlers erfüllt der Familie einen lang gehegten Traum! (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 19.11.2008Sat.1
    • Martin Eckert, der Geschäftsführer eines großen Unternehmens, besucht die Kinder- und Jugendfarm Offenbach. Der Verein bietet an der Stadtgrenze zu Frankfurt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu toben und auf Ponys zu reiten. Sehnlichster Wunsch: ein neues Reitpony. Außerdem trifft er auf Brida Gubrinski, die ehrenamtlich für Kinder ein Nachmittags- und Ferienprogramm anbietet. Doch der Verein hat keinen festen Raum, in dem das Freizeitprogramm stattfinden kann. (Text: Sat.1 Emotions)
      Deutsche TV-PremiereDo 25.12.2008Sat.1
    • In dieser Folge trifft der Unternehmer Andre Zalbertus auf den Koch Thomas Waschat (42). Er ist Vater von vier Kindern und selbst in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Sein größter Traum ist eine eigene, kostenlose Kochschule für Eltern und Kinder aus sozialen Brennpunkten ins Leben zu rufen. Doch für die Eröffnung der Kochschule fehlt es dem engagierten Koch an allen Ecken und Enden. Der Traum droht zu platzen – bis plötzlich Zalbertus auftaucht… (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereFr 26.12.2008Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Geheime Helfer online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…