Wo die wilden Kerle wohnen

    USA 2009 (Where the Wild Things Are)
    Familienfilm (101 Min.)
    Fabelwesen: Max Records als Max, Max' Monster-Freundin Carol – Bild: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc.
    Fabelwesen: Max Records als Max, Max' Monster-Freundin Carol – Bild: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc.
    Der Wildfang Max macht die unerfreuliche Erfahrung, dass das Leben schon für einen Neunjährigen kein Schleck ist. Denn liefert sich endlich einmal jemand mit ihm eine Schneeballschlacht, geht darob sein geliebtes Iglu in die Brüche. Und sucht Max Trost bei seiner Mutter , ist es ihr neuer Freund , der in den Genuss ihrer Fürsorge kommt. Nach einem Tobsuchtsanfall gemassregelt nimmt Max in seinem Wolfskostüm Reissaus, steigt in ein Segelboot und findet sich vor einer unbekannten Insel wieder.
    Das Eiland erzittert unter den schweren Schritten pelziger Ungeheuer mit Hörnern, Klauen, spitzen Zähnen und leerem Magen, denen Max bald gegenübersteht. Gut, dass diese einen neuen Anführer suchen, und weil Max sich als unerschrockener, wilder Kerl anpreist, bekommt er den Job. Endlich hat der kleine Knabe ihm ebenbürtige Spielkameraden, mit denen er sich nach Kräften austoben kann. Wie er die sechs Gestalten näher kennenlernt, merkt König Max, wie aussichtslos das Versprechen der Erwachsenen ist, alle Sorgen von seinen Schützlingen fernzuhalten.
    Maurice Sendaks weltbekannte Bilderbuchvorlage hätte sich längst schon für eine aufwendige Verfilmung angeboten, wenn sie nicht ein grundsätzliches Problem böte: Sie besteht aus nur 18 Bildern, und die Sätze lassen sich an zwei Händen abzählen. Filmemacher Spike Jonze («Being John Malkovich») und sein Schreibpartner Dave Eggers haben die Geschichte ausgebaut und sind der von Kindern wie Erwachsenen gleichsam geliebten Vorlage gerecht geworden.
    Mit aufwendiger Tricktechnik haben sie den «wilden Kerlen» Leben eingehaucht, mit einer unerwartet echt wirkenden Mischung aus Kostümen und computergenerierter Mimik. Wie dank Zweikanalton hörbar ist, liehen im Original zudem Stars wie James Gandolfini («The Sopranos») und Forest Whitaker («The Last King of Scotland») den Monstern ihre Stimme. «’Where the Wild Things Are’ ist ein ausserordentlich schöner Film, vor allem aber ist er wirklich eigen», gab sich die «BaslerZeitung» voll des Lobes. Der deutsche «Film-Dienst» meinte treffend: «Jonzes märchenhafter Film ist nicht primär für Kinder gemacht, sondern erzählt vielmehr von dem Gefühl, Kind zu sein» und «Selten ist kindliche Einsamkeit so gefühlvoll in Bilder übersetzt worden.» (Text: SRF)
    Deutsche TV-Premiere: 31.12.2010 Sky Cinema
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen
    Amazon Video deLeihen
    iTunes de en (ov)Kaufen ab 5,99 €
    iTunes de en (ov)Leihen ab 3,99 €
    maxdome StoreKaufen
    MagentaTV de en (ov)Kaufen ab 9,99 €
    MagentaTV de en (ov)Leihen ab 3,99 €
    Chili Cinema deKaufen ab 5,99 €
    Chili Cinema deLeihen ab 2,99 €
    Google Play deKaufen ab 11,99 €
    Google Play deLeihen ab 3,99 €
    Videoload de en (ov)Kaufen ab 9,99 €
    Videoload de en (ov)Leihen ab 3,99 €
    Rakuten TV deKaufen ab 9,99 €
    Rakuten TV deLeihen ab 3,99 €

    Sendetermine

      Fr 04.12.2015
    04:05–05:35
    04:05–SRF 1 (Schweiz)
      Fr 04.12.2015
    00:15–01:45
    00:15–SRF 1 (Schweiz)
      Sa 03.01.2015
    15:25–16:55
    15:25–SRF zwei (Schweiz)
      So 08.06.2014
    09:20–11:15
    09:20–Sat.1
      Sa 19.10.2013
    15:00–16:40
    15:00–SRF zwei (Schweiz)
      Mo 31.12.2012
    18:20–20:00
    18:20–SRF zwei (Schweiz)
      Mi 26.12.2012
    18:25–20:15
    18:25–Puls 4 (Österreich)
      Di 25.12.2012
    20:15–22:10
    20:15–Puls 4 (Österreich)
      Fr 30.09.2011
    17:00–18:40
    17:00–Sky Comedy
      So 25.09.2011
    08:15–10:20
    08:15–Sky Comedy
      Mo 19.09.2011
    11:15–13:10
    11:15–Sky Comedy
      Do 15.09.2011
    06:10–07:50
    06:10–Sky Comedy
      Mi 14.09.2011
    20:20–22:00
    20:20–Sky Comedy
      Do 08.09.2011
    18:35–20:15
    18:35–Sky Comedy
      Sa 03.09.2011
    07:30–09:10
    07:30–Sky Comedy
      Mo 29.08.2011
    03:20–05:00
    03:20–Sky Comedy
      So 28.08.2011
    09:50–11:30
    09:50–Sky Comedy
      Di 23.08.2011
    18:35–20:15
    18:35–Sky Comedy
      Di 23.08.2011
    09:20–11:00
    09:20–Sky Comedy
      Do 18.08.2011
    15:05–16:45
    15:05–Sky Comedy
      Do 18.08.2011
    06:50–08:30
    06:50–Sky Comedy
      So 14.08.2011
    04:30–06:10
    04:30–Sky Comedy
      Sa 13.08.2011
    11:40–13:20
    11:40–Sky Comedy
      Mo 08.08.2011
    16:45–18:25
    16:45–Sky Comedy
      Mo 08.08.2011
    06:10–07:50
    06:10–Sky Comedy
      So 31.07.2011
    18:35–20:15
    18:35–Sky Comedy
      So 31.07.2011
    10:05–11:45
    10:05–Sky Comedy
      Do 14.07.2011
    18:35–20:15
    18:35–Sky Comedy
      Do 14.07.2011
    07:35–09:15
    07:35–Sky Comedy
      Sa 02.07.2011
    05:10–06:50
    05:10–Sky Comedy
      Fr 01.07.2011
    20:15–21:50
    20:15–Sky Comedy
      Fr 04.03.2011
    08:10–09:50
    08:10–Sky Cinema +24
      Do 03.03.2011
    09:10–10:50
    09:10–Sky Cinema +1
      Do 03.03.2011
    08:10–09:50
    08:10–Sky Cinema
      So 27.02.2011
    08:45–10:25
    08:45–Sky Cinema +24
      Sa 26.02.2011
    09:45–11:25
    09:45–Sky Cinema +1
      Sa 26.02.2011
    08:45–10:25
    08:45–Sky Cinema
      Do 17.02.2011
    10:10–11:50
    10:10–Sky Cinema +24
      Mi 16.02.2011
    11:10–12:50
    11:10–Sky Cinema +1
      Mi 16.02.2011
    10:10–11:50
    10:10–Sky Cinema
      Mo 14.02.2011
    06:25–08:05
    06:25–Sky Cinema +24
      So 13.02.2011
    07:25–09:05
    07:25–Sky Cinema +1
      So 13.02.2011
    06:25–08:05
    06:25–Sky Cinema
      Di 08.02.2011
    13:55–15:35
    13:55–Sky Cinema +24
      Di 08.02.2011
    07:20–09:00
    07:20–Sky Cinema +24
      Mo 07.02.2011
    14:55–16:35
    14:55–Sky Cinema +1
      Mo 07.02.2011
    13:55–15:35
    13:55–Sky Cinema
      Mo 07.02.2011
    08:20–10:00
    08:20–Sky Cinema +1
      Mo 07.02.2011
    07:20–09:00
    07:20–Sky Cinema
      Do 03.02.2011
    04:40–06:20
    04:40–Sky Cinema +24
      Mi 02.02.2011
    13:45–15:25
    13:45–Sky Cinema +24
      Mi 02.02.2011
    05:40–07:20
    05:40–Sky Cinema +1
      Mi 02.02.2011
    04:40–06:20
    04:40–Sky Cinema
      Di 01.02.2011
    14:45–16:25
    14:45–Sky Cinema +1
      Di 01.02.2011
    13:45–15:25
    13:45–Sky Cinema
      Do 27.01.2011
    04:40–06:20
    04:40–Sky Cinema +24
      Mi 26.01.2011
    13:20–15:00
    13:20–Sky Cinema +24
      Mi 26.01.2011
    05:40–07:20
    05:40–Sky Cinema +1
      Mi 26.01.2011
    04:40–06:20
    04:40–Sky Cinema
      Di 25.01.2011
    14:20–16:00
    14:20–Sky Cinema +1
      Di 25.01.2011
    13:20–15:00
    13:20–Sky Cinema
      Sa 15.01.2011
    16:45–18:25
    16:45–Sky Cinema +24
      Sa 15.01.2011
    06:50–08:30
    06:50–Sky Cinema +24
      Fr 14.01.2011
    17:45–19:25
    17:45–Sky Cinema +1
      Fr 14.01.2011
    16:45–18:25
    16:45–Sky Cinema
      Fr 14.01.2011
    07:50–09:30
    07:50–Sky Cinema +1
      Fr 14.01.2011
    06:50–08:30
    06:50–Sky Cinema
      So 09.01.2011
    18:15–19:55
    18:15–Sky Cinema +24
      So 09.01.2011
    06:05–07:45
    06:05–Sky Cinema +24
      Sa 08.01.2011
    19:15–20:55
    19:15–Sky Cinema +1
      Sa 08.01.2011
    18:15–19:55
    18:15–Sky Cinema
      Sa 08.01.2011
    07:05–08:45
    07:05–Sky Cinema +1
      Sa 08.01.2011
    06:05–07:45
    06:05–Sky Cinema
      So 02.01.2011
    03:55–05:35
    03:55–Sky Cinema +24
      Sa 01.01.2011
    20:15–22:00
    20:15–Sky Cinema +24
      Sa 01.01.2011
    04:55–06:35
    04:55–Sky Cinema +1
      Sa 01.01.2011
    03:55–05:35
    03:55–Sky Cinema
      Fr 31.12.2010
    21:15–23:00
    21:15–Sky Cinema +1
      Fr 31.12.2010
    20:15–22:00
    20:15–Sky Cinema

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wo die wilden Kerle wohnen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.