Wie klaut man eine Million

    USA 1964 (How to Steal a Million)
    Komödie (123 Min.)
    Nicole (Audrey Hepburn) ist fest entschlossen, die Familienehre diskret zu retten ... – Bild: Puls 4
    Nicole (Audrey Hepburn) ist fest entschlossen, die Familienehre diskret zu retten ... – Bild: Puls 4
    „Wie klaut man eine Million“ ist eine leichte romantische Komödie, über die Regisseur William Wyler selbst einmal sagte, sie solle so kurzlebig wie Champagner sein. Dass das cineastische Leichtgewicht bis heute nicht in Vergessenheit geraten ist, verdankt der Film in erster Linie seinem hochkarätigen Ensemble, allem voran der wunderbaren Audrey Hepburn. An ihrer Seite brilliert Peter O’Toole in der Rolle des Meisterdiebs. Für diesen Part hatte Wyler zunächst Gregory Peck vorgesehen, um auf diese Weise an „Ein Herz und eine Krone“ (1953) anzuknüpfen. Doch die Neuauflage des bewährten Traumpaares Hepburn/Peck gab es nicht, da Gregory Peck zu dieser Zeit mit Stanley Kubrick arbeitete. So kam der bis dahin eher unbekannte Peter O’Toole als „Ersatz“ zu einer jener Rollen Hollywoods, von denen man im Nachhinein sagte, sie hätten nicht besser besetzt werden können. In amüsanter Weise zelebrieren O’Toole als Einbrecher und Hepburn als wohlhabende Dame in extravaganter Eleganz die Ironie ihrer Dialoge. „Wie klaut man eine Million“ war nach „Ein Herz und eine Krone“ (1953) und „Infam“ (1961) die dritte und letzte Zusammenarbeit zwischen Regisseur William Wyler und dem unvergessenen Filmstar Audrey Hepburn. Wyler, der mit dem Oscar-gekrönten „Ben-Hur“ (1959) Filmgeschichte schrieb, gilt bis heute als einer der großen Regisseure Hollywoods. Er gewann im Laufe seiner Karriere drei Academy Awards als bester Regisseur und war weitere neun Mal nominiert. 1960 wurde er mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet und 1957 mit der Goldenen Palme in Cannes. Audrey Hepburn, die ihren Durchbruch mit „Ein Herz und eine Krone“ (1953) unter der Regie von William Wyler feierte, war eine der attraktivsten und erfolgreichsten Hollywood-Schauspielerinnen ihrer Zeit. 1953 erhielt sie den Oscar für ihre Darstellung der Prinzessin Ann in „Ein Herz und eine Krone“, weitere vier Mal war sie für den Oscar nominiert. (Text: arte)
    Originalsprache: Englisch
    Alternativtitel: Wie klaut man eine Million?
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 9,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    iTunes de en (ov)Kaufen ab 9,99 €
    iTunes de en (ov)Leihen ab 3,99 €
    maxdome Store SDKaufen
    Chili Cinema deKaufen ab 9,99 €
    Google Play deKaufen ab 9,99 €
    Google Play deLeihen ab 3,99 €
    Save.TVDiesen Film aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

    Sendetermine

    Fr 01.11.2019
    23:05–01:05
    23:05–BR Fernsehen
      Sa 29.12.2018
    10:35–12:35
    10:35–ORF 2
      Mi 19.12.2018
    05:30–07:30
    05:30–kabel eins Classics
      Mo 26.11.2018
    03:40–05:50
    03:40–kabel eins Classics
      So 18.11.2018
    18:15–20:15
    18:15–kabel eins Classics
      So 19.08.2018
    16:35–18:40
    16:35–kabel eins Classics
      So 29.07.2018
    23:55–01:55
    23:55–kabel eins Classics
      Do 17.05.2018
    05:55–07:55
    05:55–kabel eins Classics
      Di 03.04.2018
    02:25–04:25
    02:25–Puls 8
      Mo 02.04.2018
    22:10–00:40
    22:10–Puls 8
      So 01.04.2018
    14:30–16:30
    14:30–kabel eins Classics
      Sa 31.03.2018
    18:00–20:15
    18:00–Sat.1 Gold
      So 18.03.2018
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins Classics
      So 04.03.2018
    22:05–00:05
    22:05–kabel eins Classics
      Mi 27.12.2017
    00:15–02:25
    00:15–Puls 8
      Di 26.12.2017
    17:30–20:00
    17:30–Puls 8
      Di 15.08.2017
    04:50–06:45
    04:50–Puls 4
      Sa 12.08.2017
    22:00–00:15
    22:00–Sat.1 Gold
      Sa 30.01.2016
    18:10–20:15
    18:10–Sky Nostalgie
      Mi 27.01.2016
    00:00–02:05
    00:00–Sky Nostalgie
      So 17.01.2016
    09:00–11:05
    09:00–Sky Nostalgie
      Mi 06.01.2016
    12:20–14:25
    12:20–Sky Nostalgie
      Di 29.12.2015
    11:00–13:05
    11:00–Sky Nostalgie
      Fr 25.12.2015
    13:10–15:15
    13:10–Sky Nostalgie
      Do 17.12.2015
    22:20–00:25
    22:20–Sky Nostalgie
      Fr 11.12.2015
    07:25–09:30
    07:25–Sky Nostalgie
      So 06.12.2015
    22:15–00:20
    22:15–Sky Nostalgie
      So 29.11.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Nostalgie
      Mo 23.11.2015
    09:50–11:50
    09:50–Sky Nostalgie
      Mi 18.11.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Nostalgie
      Sa 07.11.2015
    23:25–01:25
    23:25–Sky Nostalgie
      So 01.11.2015
    18:10–20:15
    18:10–Sky Nostalgie
      Fr 17.07.2015
    13:10–15:10
    13:10–Sky Hits
      Do 16.07.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Hits
      Mo 25.05.2015
    18:10–20:15
    18:10–Sky Nostalgie
      Do 21.05.2015
    00:00–02:00
    00:00–Sky Nostalgie
      Do 14.05.2015
    10:55–12:55
    10:55–Sky Nostalgie
      Fr 08.05.2015
    08:25–10:25
    08:25–Sky Nostalgie
      So 03.05.2015
    12:45–14:45
    12:45–Sky Nostalgie
      Mo 27.04.2015
    15:35–17:40
    15:35–Sky Nostalgie
      Mi 22.04.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Nostalgie
      Fr 17.04.2015
    23:25–01:25
    23:25–Sky Nostalgie
      Sa 11.04.2015
    22:00–00:00
    22:00–Sky Nostalgie
      Mo 06.04.2015
    12:05–14:05
    12:05–Sky Nostalgie
      Di 31.03.2015
    21:55–23:55
    21:55–Sky Nostalgie
      Sa 21.03.2015
    22:45–00:50
    22:45–Sky Nostalgie
      So 15.03.2015
    16:25–18:30
    16:25–Sky Nostalgie
      Mi 11.03.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Nostalgie
      So 01.03.2015
    20:15–22:20
    20:15–Sky Nostalgie
      So 04.12.2011
    22:00–00:00
    22:00–kabel eins Classics
      Mi 02.11.2011
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins Classics
      Sa 03.09.2011
    01:35–03:35
    01:35–arte
      So 28.08.2011
    20:15–22:15
    20:15–arte
      Do 05.05.2011
    00:15–02:10
    00:15–ORF 2
      So 20.02.2011
    21:50–23:50
    21:50–kabel eins Classics
      Mi 02.02.2011
    21:55–00:00
    21:55–kabel eins Classics
      So 09.01.2011
    12:50–14:50
    12:50–kabel eins Classics
      Mo 27.12.2010
    22:00–00:00
    22:00–kabel eins Classics
      So 15.11.2009
    22:00–00:05
    22:00–kabel eins Classics
      So 06.09.2009
    16:30–18:30
    16:30–kabel eins Classics
      So 28.06.2009
    13:25–15:25
    13:25–kabel eins Classics
      Sa 27.06.2009
    00:45–02:45
    00:45–ORF 2
      So 07.06.2009
    21:30–23:30
    21:30–kabel eins Classics
      Mo 04.05.2009
    22:05–00:05
    22:05–kabel eins Classics
      So 05.10.2008
    14:55–16:55
    14:55–kabel eins Classics
      So 21.09.2008
    18:10–20:15
    18:10–kabel eins Classics
      Mi 10.09.2008
    18:10–20:15
    18:10–kabel eins Classics
      So 24.08.2008
    16:20–18:25
    16:20–kabel eins Classics
      So 10.08.2008
    12:25–14:25
    12:25–kabel eins Classics
      So 27.07.2008
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins Classics
      So 06.04.2008
    21:45–23:45
    21:45–kabel eins Classics
      So 16.03.2008
    22:00–00:00
    22:00–kabel eins Classics
      So 16.03.2008
    05:45–08:00
    05:45–Sat.1
      So 02.03.2008
    18:15–20:15
    18:15–kabel eins Classics
      So 17.02.2008
    18:15–20:15
    18:15–kabel eins Classics
      So 03.02.2008
    16:25–18:25
    16:25–kabel eins Classics
      So 20.01.2008
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins Classics
      Do 15.12.2005
    20:40–22:45
    20:40–arte
      Mi 26.10.2005
    02:15–04:15
    02:15–SF zwei
      So 16.10.2005
    14:00–16:00
    14:00–ZDF
      So 10.07.2005
    13:10–15:10
    13:10–SF 1
      Sa 18.07.1998
    11:00–13:00
    11:00–ORF 2
      Sa 16.05.1998
    11:00–13:00
    11:00–ORF 2

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wie klaut man eine Million im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.