Weihnachtsurlaub

    USA 1944 (Christmas Holiday, 93 Min.)
    • Drama
    • Weihnachten
    • Literaturverfilmung
    • Weihnachten

    Am Weihnachtsabend erfährt Lieutenant Charles Mason, dass seine Freundin Mona einen anderen geheiratet hat. Dennoch möchte er nach San Francisco, dem geplanten Ort der Hochzeit, reisen. Wegen schlechten Wetters muss sein Flugzeug die Reise in New Orleans unterbrechen, wo eine Kneipenbekanntschaft in Form des abgehalfterten Reporters Simon Fenimor ihn in das Etablissement „Maison Lafitte“ mitnimmt. Dessen Betreiberin Valerie De Merode hält ihre weiblichen Angestellten dazu an, ihren Kunden auch sexuell gefällig zu sein. Charles lernt Jackie Lamont kennen, die dort als Sängerin und Hostess arbeitet. Sie bittet ihn, sie zur Mitternachtsmesse zu begleiten. Er kommt ihrem Wunsch nach, und später folgt sie ihm auf sein Hotelzimmer. Jackie erzählt ihm, dass ihr richtiger Name Abigail lautet und sie die Ehefrau des verurteilten Mörders Robert Manette ist. In einer Rückblende erzählt Abigail ihre Geschichte: Die damals noch sehr naive junge Frau trifft Robert Manette in einem Konzert und verliebt sich sofort in den attraktiven Mann. Er ist der Spross einer ehemals wichtigen Familie, deren Bedeutung und Wohlstand aber längst im Schwinden sind. Seine Mutter, Mrs. Manette, verspricht sich von Abigail einen guten Einfluss auf Robert, den sie abgöttisch liebt und der in der Vergangenheit immer wieder Spielschulden machte. Die beiden heiraten und führen nach außen hin eine glückliche Ehe. Doch dann erschießt Robert seinen Buchmacher, bei dem er Schulden hat. Abigail ist entsetzt; Mrs. Manette dagegen, die die Tat nicht zu überraschen scheint, vernichtet die Beweisstücke für das Verbrechen und geht danach zur Tagesordnung über. Trotzdem kommt die Polizei dem Mörder auf die Spur, und Robert wird verurteilt. Mrs. Manette gibt Abigail die Schuld daran, dass Robert zum Mörder wurde, da sie ihn nie richtig verstanden habe. Abigail nimmt daraufhin die Stellung als Sängerin und Hostess an, um sich für die mangelnde Unterstützung ihres Ehemanns zu bestrafen. Charles zieht aus der Geschichte die Konsequenz, seine ehemalige Verlobte hinter sich zu lassen und nicht nach San Francisco zu reisen. Unterdessen ist Robert aus dem Gefängnis ausgebrochen und sucht seine Frau im „Maison Lafitte“ auf. Abigail, die ihren Mann immer noch liebt, eilt in seine Arme, doch Robert ist angewidert von ihrer Tätigkeit und wirft ihr Untreue vor. In dem Moment, wo er Abigail erschießen will, trifft die Polizei ein und tötet Robert. Abigail ist endlich von ihren Schuldgefühlen befreit und kann ein neues Leben beginnen.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Weihnachtsurlaub aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Internationaler Kinostart1944

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Weihnachtsurlaub online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.