Was Frauen wirklich wollen

    F 2004 (Tout le Plaisir est pour moi)
    Erotik/Komödie (79 Min.)
    Was Frauen wirklich wollen – Bild: BR Fernsehen
    Was Frauen wirklich wollen – Bild: BR Fernsehen
    Die attraktive, selbstständige Radiomoderatorin Louise (Marie Gillain) ist gerade im Bett mit ihrem Partner, dem aufstrebenden Anwalt François (Julien Boisselier). An ihrem Gesichtsausdruck – das erste und letzte Bild des Films – sehen wir, dass Louise Spaß beim Sex hat. Ganz im Gegensatz zu ihrer älteren Schwester Judith (Idit Cebula), die ihr beim Shoppen beiläufig eingesteht, sie spiele ihrem Mann den Höhepunkt nur vor. Und zu Louises großem Entsetzen hält ihre Mutter Nicole (Brigitte Roüan) diese Art von Schauspielerei sogar für einen legitimen“Liebesbeweis“. Doch Louises Entsetzen soll noch größer werden: Kaum ist sie wieder mit François im Bett, ereilt sie auf mysteriöse Weise das Schicksal ihrer weiblichen Verwandtschaft, sie selbst ist plötzlich gefühllos wie ein Stein. Für Louise ist diese völlig unerwartete Frigidität höchst beunruhigend. Entschlossen begibt sie sich auf die Suche nach der verlorenen Lust. Zuerst sucht sie Hilfe bei ihrer überforderten Frauenärztin (Catherine Ferran), dann bei einem abgedrehten Sexualtherapeuten (Philippe Duclos), schließlich bei ihrem gut aussehenden, aber leider abstinenten Nachbarn Paul (Patrick Catalifo) und zu guter Letzt konsultiert sie sogar einen afrikanischen Wunderheiler (James Campbell) – alles vergebens. Selbst die Versuche mit dem raffinierten Klitoris-Dildo, einem mechanischen Wunderding aus dem Sex-Shop, scheitern kläglich. Im Gegenzug entdecken ihre vermeintlich“frigide“ Schwester und ihre Mutter plötzlich die Freuden der Sexualität. Gehör und Verständnis findet Louise unterdessen in einem Kaffeekränzchen, wo über 80-jährige schwerhörige Damen 60 Jahre zurückliegende Geheimnisse ihres Liebeslebens austauschen … ‚Was Frauen wirklich wollen‘ ist eine fantasievoll und temporeich inszenierte französische Erotik-Komödie. Gefakte Interviews mit Frauen, die kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie über Selbstbefriedigung plaudern, geben Isabelle Broués (‚Flucht wider Willen‘) kurzweiligen Erkundungen auf dem ‚dunklen Kontinent‘ eine augenzwinkernd dokumentarische Note. Der Film lebt jedoch von der quirligen Französin Marie Gillain, die dem deutschen Kinopublikum bestens bekannt ist aus Bertrand Taverniers abgründiger Kriminalstudie ‚Der Lockvogel‘ und ebenso als Gérard Depardieus Tochter in der Komödie ‚Mein Vater, der Held‘. (Text: One)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Do 02.01.2014
    03:05–04:20
    03:05–MDR
      Mo 16.12.2013
    01:10–02:25
    01:10–3sat
      So 18.08.2013
    02:20–03:35
    02:20–einsfestival
      Sa 17.08.2013
    21:45–23:05
    21:45–einsfestival
      Mi 22.05.2013
    02:20–03:35
    02:20–Das Erste
      Mi 10.08.2011
    23:15–00:30
    23:15–rbb
      Sa 01.01.2011
    23:10–00:30
    23:10–einsfestival
      So 26.12.2010
    00:45–02:00
    00:45–einsfestival
      Do 19.08.2010
    23:30–00:50
    23:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 28.11.2009
    01:50–03:05
    01:50–einsfestival
      Fr 27.11.2009
    20:15–21:35
    20:15–einsfestival
      Mi 19.08.2009
    00:10–01:30
    00:10–SWR Fernsehen
      Fr 20.03.2009
    22:25–23:40
    22:25–3sat
      Mi 13.08.2008
    22:55–00:10
    22:55–rbb
      Mi 06.02.2008
    01:00–02:20
    01:00–NDR
      Do 20.09.2007
    00:50–02:10
    00:50–Das Erste
      So 18.02.2007
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Austria
      So 18.02.2007
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Start
      Do 08.02.2007
    12:00–13:25
    12:00–Premiere Austria
      Do 08.02.2007
    12:00–13:25
    12:00–Premiere Start
      Mi 07.02.2007
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Austria
      Mi 07.02.2007
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Start
      Do 01.02.2007
    12:00–13:30
    12:00–Premiere Start
      Do 01.02.2007
    12:00–13:30
    12:00–Premiere Austria
      Mo 29.01.2007
    12:55–14:15
    12:55–Premiere Filmfest
      So 28.01.2007
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Start
      So 28.01.2007
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Austria
      Sa 27.01.2007
    20:15–21:45
    20:15–Premiere Start
      Do 18.01.2007
    14:20–15:40
    14:20–Premiere Filmfest
      Sa 13.01.2007
    09:40–11:00
    09:40–Premiere Filmfest
      Fr 12.01.2007
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Austria
      Fr 12.01.2007
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Start
      Do 11.01.2007
    20:15–21:45
    20:15–Premiere Austria
      Do 11.01.2007
    20:15–21:45
    20:15–Premiere Start
      Di 09.01.2007
    01:20–02:45
    01:20–Premiere Filmfest
      Mi 03.01.2007
    07:50–09:10
    07:50–Premiere Filmfest
      Di 02.01.2007
    16:40–18:05
    16:40–Premiere Austria
      Di 02.01.2007
    16:40–18:05
    16:40–Premiere Start
      Di 26.12.2006
    13:55–15:15
    13:55–Premiere Filmfest
      Mo 25.12.2006
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Austria
      Mo 25.12.2006
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Start
      So 24.12.2006
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Start
      So 24.12.2006
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Austria
      Fr 22.12.2006
    07:05–08:25
    07:05–Premiere Filmfest
      Do 21.12.2006
    20:15–21:35
    20:15–Premiere Filmfest
      Sa 09.12.2006
    18:40–20:00
    18:40–Premiere Filmfest
      Do 07.12.2006
    12:00–13:25
    12:00–Premiere Start
      Do 07.12.2006
    12:00–13:25
    12:00–Premiere Austria
      Mi 06.12.2006
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Austria
      Mi 06.12.2006
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Start
      Di 28.11.2006
    06:30–07:50
    06:30–Premiere Filmfest
      Mo 27.11.2006
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Filmfest
      So 19.11.2006
    11:50–13:10
    11:50–Premiere Filmfest
      Di 14.11.2006
    18:40–20:00
    18:40–Premiere Filmfest
      Fr 10.11.2006
    07:10–08:30
    07:10–Premiere Filmfest
      Do 09.11.2006
    20:15–21:40
    20:15–Premiere Filmfest
      Di 07.11.2006
    12:00–13:20
    12:00–Premiere Start
      So 05.11.2006
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Start
      So 05.11.2006
    22:05–23:30
    22:05–Premiere Austria
      Fr 28.07.2006
    23:35–00:55
    23:35–Premiere 7
      Sa 22.07.2006
    18:35–19:55
    18:35–Premiere 7
      Mo 17.07.2006
    13:30–14:50
    13:30–Premiere 7
      Mi 12.07.2006
    23:55–01:15
    23:55–Premiere 7
      Fr 07.07.2006
    12:10–13:30
    12:10–Premiere 7
      So 02.07.2006
    16:35–17:55
    16:35–Premiere 7
      Mi 28.06.2006
    03:05–04:35
    03:05–Premiere 7
      Fr 23.06.2006
    01:45–03:15
    01:45–Premiere 7
      So 18.06.2006
    04:25–05:55
    04:25–Premiere 7
      Sa 10.06.2006
    14:50–16:20
    14:50–Premiere 7
      Do 25.05.2006
    13:40–15:10
    13:40–Premiere 7
      So 21.05.2006
    01:30–03:00
    01:30–Premiere 7
      Mo 15.05.2006
    06:40–08:10
    06:40–Premiere 7
      Di 09.05.2006
    13:20–14:50
    13:20–Premiere 7
      Fr 05.05.2006
    00:00–01:30
    00:00–Premiere 7

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Was Frauen wirklich wollen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.