Was der Himmel erlaubt

    USA 1955 (All That Heaven Allows)
    Melodram (89 Min.)
    Cary (Jane Wyman) will ihren Kindern ihren neuen Freund vorstellen, doch der Abend verläuft anders als geplant. – Bild: ZDF und Universal Pictures Company
    Cary (Jane Wyman) will ihren Kindern ihren neuen Freund vorstellen, doch der Abend verläuft anders als geplant. – Bild: ZDF und Universal Pictures Company
    Nach dem Tod ihres Mannes hat sich die Hausfrau Cary von der Welt zurückgezogen. Wenn sie nicht ihre erwachsenen Kinder und ihre Freundin Sara hätte, wäre sie völlig vereinsamt. Als sich Cary und der verschlossene Gärtner Ron ineinander verlieben, blüht die einsame Frau auf. Doch schnell bekommt das Paar, die geballte Arroganz der Kleinstadtgesellschaft zu spüren. Seit dem Tod ihres Mannes lebt die wohlhabende Cary Scott zurückgezogen in einer kleinen Gemeinde in Neu-England. Ihr Sohn Ned studiert in Princeton, ihre Tochter Kay lebt in New York. Immer wieder versuchen beide, ihre Mutter unter Menschen zu bringen – ohne Erfolg. Dann aber lernt Cary durch Zufall den Gärtner Ron Kirby kennen; einen attraktiven, aber verschlossenen Mann, der in der malerischen Mühle seines Großvaters lebt. Vom ersten Moment an fühlen sich beide zueinander hingezogen. Bald beginnen sie eine Romanze. Während Cary zu neuem Leben aufblüht, kursieren in der Kleinstadt bösartige Gerüchte über die nicht standesgemäße Beziehung. Selbst Ned und Kay sind von ihrer Mutter entsetzt und drohen damit, den Kontakt abzubrechen. Unter dem gesellschaftlichen Druck verlässt Cary Ron. Doch dann realisiert sie, dass sie nur glücklich werden kann, wenn sie ihrem Herzen folgt. Sie will zu Ron zurückkehren – und dieses Mal für immer. „Was der Himmel erlaubt“ zählt zu den bekanntesten der Melodramen, die der in Hamburg geborene Theater- und Filmregisseur Hans Detlef Sierck unter seinem Künstlernamen Douglas Sirk im Hollywood der 1950er-Jahre inszenierte. Die männliche Hauptrolle spielt Sirks Lieblingsschauspieler Rock Hudson (1925–1985), dem er zwei Jahre zuvor mit „Die wunderbare Macht“ zum Durchbruch verholfen hatte. Unter Sirks meisterlicher Regie wird die genretypische Geschichte einer unmöglichen Liebe zu einer eindringlichen Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Verhaltensweisen der US-amerikanischen Mittelschicht transformiert. (Text: BR Fernsehen)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Channels de en (ov)Abo

    Sendetermine

      Sa 20.08.2016
    22:35–00:30
    22:35–Blizz
      Mi 17.08.2016
    20:15–22:10
    20:15–Blizz
      So 19.06.2016
    16:05–17:30
    16:05–3sat
      Sa 13.02.2016
    02:10–03:35
    02:10–ZDF
      So 05.04.2015
    17:30–19:00
    17:30–3sat
      So 02.09.2012
    14:00–15:25
    14:00–ZDF
      Mo 02.01.2012
    06:00–07:30
    06:00–TNT Film
      Sa 31.12.2011
    01:15–02:40
    01:15–Bayerisches Fernsehen
      So 04.12.2011
    18:45–20:15
    18:45–3sat
      Fr 02.12.2011
    06:00–07:30
    06:00–TNT Film
      Di 13.09.2011
    02:40–04:10
    02:40–TNT Film
      Fr 29.07.2011
    04:30–06:00
    04:30–TNT Film
      Sa 14.05.2011
    08:30–10:00
    08:30–TNT Film
      Di 26.04.2011
    04:35–06:00
    04:35–TNT Film
      Mo 25.04.2011
    13:45–15:10
    13:45–TNT Film
      Sa 19.03.2011
    04:35–06:00
    04:35–TNT Film
      Fr 18.03.2011
    11:10–12:40
    11:10–TNT Film
      Di 22.02.2011
    04:35–06:00
    04:35–TNT Film
      Mo 20.12.2010
    15:40–17:05
    15:40–TNT Film
      Do 25.11.2010
    16:35–18:05
    16:35–TNT Film
      Mi 06.10.2010
    00:20–01:45
    00:20–Das Erste
      Di 12.01.2010
    14:45–16:10
    14:45–arte
      Mo 11.01.2010
    20:15–21:40
    20:15–arte
      Mo 18.05.2009
    00:00–01:25
    00:00–SWR Fernsehen
      Do 25.12.2008
    05:00–06:30
    05:00–SF 1 (Schweiz)
      So 07.12.2008
    01:35–03:00
    01:35–rbb
      Mi 06.08.2008
    13:45–15:10
    13:45–SF 1 (Schweiz)
      Mi 23.07.2008
    01:00–02:25
    01:00–NDR
      So 22.06.2008
    13:15–14:40
    13:15–WDR
      Mi 20.02.2008
    00:20–01:45
    00:20–Das Erste
      Fr 09.03.2007
    13:45–15:10
    13:45–SF 1 (Schweiz)
      Fr 25.10.2002
    22:40–00:10
    22:40–SF zwei (Schweiz)
      So 30.04.2000
    23:00–00:25
    23:00–Bayerisches Fernsehen
      Sa 22.04.2000
    00:30–01:55
    00:30–N3
      So 09.01.2000
    15:05–16:30
    15:05–WDR
      Do 23.12.1999
    23:05–00:30
    23:05–Südwest Fernsehen
      Mi 10.03.1999
    22:30–23:55
    22:30–Hessen Fernsehen
      So 20.12.1998
    00:55–02:20
    00:55–arte
      So 13.12.1998
    20:42–22:05
    20:42–arte
      Di 14.04.1998
    00:35–02:00
    00:35–N3
      Do 09.04.1998
    19:55–21:50
    19:55–SF zwei (Schweiz)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Was der Himmel erlaubt im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare