Vom Sieger zum Champion

    USA 1997 (Steel Chariots)
    Actionfilm/Drama (90 Min.)
    Die amerikanische NASCAR-Serie ist eine spannende, atemberaubende Motorsport-Szene, in der mutige Piloten alles auf eine Karte setzen, um ihr Ziel zu erreichen: Den Gewinn des Winston-Pokals für den besten Fahrer der Saison. Der familiäre Tucker-Rennstall, seit vielen Jahren in der NASCAR-Serie aktiv, hat erstmals die Chance, den Pokal zu gewinnen. Das Team wird geleitet von der erfahrenen, motorsportverrückten Ethyl Tucker, die schon seit Jahren als einzige Frau in diesem Männerbusiness erfolgreich ist. Dale Tucker, ihr Sohn, ist der Chefmechaniker des Teams. Dessen jüngster Sohn Brett fungiert an der Boxenmauer als Teamchef und dirigiert seinen älteren Bruder D.J., den Piloten des Teams, im Rennen. D.J., der ständig im Licht der Öffentlichkeit steht und in diesem Jahr die Meisterschaft anführt, ist der erfolgreichere der beiden Brüder, was Brett nicht leicht wegzustecken vermag. D.J.’s Ehefrau, die ehrgeizige Amber, ist davon überzeugt, dass ihr Mann seine beste Zeit als Fahrer verschwendet. Ihr wäre es lieber, wenn D.J. statt bei seiner Familie in einem großen Team fahren würde, wo die Verdienstmöglichkeiten besser wären. Als eines Tages der Millionär und Teambesitzer Rory Bass an sie herantritt und D.J. einen hoch dotierten Vertrag für die nächste Saison anbietet, glaubt Amber, dass ihre Zeit endlich gekommen ist. Doch während des nächsten Rennens kommt es zu einem Unfall: D.J., durch einen falschen Hinweis seines Bruders ermuntert, versucht an einer gefährlichen Stelle einen Konkurrenten zu überholen und rast in die Boxenmauer. Sein Rivale Glenn Walton gewinnt das Rennen und liegt nun vor dem letzten Meisterschaftslauf mit D.J. nach Punkten gleich auf. D.J.s Verletzungen sind ernst, aber er hofft trotzdem auf eine schnelle Genesung, um am letzten Rennen teilnehmen zu können. Doch seine Schulterverletzung ist zu schwer, um beim vorhergehenden Zeittraining dabei sein zu können. Ein anderer Fahrer muss für D.J. einspringen. Dale glaubt, dass nur er in der Lage ist, annähernd so schnell zu fahren wie D.J., aber Ethyl favorisiert Brett als Fahrer. Da Dale nicht nachgibt, schlägt Ethyl vor, in einem internen Teamwettbewerb den schnelleren Fahrer zu ermitteln …  (Text: RTL)
    Originalsprache: Englisch
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mo 03.10.2005
    03:30–05:00
    03:30–RTL
      So 03.10.2004
    06:35–08:15
    06:35–RTL
      So 13.06.2004
    11:10–13:00
    11:10–RTL
      Do 01.05.2003
    12:15–13:55
    12:15–RTL
      So 03.03.2002
    12:15–14:00
    12:15–RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Vom Sieger zum Champion im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare