Triangle – Die Jagd nach dem Goldschatz

    USA/HK 2007 (Tie saam gok)
    Spielfilm (85 Min.)
    Bild: ARD
    Triangle – Die Jagd nach dem Goldschatz – ARD
    Im Leben der drei Saufkumpane Fai (Louis Koo), Mok (Hong Lei Sun) und Sam (Simon Yam) stehen alle Zeichen auf Sturm: Jeder von ihnen braucht aus unterschiedlichen Gründen eine Menge Geld – und das verdammt schnell. Dann nimmt das Schicksal des Trios eine unerwartete Wendung. In einer Bar lernen sie einen geheimnisvollen alten Mann kennen, der ihnen von einem historischen Goldschatz erzählt, der unter einem streng bewachten Regierungsgebäude versteckt sein soll. Als Beweis gibt er ihnen eine alte Goldmünze. Fai, Mok und Sam wittern das schnelle Geld und machen sich auf den Weg, den Schatz zu heben. Obwohl der Einbruch in einem heillosen Chaos endet, gelingt es den Freunden, mit der Schatzkiste zu fliehen. Beim Öffnen der Truhe stellt sich heraus, dass der alte Mann nicht übertrieben hatte. Mok, von Beruf Antiquitätenhändler, erkennt in dem goldenen Gewand, das sich darin befindet, ein antikes Kleidungsstück von unschätzbarem Wert. Dummerweise gehen die Probleme nun aber erst richtig los. Denn außer einer Bande Mafia-Schergen ist auch der korrupte Polizist Wen (Ka Tung Lam) hinter dem Trio her. Wen hat eine Affäre mit Sams Frau Ling (Kelly Lin), die fest behauptet, ihr Ehegatte wolle sie umbringen. In einer verlassenen Lagerhalle treffen die drei Freunde, Ling und Wen aufeinander – und plötzlich weiß niemand mehr, wer auf wessen Seite steht. Geheimnisse kommen ans Licht, Loyalitäten werden auf die Probe gestellt und neue Allianzen gebildet. Schließlich kann Wen mit dem Goldschatz entkommen. Eine wilde Verfolgungsjagd endet in einem abgelegenen Restaurant vor den Toren der Stadt – und wie das Schicksal es will, kehren dort zufällig auch die Triaden-Killer ein, um ein Waffengeschäft abzuwickeln. Das Konzept von „Triangle – Die Jagd nach dem Goldschatz“ dürfte in der Geschichte des Kinos ziemlich einmalig sein: Drei Regisseure konzipieren und inszenieren jeweils ein Drittel der Geschichte, allerdings ohne zu wissen, welche Richtung die anderen beiden davor oder danach einschlagen. Das klingt kompliziert, aber die Beteiligten sind ein Garant für Originalität: Johnnie To, Ringo Lam, Hark Tsui – drei Namen, die bei vielen Fans des Hongkong-Kinos die Herzen höher schlagen lassen. Harks Tsuis „Peking Opera Blues“, Lams „City on Fire“ und Johnnie Tos „Fulltime Killer“ zählen längst zu den großen Klassikern des asiatischen Genre-Kinos. So unterschiedlich die drei Regisseure mit ihrem Teil der Geschichte umgehen, so stimmig ergänzen sich ihre Erzählstile zwischen Drama, Komödie und furioser Action zu einer Actionkomödie, die ihresgleichen sucht. (Text: Das Erste)
    Das Erste
    So 27.05.
    02:35 Uhr
    Deutsche TV-Premiere: 27.10.2010 Das Erste

    Sendetermine

    So27.05.201802:35–04:03Das Erste
    02:35–04:03
    So07.01.201802:00–03:30MDR
    02:00–03:30
    Mi07.06.201702:25–03:53Das Erste
    02:25–03:53
    Di14.06.201603:50–05:18Das Erste
    03:50–05:18
    So10.01.201601:30–03:00Bayerisches Fernsehen
    01:30–03:00
    So28.06.201503:45–05:13Das Erste
    03:45–05:13
    Mo03.09.201223:05–00:40arte
    23:05–00:40
    Di19.04.201101:10–02:35hr
    01:10–02:35
    Sa19.03.201100:45–02:10rbb
    00:45–02:10
    Do28.10.201000:35–02:05Das Erste
    00:35–02:05

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Triangle - Die Jagd nach dem Goldschatz im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare