Traumnovelle

    A/D 1969
    Literaturverfilmung (75 Min.)
    Karlheinz Böhm, Kurt Sowinetz. – Bild: ORF
    Karlheinz Böhm, Kurt Sowinetz. – Bild: ORF
    Fridolin ist Arzt und seit neun Jahren mit Albertine verheiratet. Die beiden versuchen sich gegenseitig eifersüchtig zu machen, indem sie einander Träume erzählen. Fortan vermischen sich Traum und Realität. Fridolin wird zu einem Patienten gerufen, der bereits tot ist. Durch dieses Erlebnis erregt, irrt er durch die Nacht und endet schließlich auf einem gespenstischen Fest, halb Mummenschanz, halb Orgie. Als Eindringling begibt er sich in Lebensgefahr, wird aber von einer Schönen ausgelöst, die sich für ihn opfert. Am nächsten Tag versucht er, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Er findet zwar das Haus wieder, aber es ist unbewohnt, nichts deutet auf den nächtlichen Spuk hin. In der Zeitung liest er von dem Selbstmord der Gräfin „B“. Im Leichenschauhaus glaubt er, in der Toten die Schöne der letzten Nacht zu erkennen, aber nichts ist sicher. (Text: 3sat)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 03.04.2016
    16:05–17:25
    16:05–ORF III
      Di 03.01.2012
    05:00–06:20
    05:00–3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Traumnovelle im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare