The Core – Der innere Kern

    USA 2003 (The Core, 137 Min.)
    • Science-Fiction
    In Rom legt ein elektrischer Supersturm das antike Kolosseum in Schutt und Asche… – Bild: Puls 4
    In Rom legt ein elektrischer Supersturm das antike Kolosseum in Schutt und Asche…

    In London verhalten sich die Vogelschwärme merkwürdig, Menschen mit Herzschrittmachern sterben ohne Vorwarnung in Boston, Roms Kolosseum geht in Flammen auf. Was ist geschehen? Das Schicksal der Menschheit steht auf dem Spiel, denn der Erdkern steht plötzlich still. Ein Expertenteam begibt sich auf die waghalsige Mission ins tiefste Innere der Erde. Mitreißender Katastrophenfilm mit Hilary Swank und Aaron Eckhart. Die Welt steht Kopf. Taubenschwärme spielen verrückt, das Space Shuttle „Endeavour“ kommt vom Kurs ab, und Menschen sterben aus unerfindlichen Gründen. Die US-Regierung versucht, der Sache auf den Grund zu gehen, und zieht verschiedene Experten zurate. Nachdem der Einsatz einer Waffe und somit ein potenzieller Terroranschlag ausgeschlossen werden kann, scheint sich die Lage zu entspannen. Doch der Geophysiker Dr.
    Josh Keyes (Aaron Eckhart) forscht weiter und präsentiert gemeinsam mit Dr. Conrad Zimsky (Stanley Tucci) seine unglaubliche Entdeckung: Der Erdkern hat aufgehört, sich zu drehen, und somit löst sich das elektromagnetische Feld der Erde auf. In einigen Monaten wird alles Leben auf dem Planeten vernichtet werden, da kein Schutz vor kosmischer Strahlung mehr vorhanden sein wird. General Purcell (Richard Jenkins) muss schnell handeln, auch weil er befürchtet, dass die Situation mit einem Geheimprojekt in Zusammenhang stehen könnte. Innerhalb kürzester Zeit stellt er den Wissenschaftlern ein Team von Experten zur Seite, das eine Reise zum Erdkern machen und dort mittels Atomsprengkörpern die Drehung wieder in Gang setzen soll. Das Transportmittel heißt „Virgil“, eine revolutionäre Erfindung des Wissenschaftlers Dr.
    Ed Brazzleton (Delroy Lindo), und wird von den beiden Astronauten Major Rebecca Childs (Hilary Swank) und Commander Robert Iverson (Bruce Greenwood) gesteuert. Während auf der Oberfläche die ersten Katastrophen eintreten, macht sich das Rettungsteam auf die gefährliche Mission zum Mittelpunkt der Erde. Geschickt variiert Regisseur Jon Amiel die typischen Katastrophen-Szenarien, indem er eine unsichtbare Bedrohung wählt. Die Gefahr, die durch eine Veränderung im Magnetfeld der Erde ausgeht, erzeugt nicht nur eine unglaubliche Spannung, sondern führt dem Zuschauer vor Augen, wie fragil das Zusammenspiel der physikalischen und chemischen Gesetze auf unserem Planeten sein kann. Neben der packenden Geschichte trägt auch die erstklassige Besetzung zum Gelingen des Films bei.
    An der Seite der zweifachen Oscarpreisträgerin Hilary Swank überzeugt einmal mehr der US-Amerikaner Aaron Eckhart. Der 1968 geborene Schauspieler begann seine Filmkarriere erst relativ spät, nachdem er große Teile seiner Kindheit in England und Australien verbracht hatte. Zwar trat er schon während der Schulzeit in Theaterstücken auf, doch es dauerte bis Mitte der 90er-Jahre, ehe er sich im Filmbusiness etablieren konnte. Besondere Anerkennung bei Publikum und Kritikern verdiente er sich erstmals an der Seite von Julia Roberts in Steven Soderberghs Drama „Erin Brockovich“ (2000). Seitdem ist er regelmäßig in großen Produktionen der unterschiedlichsten Genres („Paycheck“, „The Dark Knight“, „Love Happens“, „Olympus has Fallen“, „London has Fallen“) zu sehen. Zuletzt stand er in Roland Emmerichs Historiendrama „Midway“ (2019) vor der Kamera. (Text: ZDF)

    Deutscher Kinostart03.04.2003Internationaler Kinostart28.04.2003

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mi 20.04.2022
    02:45–04:45
    02:45–
    Di 19.04.2022
    23:00–01:05
    23:00–
    Di 01.03.2022
    22:30–01:05
    22:30–
    Mi 23.02.2022
    20:15–22:55
    20:15–
    Mi 15.12.2021
    01:55–04:00
    01:55–
    Di 14.12.2021
    21:55–23:55
    21:55–
    Mi 08.12.2021
    00:35–03:00
    00:35–
    Di 07.12.2021
    22:00–00:35
    22:00–
    So 05.12.2021
    01:45–03:45
    01:45–
    Mi 04.08.2021
    00:55–02:55
    00:55–
    Di 03.08.2021
    20:15–22:55
    20:15–
    Mi 09.06.2021
    20:15–23:00
    20:15–
    Fr 26.02.2021
    22:20–00:55
    22:20–
    Fr 26.02.2021
    22:10–00:25
    22:10–
    Sa 20.02.2021
    22:00–00:15
    22:00–
    Sa 20.02.2021
    18:00–20:15
    18:00–
    Mo 25.01.2021
    22:00–00:10
    22:00–
    Sa 23.01.2021
    16:05–18:20
    16:05–
    Mi 20.01.2021
    20:15–22:25
    20:15–
    So 20.12.2020
    13:50–16:05
    13:50–
    Di 15.12.2020
    22:35–00:45
    22:35–
    So 13.12.2020
    20:15–22:30
    20:15–
    So 08.11.2020
    22:25–00:35
    22:25–
    Fr 06.11.2020
    22:00–00:10
    22:00–
    Mo 02.11.2020
    20:15–22:30
    20:15–
    So 25.10.2020
    01:55–03:10
    01:55–
    So 20.09.2020
    22:00–00:10
    22:00–
    Sa 19.09.2020
    17:55–20:15
    17:55–
    Di 15.09.2020
    20:15–22:30
    20:15–
    Mi 02.09.2020
    00:40–02:40
    00:40–
    Di 01.09.2020
    20:15–22:55
    20:15–
    Do 20.08.2020
    22:30–01:10
    22:30–
    Sa 06.06.2020
    02:15–04:15
    02:15–
    Do 04.06.2020
    22:35–01:10
    22:35–
    Di 10.12.2019
    01:00–03:00
    01:00–
    Mo 09.12.2019
    20:15–23:00
    20:15–
    So 08.12.2019
    01:25–03:25
    01:25–
    So 02.06.2019
    01:25–03:25
    01:25–
    Sa 01.06.2019
    20:15–22:15
    20:15–
    Mi 15.05.2019
    01:05–03:20
    01:05–
    Di 14.05.2019
    20:15–22:55
    20:15–
    Sa 09.02.2019
    17:30–20:15
    17:30–
    Sa 09.02.2019
    02:25–04:25
    02:25–
    Fr 08.02.2019
    20:15–22:50
    20:15–
    Fr 08.02.2019
    00:05–02:20
    00:05–
    Do 08.11.2018
    22:25–01:00
    22:25–
    Di 06.11.2018
    20:15–23:00
    20:15–
    So 30.09.2018
    00:15–02:40
    00:15–
    Sa 29.09.2018
    20:00–22:30
    20:00–
    Sa 01.09.2018
    02:40–04:45
    02:40–
    Fr 31.08.2018
    22:45–00:50
    22:45–
    Mo 18.06.2018
    00:40–02:50
    00:40–
    So 17.06.2018
    20:15–22:55
    20:15–
    Mi 30.05.2018
    00:40–03:00
    00:40–
    Di 29.05.2018
    20:15–22:50
    20:15–
    Sa 09.12.2017
    12:20–14:55
    12:20–
    Sa 09.12.2017
    01:30–03:40
    01:30–
    Do 07.09.2017
    22:05–00:45
    22:05–
    Mi 06.09.2017
    20:15–22:55
    20:15–
    Di 27.06.2017
    22:55–01:05
    22:55–
    Do 15.06.2017
    12:55–15:35
    12:55–
    So 26.02.2017
    02:55–04:55
    02:55–
    Sa 25.02.2017
    15:50–18:15
    15:50–
    Do 17.03.2016
    23:40–01:50
    23:40–
    Di 03.11.2015
    20:15–22:40
    20:15–
    Do 22.10.2015
    16:30–18:35
    16:30–
    Do 08.10.2015
    10:00–12:05
    10:00–
    So 13.09.2015
    01:30–03:30
    01:30–
    Di 25.08.2015
    01:00–03:10
    01:00–
    Mo 24.08.2015
    20:15–23:10
    20:15–
    Sa 25.07.2015
    15:50–17:55
    15:50–
    Do 16.07.2015
    23:45–01:45
    23:45–
    Do 09.07.2015
    09:40–11:45
    09:40–
    Do 23.04.2015
    23:40–01:40
    23:40–
    Do 26.03.2015
    20:15–22:10
    20:15–
    Do 19.03.2015
    16:35–18:30
    16:35–
    Do 12.03.2015
    09:25–11:20
    09:25–
    So 08.03.2015
    02:10–04:15
    02:10–
    Do 08.01.2015
    20:15–22:10
    20:15–
    Fr 12.12.2014
    20:15–23:10
    20:15–
    So 14.09.2014
    11:45–14:20
    11:45–
    Di 22.07.2014
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 14.07.2014
    10:00–12:15
    10:00–
    So 13.07.2014
    20:15–22:55
    20:15–
    So 02.03.2014
    13:00–15:25
    13:00–
    Di 24.12.2013
    11:35–13:55
    11:35–
    Mo 23.12.2013
    20:15–22:50
    20:15–
    Mo 22.07.2013
    09:50–12:15
    09:50–
    So 21.07.2013
    13:40–16:05
    13:40–
    Do 14.03.2013
    01:15–03:28
    01:15–
    Mi 13.03.2013
    20:15–23:00
    20:15–
    Di 18.12.2012
    22:25–00:50
    22:25–
    So 11.11.2012
    12:05–14:45
    12:05–
    Sa 10.11.2012
    23:10–01:45
    23:10–
    Sa 29.09.2012
    13:20–15:45
    13:20–
    Mi 07.03.2012
    01:40–03:45
    01:40–
    Di 06.03.2012
    20:15–22:35
    20:15–
    Mo 09.01.2012
    00:00–02:20
    00:00–
    So 08.01.2012
    15:45–18:00
    15:45–
    Fr 11.11.2011
    00:40–02:55
    00:40–
    Do 10.11.2011
    20:15–22:45
    20:15–
    So 28.08.2011
    15:25–18:00
    15:25–
    Mi 24.08.2011
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 06.06.2011
    22:15–00:15
    22:15–
    Mo 14.03.2011
    22:15–00:15
    22:15–
    Do 18.11.2010
    00:10–02:15
    00:10–
    Mi 15.09.2010
    00:45–02:45
    00:45–
    Sa 23.01.2010
    02:05–04:20
    02:05–
    Fr 22.01.2010
    20:15–22:40
    20:15–
    Mi 06.01.2010
    22:45–00:50
    22:45–
    Sa 23.05.2009
    02:30–04:50
    02:30–
    Fr 22.05.2009
    20:15–22:40
    20:15–
    Mi 20.05.2009
    00:45–02:50
    00:45–
    Sa 09.08.2008
    02:30–04:35
    02:30–
    Fr 08.08.2008
    20:15–22:50
    20:15–
    Mi 04.06.2008
    04:25–06:30
    04:25–
    Di 03.06.2008
    23:25–01:35
    23:25–
    So 23.03.2008
    23:10–01:15
    23:10–
    Fr 07.12.2007
    22:55–01:10
    22:55–
    Sa 06.10.2007
    03:30–05:30
    03:30–
    Fr 05.10.2007
    20:15–22:50
    20:15–
    Mo 11.12.2006
    01:50–03:55
    01:50–
    So 10.12.2006
    20:15–22:20
    20:15–
    So 10.12.2006
    20:15–22:55
    20:15–
    Mo 16.01.2006
    01:30–03:45
    01:30–
    So 15.01.2006
    20:15–22:35
    20:15–
    Sa 24.09.2005
    20:15–22:30
    20:15–
    Mi 07.09.2005
    05:30–07:45
    05:30– Premiere 5
    Di 06.09.2005
    20:15–22:30
    20:15– Premiere 5
    Di 19.04.2005
    12:55–15:10
    12:55– Premiere 3
    Fr 15.04.2005
    03:20–05:55
    03:20– Premiere 5
    Do 14.04.2005
    16:15–18:30
    16:15– Premiere 5
    Mo 04.04.2005
    11:15–13:30
    11:15– Premiere 4
    Di 29.03.2005
    04:45–07:00
    04:45– Premiere 4
    Mi 23.03.2005
    14:05–16:20
    14:05– Premiere 4
    Mi 23.03.2005
    02:55–05:10
    02:55– Premiere 4
    Mo 21.03.2005
    11:00–13:15
    11:00– Premiere 5
    Sa 19.03.2005
    00:10–02:30
    00:10– Premiere 3
    Fr 11.03.2005
    23:40–01:55
    23:40– Premiere 5
    Fr 11.03.2005
    14:25–16:40
    14:25– Premiere 5
    So 06.03.2005
    15:45–18:00
    15:45– Premiere 3
    Di 22.02.2005
    14:15–16:30
    14:15– Premiere 5
    Mo 21.02.2005
    20:15–22:30
    20:15– Premiere 5
    Sa 19.02.2005
    01:45–04:15
    01:45– Premiere 4
    Fr 04.02.2005
    08:00–10:15
    08:00– Premiere 3
    Do 03.02.2005
    18:00–20:15
    18:00– Premiere 3
    Sa 29.01.2005
    23:15–01:30
    23:15– Premiere 5
    So 23.01.2005
    14:15–16:30
    14:15– Premiere 3
    Do 13.01.2005
    12:30–14:45
    12:30– Premiere 3
    Do 13.01.2005
    01:15–03:30
    01:15– Premiere 3
    Do 06.01.2005
    18:15–20:30
    18:15– Premiere 4
    Do 06.01.2005
    07:00–09:15
    07:00– Premiere 4
    Sa 01.01.2005
    08:15–10:30
    08:15– Premiere 3
    Mo 27.12.2004
    10:05–12:30
    10:05– Premiere 5
    Mo 27.12.2004
    00:00–02:25
    00:00– Premiere 5
    Do 23.12.2004
    00:30–02:45
    00:30– Premiere 2
    Mi 22.12.2004
    23:30–01:45
    23:30– Premiere 1
    So 19.12.2004
    10:45–13:00
    10:45– Premiere 2
    So 19.12.2004
    09:45–12:00
    09:45– Premiere 1
    Sa 18.12.2004
    22:45–01:00
    22:45– Premiere 2
    Sa 18.12.2004
    21:45–00:00
    21:45– Premiere 1
    Di 14.12.2004
    08:15–10:30
    08:15– Premiere 2
    Di 14.12.2004
    07:15–09:30
    07:15– Premiere 1
    Mo 13.12.2004
    17:15–19:30
    17:15– Premiere 2
    Mo 13.12.2004
    16:15–18:30
    16:15– Premiere 1
    Do 09.12.2004
    10:00–12:15
    10:00– Premiere 4
    Mi 08.12.2004
    20:30–22:45
    20:30– Premiere 4

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn The Core - Der innere Kern online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      The Core - Der innere Kern – News