Süperseks

    D 2004 (96 Min.)
    • Liebesfilm
    • Komödie
     – Bild: ZDF

    Elviz Tütüncü (23) hat wenig Erfolg mit seinem türkischen Club in Hamburg. 50 000 Euro Schulden bei Onkel Cengiz, einem schmierigen Großunternehmer, sollen zurückgezahlt werden, sonst wird Cengiz das Küstengrundstück von Elviz’ Mutter in der türkischen Heimat enteignen und ein Hotel darauf bauen. Die rettende Idee ist eine türkische Sexhotline. Zusammen mit seinem Freund Olaf bezieht Elviz Räumlichkeiten in der Brotfabrik seines Bruders Tarik und beschäftigt türkische Frauen, die genau wissen, wie sie ihre Kunden rannehmen müssen. Tarik, krampfhaft um seinen Glauben und sein Ansehen in der muslimischen Gemeinde besorgt, darf davon allerdings nichts wissen. Das Geschäft läuft wie am Schnürchen – besonders auch die ansässigen Nachbarn greifen gern heimlich zum Hörer. Nur Anna, eine attraktive junge Frau, die hier arbeitet, bereitet Elviz Sorgen.
    Er liebt sie, ist jedoch in seinen Rollenvorstellungen gefangen und erträgt es nicht, dass sie täglich stundenlang mit dem Kalifen der Gemeinde telefoniert. Er bittet Olaf, Mitschnitte zu machen, damit er weiß, was die beiden besprechen. Was er nicht weiß: Nicht der Kalif, sondern Onkel Cengiz telefoniert immer mit Anna und gibt sich dabei als Kalif aus. Als Cengiz nun Anna nachstellt, kommt er dahinter, dass die Sexhotline in der Brotfabrik residiert. Alles fliegt auf, die Brotfabrik wird boykottiert, Elviz’ Schulden fressen ihn auf. Cengiz hingegen lässt sich als Ehrenmann in der Gemeinde feiern. Da spielen Olaf und Elviz ihren großen Trumpf aus: die Tonbänder. Cengiz gibt den Schuldschein zurück. Und in der Brotfabrik eröffnet Elviz nun ein türkisches Kino: Süper Sinemaks! (Text: ZDF)

    Deutscher Kinostart30.09.2004

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Do 12.09.2013
    09:00–10:30
    09:00–
    Do 12.09.2013
    00:30–02:05
    00:30–
    Mi 11.09.2013
    21:00–22:30
    21:00–
    Do 31.01.2013
    09:20–10:50
    09:20–
    Do 31.01.2013
    00:40–02:10
    00:40–
    Mi 30.01.2013
    21:00–22:30
    21:00–
    Do 08.11.2012
    09:20–10:55
    09:20–
    Do 08.11.2012
    00:50–02:20
    00:50–
    Mi 07.11.2012
    21:00–22:35
    21:00–
    So 02.09.2012
    15:30–17:00
    15:30–
    Di 31.07.2012
    23:00–00:30
    23:00–
    So 10.07.2011
    14:30–16:00
    14:30–
    So 02.05.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    So 12.10.2008
    21:45–23:15
    21:45–
    Mo 04.09.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    So 11.12.2005
    15:50–17:35
    15:50–
    Fr 09.12.2005
    20:40–22:15
    20:40–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Süperseks online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.