Sennetuntschi

    CH 1981
    TV Movie (80 Min.)
    Sennetuntschi – Bild: SRF
    Sennetuntschi

    Auf einer abgelegenen Alp fertigen drei Sennen im Suff eine Puppe an, die auf wundersame Weise zum Leben erwacht. Die einsamen Männer taufen das «Tuntschi» und beuten das Wesen sexuell aus. Doch dann meldet das unersättliche Geschöpf eigene Ansprüche an und die Sennen werden den Geist, den sie riefen, nicht mehr los. Hansjörg Schneider hat sein Stück «Sennetuntschi», das auf einer Sage beruht, 1981 zusammen mit Hanspeter Riklin fürs Schweizer Fernsehen DRS inszeniert. Die Ausstrahlung dieses gewagten Fernsehspiels um Einsamkeit, Sexualität, Missbrauch und Gotteslästerung sorgte damals für hitzige Diskussionen. Den gleichen Sagenstoff hat Michael Steiner als Grundlage für seinen aktuellen Kinofilm «Sennentuntschi» verwendet. (Text: SRF)

      Sendetermine

        Do 21.10.2010
      00:05–01:25
      00:05–
        Sa 14.06.2003
      02:50–04:15
      02:50–

      Cast & Crew

      Reviews & Kommentare