Seine Hoheit – Genosse Prinz

    DDR 1969
    Komödie (86 Min.)
    Seine Hoheit - Genosse Prinz – Bild: rbb
    Der Außenhandelskaufmann Kaspar Mai, ein Genosse mit makelloser Kaderakte, wird plötzlich mit dem Umstand konfrontiert, dass blaues Blut in seinen Adern fließt. Nach dem Krieg hatte man ihn als Findelkind am Rande eines Flüchtlingstrecks entdeckt. Nun stellt sich heraus, dass er in Wirklichkeit Spross der Adelsfamilie Hohenlohe-Liebenstein ist. Und dann setzt ihn auch noch seine in Westdeutschland lebende Oma als Erbe ihres großen Anwesens ein. Die alte Fürstin von Hohenlohe-Liebenstein will nicht, dass auf ihrem Land ein NATO-Flugplatz gebaut wird. In diesem Punkt zumindest treffen sich die Interessen der hochadligen Dame mit denen des Vertreters des Arbeiter- und Bauernstaates. Schließlich setzt ein cleverer Ost-Anwalt den Erbanspruch Kaspars gegen die Westverwandtschaft durch, die ihre Schulden mit dem Verkauf des Grundstücks zu begleichen hoffte. Nach erfolgreich erkämpfter Erbschaft gibt es für den Mustergenossen nur noch ein Problem: Wie werde ich meinen blaublütigen Namen wieder los? (Text: rbb)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Do 01.05.2008
    14:20–15:50
    14:20–rbb
      So 31.07.2005
    20:15–21:40
    20:15–rbb

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Seine Hoheit – Genosse Prinz im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Seine Hoheit - Genosse Prinz – Weiterführende Links