Schutzlos

    D 2009 (90 Min.)
    • Drama
     – Bild: 3sat

    Maria, 34, stammt aus Honduras und hält sich ohne Papiere illegal in Deutschland auf. Wie Tausende andere lebt sie in einer Schattenwelt mit ganz eigenen Gesetzen: Sie muss ständig darauf achten, nicht aufzufallen, kann nicht ohne Weiteres einen Arzt aufsuchen und ist Betrügern und Geschäftemachern hilflos ausgeliefert. Denn wenn sie ohne Aufenthaltsgenehmigung entdeckt wird, droht ihr ein Strafprozess mit anschließender sofortiger Abschiebung. Die Frauen, für die Maria als Putzfrau arbeitet, verhalten sich unterschiedlich: mal nett, mal herrisch und kalt, mal einfach nur gleichgültig. Um in Deutschland arbeiten zu können, musste Maria ihre Kinder Pablo und Isabel in Honduras zurücklassen. Telefonate und gelegentliche Video-Chats aus Internetcafés sind die einzige Verbindung.
    Eines Tages erfährt Maria, dass Pablo und Isabel von ihrer Stiefmutter misshandelt werden. So ist sie gezwungen, sie so rasch wie möglich nach Deutschland zu holen. Ihr deutscher Freund Jens verlässt sie, da er sich überfordert fühlt. Maria muss sich das Geld für die Flugreise der Kinder von einem Kreditwucherer leihen und kann eine größere Wohnung nur zu völlig unangemessenen Bedingungen beziehen. Sie findet ohne Meldebescheinigung keine Schule für die Kinder und muss sie deshalb tagsüber alleine lassen, da sie sich eine Tagesbetreuung für sie nicht leisten kann. Vor allem aber wird das Leben mit den Kindern wesentlich teurer, und Maria ist gezwungen, noch mehr zu arbeiten als zuvor.
    Als auch noch ihre einzige Freundin, die Marokkanerin Sami, verhaftet und abgeschoben wird, obwohl sie schwanger ist, droht Maria endgültig unter dem psychischen Druck zusammenzubrechen. Da macht Peter, ein etwas verschrobener Versicherungsmathematiker, bei dem Maria putzt, der völlig niedergeschlagenen Frau ein überraschendes Angebot. Bei 3sat dreht sich einen Abend lang alles um das Thema „Asyl“. Es folgen im Anschluss ab 21:45 Uhr die Dokumentationen „Festung Europa – Einsatz gegen Flüchtlinge“ und „Ware Mensch“ sowie Sören Voigts Flüchtlingsdrama „Implosion“. (Text: 3sat)

    Deutsche TV-Premiere26.04.2010ZDF

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Di 15.04.2014
    20:15–21:45
    20:15–
    So 14.11.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 26.04.2010
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Schutzlos online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.