Sandokan

    I / F / E 1963 (Sandokan, la tigre di Mompracem)
    Abenteuer (105 Min.)
    Sultanssohn Sandokan (Steve Reeves, rechts) und die junge Engländerin Mary Ann (Geneviève Grad) bemühen sich um Sandokans Freund Yanez (Andrea Bosic, Mitte), der im Kampf mit britischen Kolonialsoldaten verletzt worden ist. – Bild: MDR/​DEGETO
    Sultanssohn Sandokan (Steve Reeves, rechts) und die junge Engländerin Mary Ann (Geneviève Grad) bemühen sich um Sandokans Freund Yanez (Andrea Bosic, Mitte), der im Kampf mit britischen Kolonialsoldaten verletzt worden ist.

    Der Sultanssohn Sandokan kämpft mit seinen Getreuen gegen die britischen Kolonialherren, die seinen Vater gefangen halten. Die junge Nichte des britischen Kommandeurs gerät in die Gewalt der Rebellen. Sandokan und die hübsche Engländerin verlieben sich ineinander und überstehen gemeinsam große Gefahren. Bei einem nächtlichen Handstreich gegen ein Fort auf der Insel Labuan können die Rebellen die hübsche Mary Ann (Genevieve Grad) als Geisel nehmen. Die Nichte des britischen Inselkommandeurs Lord Guillonk (Leo Anchóriz) merkt bald, dass Sandokan (Steve Reeves) und seine Männer nicht die Unmenschen sind, als die ihr verbohrter Onkel sie hinzustellen pflegt, und verliebt sich in den Sultanssohn. Auf der Flucht vor den Verfolgern müssen die Rebellen das unwegsame Inselinnere durchqueren, wo viele Gefahren lauern. Sandokan rettet Mary Ann vor einem angreifenden Tiger, sie überwinden riesige Sümpfe. Um ein Haar werden sie Opfer von Kopfjägern, aber in höchster Not hilft ihnen Häuptling Tuano Long (Ananda Kumar), der schon Sandokans Vater ergeben war. Als sich die Rebellen zur Westküste durchgeschlagen haben, fällt der Sultanssohn mit seinen Männern doch in die Gewalt der Engländer. Unter Bruch seines gegebenen Wortes will Lord Guillonk ihn hängen lassen. Sandokan gibt sich jedoch auch in dieser scheinbar aussichtslosen Situation noch nicht geschlagen. Die Romanvorlage für Sandokans Abenteuer schrieb der italienische Schriftsteller Emilio Salgari. Er stammte aus einer armen Kaufmannsfamilie. Obwohl seine schulischen Leistungen zu wünschen ließen, träumte er davon, als Kapitän ferne Länder zu bereisen. Als er beim Examen durchfiel, heuerte er als Schiffsjunge an und lernte so die Adria kennen. 1883 kehrte Salgari nach Verona zurück und begann zu schreiben. Im selben Jahr schickte er eine erste Erzählung „I selvaggi della Papuasia“ („Die Wilden des Papualandes“) über die Abenteuer eines Schiffbrüchigen in Neu-Guinea an die kurz zuvor gegründete Zeitschrift für Reise- und Abenteuerliteratur „La Valigia“. Die Geschichte kam bei den Lesern an, Emilio Salgari wurde bekannt und bekam weitere Aufträge. Auch außerhalb Italiens erlangte er große Popularität. In Deutschland wurde der Schriftsteller mit Karl May verglichen. Zu seinen populärsten Werken zählen die Romanzyklen um Sandokan (11 Bände) und um den schwarzen Korsaren (5 Bände). Nach mehreren Schicksalsschlägen nahm sich Emilio Salgari am 25. April 1911 das Leben. Vorlage: Nach dem Roman „Le tigri di Mompracem“ von Emilio Salgari Sandokan: Steve Reeves Mary Ann Guillonk: Genevieve Grad Yanez de Gomena: Andrea Bosic Sambigliong: Rik Battaglia Lord Guillonk: Leo Anchóriz Lieutenant Ross: Mario Valdemarin Lieutenant Toymby: Antonio Molino Rojo Häuptling Tuano Long: Ananda Kumar Pataan: Wilbert Bradley Girobatol: Maurice Poli Kanandurian: Gino Marturano Hirangu: Nazzareno Zamperla Getreuer von Sandokan: Giovanni Cianfriglia Getreuer von Sandokan: Pietro Capanna Sergeant Mitchell: Enzo Fiermonte Lieutenant Appleton: Mimmo Palmara (Text: MDR)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    So 28.02.2021
    10:15–12:00
    10:15–
    So 24.05.2020
    10:15–12:00
    10:15–
    So 26.05.2019
    10:15–12:00
    10:15–
    So 09.09.2018
    10:15–12:00
    10:15–
    So 27.08.2017
    10:15–12:00
    10:15–
    Mi 24.08.2005
    15:02–16:50
    15:02–
    Sa 13.08.2005
    00:55–02:40
    00:55–
    Sa 09.07.2005
    09:30–11:20
    09:30–
    Sa 26.03.2005
    00:30–02:15
    00:30–
    So 02.01.2005
    01:55–03:40
    01:55–
    Sa 18.12.2004
    13:10–15:10
    13:10–
    Sa 11.12.2004
    13:20–15:20
    13:20–
    Sa 30.10.2004
    13:00–14:45
    13:00–
    So 15.12.2002
    11:00–12:45
    11:00–
    Di 03.09.2002
    22:30–00:15
    22:30–
    So 12.05.2002
    01:35–03:25
    01:35–
    Do 09.05.2002
    10:05–11:50
    10:05–
    So 07.04.2002
    03:40–05:25
    03:40–
    Fr 29.03.2002
    13:30–15:15
    13:30–
    Mi 02.01.2002
    15:15–17:00
    15:15–
    Sa 10.11.2001
    13:05–14:50
    13:05–
    So 16.09.2001
    15:05–16:50
    15:05–
    Sa 15.09.2001
    10:55–12:45
    10:55–
    Do 29.06.2000
    10:10–12:00
    10:10–
    So 11.06.2000
    02:40–04:25
    02:40–
    Sa 10.06.2000
    13:30–15:15
    13:30–
    Sa 08.01.2000
    15:00–16:45
    15:00–
    Do 23.09.1999
    02:15–04:00
    02:15–
    Sa 18.09.1999
    11:15–13:00
    11:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Sandokan im Fernsehen läuft.