Rabbit Hole – Neue Wege

    USA 2010 (Rabbit Hole, 91 Min.)
    • Drama
    • Liebesfilm
     – Bild: WDR

    Seit dem Unfalltod ihres Sohnes läuft das Leben von Becca und Howie zusehends aus dem Ruder. Hinter einer mühsam errichteten Fassade der Normalität versucht das Paar, seinen Schmerz zu bewältigen. Doch die Ehe leidet immer stärker unter der Situation. Von einer Therapiegruppe für trauernde Eltern erhofft Howie sich Hilfe. Becca sucht derweil die Nähe ausgerechnet jenes Menschen, der für den Unfalltod ihres Sohnes verantwortlich war: Eines angehenden Studenten, der seit dem Unglück von schweren Schuldgefühlen geplagt wird. Einst führten Becca Corbett und ihr Mann Howie eine Bilderbuchehe: Sie waren so glücklich wie am ersten Tag und lebten mit ihrem Sohn Danny in einem schönen Haus. Dann aber kam der Junge bei einem Autounfall ums Leben. Seither ist nichts mehr, wie es einmal war.
    Acht Monate sind inzwischen vergangen, aber ein Ende der Trauer scheint noch lange nicht in Sicht. So sehr Becca und Howie sich auch bemühen, zur Normalität zurückfinden – immer wieder bricht die Erinnerung an den schmerzvollen Verlust durch. Die Nachricht, dass Beccas unstete Schwester Izzy ein Kind erwartet, macht die Sache nicht einfacher. Während Howie in einer Therapiegruppe Hilfe sucht, bringt seine Frau den Gesprächsrunden mit anderen trauernden Eltern nur Sarkasmus und Spott entgegen. Becca versucht auf eine andere Weise den Schicksalsschlag zu verarbeiten und beginnt den angehenden College-Studenten und passionierten Comicautor Jason obsessiv zu beobachten – eben jenen Menschen, der mit seinem Wagen den kleinen Danny tödlich verletzte.
    Die Gespräche mit Becca scheinen auch ihm zu helfen, die Geschehnisse zu verarbeiten und mit seinen Schuldgefühlen fertig zu werden. Als Howie von den heimlichen Treffen erfährt, ist er außer sich. Regisseur John Cameron Mitchell wurde unter anderem durch die schräge Liebeskomödie „Shortbus“ bekannt. In seinem Beziehungsdrama „Rabbit Hole – Neue Wege“ entwirft er ohne Pathos, aber mit großem Feingefühl das Porträt eines trauernden Elternpaars. Der Film erhielt herausragende Kritiken und wurde vom „Time Magazine“ zu einem der zehn besten Filme des Jahres 2010 gekürt. Aaron Eckhart, der durch seine Verkörperung des Harvey Dent in dem Hollywood-Blockbuster „The Dark Knight“ einem großen Publikum bekannt wurde, spielt den trauernden Vater mit großer Sensibilität.
    Nicole Kidman erhielt für ihre schauspielerische Leistung mehrere Kritikerpreise sowie Nominierungen für den Golden Globe und den Oscar. (Text: BR Fernsehen)

    Deutsche TV-Premiere12.01.2014Das Erste

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 19.06.2021
    23:05–00:30
    23:05–
    Sa 05.12.2020
    00:45–02:10
    00:45–
    Mo 04.03.2019
    01:15–02:35
    01:15–
    Sa 02.03.2019
    21:45–23:05
    21:45–
    Mo 11.02.2019
    00:05–01:33
    00:05–
    So 05.11.2017
    00:55–02:23
    00:55–
    Di 15.11.2016
    23:45–01:10
    23:45–
    Mo 14.11.2016
    04:20–05:45
    04:20–
    Mo 14.11.2016
    03:45–05:10
    03:45–
    Mo 14.11.2016
    00:50–02:15
    00:50–
    Mo 07.11.2016
    23:50–01:15
    23:50–
    Mo 07.11.2016
    20:15–21:35
    20:15–
    Mo 04.07.2016
    00:05–01:33
    00:05–
    Sa 19.04.2014
    23:55–01:20
    23:55–
    Mi 16.04.2014
    00:25–01:50
    00:25–
    Mo 14.04.2014
    04:15–05:35
    04:15–
    So 13.04.2014
    22:20–23:55
    22:20–
    Sa 18.01.2014
    23:30–00:55
    23:30–
    Mo 13.01.2014
    22:40–00:05
    22:40–
    Mo 13.01.2014
    20:15–21:40
    20:15–
    Mo 13.01.2014
    00:00–01:28
    00:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Rabbit Hole - Neue Wege online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.