Plötzlich im letzten Sommer

    GB 1959 (Suddenly, Last Summer)
    Literaturverfilmung (114 Min.)
    Plötzlich im letzten Sommer – Bild: arte
    Plötzlich im letzten Sommer – Bild: arte
    Durch einen geheimnisumwitterten Unfall hat die reiche Witwe Mrs. Venable ihren einzigen Sohn Sebastian verloren. Sebastian hatte immer in totaler Abhängigkeit von seiner Mutter gelebt, die ihren homosexuell veranlagten Sohn in krankhafter Mutterliebe als einen keuschen Ästheten vergötterte. Seine letzte Reise nach Europa, auf der er umkam, hatte er in Begleitung seiner schönen Cousine Catherine gemacht. Sie war die einzige Augenzeugin des gewaltsamen Todes von Sebastian. Ihre dunklen Andeutungen über sein schreckliches Sterben beunruhigen und empören Mrs. Venable zutiefst. Unter allen Umständen muss Catherine, die seitdem von Wahnvorstellungen gequält wird, zum Schweigen gebracht werden. Sie lässt Catherine in eine Nervenheilanstalt einweisen. Den jungen Gehirnchirurgen Dr. Cukrowicz versucht sie, gegen das Angebot einer großzügigen Spende zu einer Operation zu bewegen, um „die grässliche Geschichte aus Catherines Kopf zu schneiden“. Der junge Arzt merkt bald, dass der riskante Eingriff bei Catherine völlig überflüssig ist. Es gelingt ihm, das Vertrauen der verstörten und verängstigten Patientin zu gewinnen. So kommt allmählich die grausame Wahrheit über Sebastian und seine krankhaften Beziehungen zur Mutter und zur Cousine ans Tageslicht. Cukrowicz wird klar, warum Mrs. Venable ihre Nichte so fürchtet. (Text: BR Fernsehen)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen
    Amazon Video deLeihen
    iTunes de en (ov) nl ko UT de Kaufen ab 7,99 €
    iTunes de en (ov) nl ko UT de Leihen ab 3,99 €
    Rakuten TV de en (ov)Kaufen ab 6,99 €
    Rakuten TV de en (ov)Leihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Do 01.11.2012
    00:00–01:50
    00:00–ORF 2 (Österreich)
      Di 12.04.2011
    02:45–04:35
    02:45–arte
      Sa 09.04.2011
    01:40–03:30
    01:40–arte
      So 03.04.2011
    22:45–00:35
    22:45–arte
      Do 24.03.2011
    00:15–02:05
    00:15–ORF 2 (Österreich)
      So 15.11.2009
    23:45–01:35
    23:45–Bayerisches Fernsehen
      Sa 08.11.2008
    00:25–02:15
    00:25–ORF 2 (Österreich)
      So 10.08.2008
    23:15–01:05
    23:15–Bayerisches Fernsehen
      So 13.05.2007
    00:15–02:05
    00:15–ORF 2 (Österreich)
      So 31.12.2006
    18:05–20:00
    18:05–Premiere Filmfest
      Sa 23.12.2006
    05:20–07:15
    05:20–Premiere Filmfest
      Sa 20.05.2006
    05:10–07:05
    05:10–Premiere 7
      Do 04.05.2006
    16:20–18:10
    16:20–Premiere 7
      Mo 01.05.2006
    14:55–16:50
    14:55–arte
      So 30.04.2006
    20:42–22:35
    20:42–arte
      Mo 24.04.2006
    15:00–16:55
    15:00–Premiere 7
      So 02.04.2006
    00:10–02:05
    00:10–Premiere 7
      Mo 27.03.2006
    09:40–11:35
    09:40–Premiere 7
      So 26.03.2006
    21:50–23:40
    21:50–Premiere 7
      Fr 26.08.2005
    13:15–15:05
    13:15–Premiere 7
      Sa 20.08.2005
    07:35–09:30
    07:35–Premiere 7
      Di 16.08.2005
    03:00–05:00
    03:00–Premiere 7
      Do 11.08.2005
    16:40–18:35
    16:40–Premiere 7
      Mi 03.08.2005
    07:50–09:40
    07:50–Premiere 7
      Do 28.07.2005
    01:05–03:00
    01:05–Premiere 7
      Do 21.07.2005
    07:45–09:40
    07:45–Premiere 7
      Fr 15.07.2005
    02:55–04:50
    02:55–Premiere 7
      Di 05.07.2005
    16:25–18:20
    16:25–Premiere 7
      So 26.06.2005
    14:40–16:35
    14:40–Premiere 7
      Fr 17.06.2005
    07:10–09:05
    07:10–Premiere 7
      Do 16.06.2005
    21:45–23:40
    21:45–Premiere 7
      So 17.02.2002
    00:00–01:50
    00:00–ORF 2 (Österreich)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Plötzlich im letzten Sommer im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.