Peer Gynt

    D 2006
    Theater (81 Min.)
    Peer Gynts (Robert Stadlober) große Liebe: Solvejg (Karoline Herfurth). – Bild: ZDF und Dirk Plamböck
    Peer Gynts (Robert Stadlober) große Liebe: Solvejg (Karoline Herfurth). – Bild: ZDF und Dirk Plamböck
    Ein Film über die (Un-)Möglichkeit der Liebe, mit der Kraft eines der großen dramatischen Gedichte der Weltliteratur. Robert Stadlober ist „Peer Gynt“, Henrik Ibsens nordischer Faust – ein Erlebnis! Peers rastlose „Flucht nach vorn“ ist bei Uwe Janson eine Reise entlang von Gewässern, in denen sich Peers Phantasie spiegelt. Begegnungen mit bizarren Gestalten fungieren als Weichensteller für die weiteren Verzweigungen seines Lebensweges, geben den Blick frei auf Peers innere Tumulte und die zahlreichen Persönlichkeiten, die ihm innewohnen. Robert Stadlober gibt Peer einen spitzbübischen Charakter, schillernd, rebellisch und emotionsgeladen. Stets begleitet wird er durch den mephistophelischen „Knopfgießer“, verkörpert von Ulrich Mühe. Peers Mutter Aase (Susanne-Marie Wrage) und seine große Liebe Solvejg (Karoline Herfurth) bilden die beiden weiblichen Bezugspunkte seiner dramatischen Existenz, deren Lebenszickzack ihn zurück zu seinen Ursprüngen führt, auf der Suche nach der Liebe als einzig mögliche Erlösung von Lebensgier und Tod. Peer erlebt sich als Zwiebel, schalenreich, aber kernlos: als Mensch ohne Persönlichkeit. Es ist die Lebensreise eines Träumers, der „sich selbst genug“ ist, ohne jemals wirklich „er selbst“ zu sein – einer, der sich mit Lügen und Betrügereien durchs Leben schummelt. Vor lauter Selbstverwirklichung hat er das Leben verpasst und erkennt, dass sein Ich auf der Strecke geblieben ist. (Text: ZDF)
    Deutsche TV-Premiere: 13.12.2006 arte
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Do 21.07.2016
    23:00–00:20
    23:00–ZDFkultur
      Do 21.07.2016
    20:15–21:35
    20:15–ZDFkultur
      Do 10.12.2015
    23:15–00:35
    23:15–ZDFkultur
      Do 10.12.2015
    20:15–21:35
    20:15–ZDFkultur
      Do 16.07.2015
    23:00–00:20
    23:00–ZDFkultur
      Do 16.07.2015
    20:15–21:35
    20:15–ZDFkultur
      Fr 14.11.2014
    03:25–04:45
    03:25–ZDFkultur
      Do 13.11.2014
    21:55–23:15
    21:55–ZDFkultur
      So 01.12.2013
    14:10–15:30
    14:10–ZDFkultur
      Fr 29.11.2013
    08:15–09:40
    08:15–ZDFkultur
      Do 28.11.2013
    20:15–21:35
    20:15–ZDFkultur
      Fr 05.07.2013
    08:25–09:50
    08:25–ZDFkultur
      Do 04.07.2013
    20:15–21:35
    20:15–ZDFkultur
      So 14.10.2012
    13:00–14:20
    13:00–ZDFkultur
      Fr 16.12.2011
    10:55–12:20
    10:55–ZDFkultur
      Fr 16.12.2011
    05:15–06:35
    05:15–ZDFkultur
      Do 15.12.2011
    22:25–23:50
    22:25–ZDFkultur
      So 29.08.2010
    07:35–09:35
    07:35–HD Suisse
      Fr 27.08.2010
    13:40–15:40
    13:40–HD Suisse
      Fr 27.08.2010
    09:10–11:10
    09:10–HD Suisse
      Mo 23.08.2010
    00:35–02:30
    00:35–HD Suisse
      So 22.08.2010
    20:15–22:15
    20:15–HD Suisse
      So 11.07.2010
    23:40–01:30
    23:40–SF 1
      Mo 28.06.2010
    19:40–20:45
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Sa 26.06.2010
    12:55–14:00
    12:55–ZDFtheaterkanal
      Di 22.06.2010
    17:55–19:00
    17:55–ZDFtheaterkanal
      Mo 21.06.2010
    12:55–14:00
    12:55–ZDFtheaterkanal
      Do 17.06.2010
    17:55–19:00
    17:55–ZDFtheaterkanal
      Mi 16.06.2010
    19:40–20:45
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Sa 12.06.2010
    17:55–19:00
    17:55–ZDFtheaterkanal
      Fr 11.06.2010
    19:40–20:45
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Mi 09.06.2010
    12:55–14:00
    12:55–ZDFtheaterkanal
      Mo 07.06.2010
    17:55–19:00
    17:55–ZDFtheaterkanal
      So 06.06.2010
    19:40–20:45
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Fr 04.06.2010
    12:55–14:00
    12:55–ZDFtheaterkanal
      Mi 17.03.2010
    03:00–04:20
    03:00–arte
      So 14.03.2010
    09:50–11:15
    09:50–arte
      So 13.12.2009
    10:55–12:00
    10:55–arte
      So 06.12.2009
    05:55–07:05
    05:55–arte
      Mo 30.11.2009
    22:55–00:00
    22:55–arte
      Fr 30.10.2009
    23:50–01:15
    23:50–ZDFtheaterkanal
      Do 29.10.2009
    19:40–21:00
    19:40–ZDFtheaterkanal
      So 25.10.2009
    23:50–01:15
    23:50–ZDFtheaterkanal
      Sa 24.10.2009
    19:40–21:00
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Di 20.10.2009
    23:50–01:15
    23:50–ZDFtheaterkanal
      Mo 19.10.2009
    19:40–21:00
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Mi 14.10.2009
    19:40–21:00
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Do 08.10.2009
    23:50–01:15
    23:50–ZDFtheaterkanal
      Sa 03.10.2009
    23:50–01:15
    23:50–ZDFtheaterkanal
      Fr 02.10.2009
    19:40–21:00
    19:40–ZDFtheaterkanal
      Mi 21.11.2007
    20:15–21:35
    20:15–3sat
      Sa 04.08.2007
    20:15–21:35
    20:15–3sat
      Do 28.06.2007
    21:15–22:40
    21:15–ZDFtheaterkanal
      Sa 16.06.2007
    21:15–22:40
    21:15–ZDFtheaterkanal
      Mo 11.06.2007
    21:15–22:40
    21:15–ZDFtheaterkanal
      Mi 06.06.2007
    21:15–22:40
    21:15–ZDFtheaterkanal
      Mi 13.12.2006
    22:40–00:00
    22:40–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Peer Gynt im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.