Noch drei Männer, noch ein Baby

    USA 1987 (Three Men and a Baby, 102 Min.)
    • Komödie
    Mary (Lisa und Michelle Blair) mit ihrem echten Papa, Jack (Ted Danson). – Bild: ZDF und Kirch Media
    Mary (Lisa und Michelle Blair) mit ihrem echten Papa, Jack (Ted Danson).

    Drei Schwerenöter teilen sich ein New Yorker Appartement, vor dem sie eines Tages ein ausgesetztes Baby finden. Schnell stürzt das quietschfidele Bündel ihr Leben ins Chaos. Für den Film kombinierte man den Charme der französischen Vorlage mit amerikanischem Humor, Slapstick, einer gehörigen Portion Schnelligkeit, erfrischenden Dialogen und würzte diese Mischung mit einer exzellenten Schauspielercrew, allen voran Tom Selleck. Der Architekt Peter (Tom Selleck), der Zeichner Michael (Steve Guttenberg) und der Schauspieler Jack (Ted Danson) teilen sich in Manhattan ein luxuriöses Appartement, in dem nur solche Frauen gern gesehen sind, die nicht lange bleiben – schon gar nicht ein Leben lang. Als Jack zu Dreharbeiten nach Europa reisen muss und die Freunde bittet, sich für ihn um ein kleines Paket zu kümmern, denkt man sich nichts dabei.
    Deshalb ist der Schreck groß, als die Lieferung vermeintlich eintrifft, denn sie ist lebendig, schreit, macht die Windeln voll und hat sogar einen Namen: Mary. Mary ist das Produkt einer kurzlebigen Beziehung des abwesenden Jack zu Sylvia (Nancy Travis), die außerstande ist, sich für eine Weile um das Kind zu kümmern. Jetzt müssen die Ersatzväter Peter und Michael richtig ran. Denn Mary hat zahlreiche Bedürfnisse ganz elementarer Art, und im Gegensatz zu anderen Damen kann man ihr nicht die Tür weisen. Als sich die Männer langsam an die neue Herausforderung gewöhnen, soll das „Paket“ jedoch abgeholt werden, und ohne großartig nachzudenken, händigen Michael und Peter das Baby samt einer Ladung Milchpulver aus.
    Doch plötzlich ist es schrecklich öde ohne Babygeschrei und Babylachen, und außerdem wird ihnen bewusst, dass es sich nur um einen Irrtum handeln kann, denn da war doch noch ein anderes, ganz unscheinbares Paket, das über der Aufregung mit Mary in Vergessenheit geriet. Und in dem sich leider eine Ladung Drogen befand. Mary in der Hand von gefährlichen Dealern. Da heißt es handeln, und tatsächlich erhalten die Männer „ihr“ Baby wohlbehalten zurück. Eine viel größere Herausforderung stellt dagegen das Wiederauftauchen von Marys Mutter Sylvia dar, krank vor Sehnsucht nach ihrem Kind. Denn so toll, wie das ungehemmte Junggesellendasein ihnen einst erschien, stellt es sich im Vergleich zu den Wonnen, die Mary bietet, gar nicht mehr dar. Hoffentlich lässt sich jetzt ein Kompromiss finden, von dem alle profitieren. (Text: ZDF)

    Deutscher Kinostart28.04.1988Internationaler Kinostart25.11.1987

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 04.06.2022
    16:25–18:20
    16:25–
    Mi 29.12.2021
    22:50–00:45
    22:50–
    Do 17.09.2020
    00:05–01:55
    00:05–
    Mi 16.09.2020
    20:15–22:20
    20:15–
    Do 15.11.2018
    01:45–03:20
    01:45–
    Mi 14.11.2018
    22:15–00:10
    22:15–
    Do 14.12.2017
    01:15–02:50
    01:15–
    Mi 13.12.2017
    22:10–23:45
    22:10–
    Fr 01.07.2016
    20:15–21:50
    20:15–
    So 20.12.2015
    17:00–18:40
    17:00–
    Fr 14.11.2014
    22:35–00:25
    22:35–
    Do 13.11.2014
    20:15–22:05
    20:15–
    Sa 31.05.2014
    14:20–16:05
    14:20–
    Fr 30.05.2014
    10:15–12:00
    10:15–
    Do 29.05.2014
    16:30–18:15
    16:30–
    So 04.05.2014
    12:05–13:50
    12:05–
    Fr 02.05.2014
    08:25–10:05
    08:25–
    Di 08.04.2014
    18:30–20:15
    18:30–
    Mo 10.03.2014
    21:55–23:40
    21:55–
    Sa 01.02.2014
    18:30–20:15
    18:30–
    Mo 13.01.2014
    11:10–12:55
    11:10–
    Fr 03.01.2014
    15:55–17:40
    15:55–
    Do 26.12.2013
    03:25–05:20
    03:25–
    Mi 25.12.2013
    12:40–14:30
    12:40–
    Do 12.12.2013
    13:30–15:15
    13:30–
    Sa 12.10.2013
    08:00–09:40
    08:00–
    Mi 09.10.2013
    11:15–12:55
    11:15–
    Mo 13.05.2013
    09:25–11:05
    09:25–
    Sa 11.05.2013
    16:35–18:10
    16:35–
    Di 01.01.2013
    15:10–16:55
    15:10–
    So 02.12.2012
    15:00–16:40
    15:00–
    Do 12.07.2012
    18:25–20:15
    18:25–
    Di 10.07.2012
    15:00–16:55
    15:00–
    Mo 09.07.2012
    20:15–22:05
    20:15–
    Di 01.05.2012
    14:25–16:15
    14:25–
    Fr 17.02.2012
    02:10–03:50
    02:10–
    Di 31.01.2012
    14:55–16:35
    14:55–
    So 29.01.2012
    22:40–00:20
    22:40–
    Mo 14.11.2011
    03:25–05:10
    03:25–
    So 13.11.2011
    14:30–16:20
    14:30–
    Mo 03.10.2011
    07:55–10:00
    07:55–
    Do 05.05.2011
    03:00–04:50
    03:00–
    Mi 04.05.2011
    20:15–22:15
    20:15–
    So 13.02.2011
    05:45–07:35
    05:45–
    Sa 12.02.2011
    20:15–22:15
    20:15–
    Mo 27.12.2010
    09:40–11:40
    09:40–
    Do 26.08.2010
    13:00–15:00
    13:00–
    Mi 25.08.2010
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 12.06.2010
    20:15–22:30
    20:15–
    Sa 17.10.2009
    20:15–22:15
    20:15–
    So 11.10.2009
    12:55–14:45
    12:55–
    Sa 10.10.2009
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 04.07.2009
    20:15–22:20
    20:15–
    Mi 04.03.2009
    02:05–03:50
    02:05–
    Di 03.03.2009
    20:15–22:05
    20:15–
    Mi 20.08.2008
    15:10–16:50
    15:10–
    Sa 26.07.2008
    13:30–15:10
    13:30–
    Mi 09.07.2008
    15:10–16:55
    15:10–
    Mo 23.06.2008
    11:55–13:35
    11:55–
    Mi 11.06.2008
    15:20–17:05
    15:20–
    Mi 04.06.2008
    20:15–21:55
    20:15–
    Do 01.05.2008
    09:05–11:00
    09:05–
    Mo 24.12.2007
    11:40–13:25
    11:40–
    Mi 12.12.2007
    15:00–16:50
    15:00–
    Mi 28.11.2007
    09:30–11:10
    09:30–
    Mi 14.11.2007
    15:05–16:50
    15:05–
    Mi 31.10.2007
    09:15–10:50
    09:15–
    Sa 27.10.2007
    16:50–18:30
    16:50–
    Do 11.10.2007
    20:15–21:55
    20:15–
    Fr 25.05.2007
    10:15–11:50
    10:15–
    Do 27.07.2006
    10:05–11:45
    10:05–
    So 18.06.2006
    17:15–19:10
    17:15–
    Mo 12.12.2005
    10:10–11:45
    10:10–
    So 17.04.2005
    13:10–15:05
    13:10–
    So 07.03.2004
    20:15–22:20
    20:15–
    So 01.12.2002
    15:25–17:00
    15:25–
    Sa 03.03.2001
    09:30–11:05
    09:30–
    Fr 02.03.2001
    15:40–17:10
    15:40–
    So 17.12.2000
    15:20–17:00
    15:20–
    Mi 16.08.2000
    01:45–03:20
    01:45–
    Di 15.08.2000
    16:05–17:45
    16:05–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Noch drei Männer, noch ein Baby online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Noch drei Männer, noch ein Baby – News