Momentversagen

    D 2014
    Spielfilm (90 Min.)
    Leonie (Lisa Wagner) ist entsetzt und enttäuscht, als Manuel (Felix Klare) ihr schließlich die Wahrheit gesteht. Ihre gemeinsame Zukunft will sie aber nicht aufs Spiel setzen. – Bild: WDR/Frank Dicks
    Leonie (Lisa Wagner) ist entsetzt und enttäuscht, als Manuel (Felix Klare) ihr schließlich die Wahrheit gesteht. Ihre gemeinsame Zukunft will sie aber nicht aufs Spiel setzen. – Bild: WDR/Frank Dicks
    In einem trendigen Lokal stößt Staatsanwalt Manuel Bacher (Felix Klare) mit seinen Kollegen auf seine Beförderung an. Als sich die Runde auflöst, bleiben er und die attraktive Neue in der Staatsanwaltschaft, Caroline von Studt (Julia Thurnau), als einzige übrig – und landen zusammen in ihrem Bett. Manuel bereut den Seitensprung sofort, ärgert sich über sich selbst und will schnell nach Hause. Auf dem Heimweg trifft er jedoch in einem Park auf ein streitendes Junkie-Pärchen. Manuel will der Frau helfen, die geschlagen und gewürgt wird, und greift in einem Akt von Zivilcourage in den Kampf ein. Dabei streckt er den Angreifer mit einer Flasche nieder und tritt auch noch wütend auf ihn ein. Am nächsten Tag erfährt er, dass der Mann tot ist. Hat er ihn erschlagen? Eigentlich müsste er das Geschehene sofort melden, doch der Seitensprung und die persönlichen Umstände, in denen er sich gerade befindet – der Karriereschub, das neue Haus, seine aufopferungsvolle, liebevolle Ehefrau Leonie (Lisa Wagner) – lassen ihn zögern und später sogar lügen. Als ein anderer Mann in Haft kommt – ein vorbestrafter, drogenabhängiger Kleinkrimineller, der seine Unschuld beteuert – verstärkt das seine Gewissensbisse noch. Für zusätzlichen Druck sorgt die ehemalige Drogenabhängige Joy (Lili Zahavi), die Freundin des Inhaftierten: Sie hat gesehen, wie Manuel auf den Junkie einschlug, und hat ihn fortan in der Hand. Auf Seiten der Staatsanwaltschaft ermittelt ausgerechnet Caroline, und der kommt das Verhalten ihres Kollegen zusehends verdächtig vor. Seiner Frau Leonie gesteht Manuel schließlich die Wahrheit. Sie ist entsetzt und enttäuscht, will die gemeinsame Zukunft aber nicht aufs Spiel setzen – schließlich hat sie gerade erfahren, dass die beiden nach vielen Enttäuschungen endlich ihr erstes Kind erwarten. Als sich Joy in ihrem Haus einnistet und von einem besseren Leben als Teil der kleinen Familie träumt, ist es Leonie, die Manuel davon abhält, den immer aufdringlicheren Gast in die Schranken zu weisen und endlich reinen Tisch zu machen _ (Text: ARD)
    Deutsche TV-Premiere: 22.10.2014 Das Erste
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 20.09.2017
    00:42–02:11
    00:42–3sat
      Di 19.09.2017
    20:15–21:45
    20:15–3sat
      Sa 11.03.2017
    20:15–21:45
    20:15–One
      Do 09.03.2017
    00:20–01:53
    00:20–Das Erste
      Mi 08.03.2017
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste
      Di 22.03.2016
    22:10–23:40
    22:10–WDR
      Do 30.10.2014
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Do 30.10.2014
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Mi 29.10.2014
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      So 26.10.2014
    12:45–14:15
    12:45–einsfestival
      Sa 25.10.2014
    20:15–21:45
    20:15–einsfestival
      Do 23.10.2014
    00:20–01:53
    00:20–Das Erste
      Mi 22.10.2014
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Momentversagen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare