Meine große Liebe

    D 2005 (88 Min.)
    • Drama
    • Ehedrama
    Vera (Thekla Carola Wied, re.) stellt ihrer Tochter Lisa (Denise Zich) den neuen Firmenpartner Werner Hausmann (Peter Bongartz) vor. – Bild: ARD Degeto/​Christa Köfer
    Vera (Thekla Carola Wied, re.) stellt ihrer Tochter Lisa (Denise Zich) den neuen Firmenpartner Werner Hausmann (Peter Bongartz) vor.

    Die Lederdesignerin Vera Klunert kann es nicht glauben: Ihr Ehemann Andreas, mit dem sie glücklich verheiratet ist, hat ihr die bevorstehende Insolvenz des Familienunternehmens einfach verheimlicht! Nur ein potenzieller Investor kann jetzt noch helfen. Ausgerechnet in dem Rettung versprechenden Wiener Unternehmer Werner Hausmann aber trifft Vera ihre große Liebe wieder! Es dauert nicht lange, bis die alten, verloschen geglaubten Gefühle erneut aufflammen. Veras Ehe wird durch diesen Sturm der Emotionen auf eine harte Probe gestellt. „Meine große Liebe“ ist ein ergreifendes Liebesdrama. In den Hauptrollen sind Thekla Carola Wied und Michael Mendl zu sehen. Eigentlich führt Vera Klunert (Thekla Carola Wied) ein erfülltes Leben.
    Sie ist seit fast 25 Jahren glücklich mit Andreas (Michael Mendl) verheiratet, hat eine selbstbewusste, erwachsene Tochter (Denise Zich), lebt in einem gediegenen Haus in bester Dresdner Hanglage und arbeitet im Lederwaren-Familienunternehmen als Designerin. Doch eines Tages offenbart ihr Andreas, dass die Firma nicht so gut läuft, wie Vera stets dachte. Im Gegenteil: Sollte sich nicht bald ein finanzstarker Partner finden, muss das Traditionshaus Konkurs anmelden. Andreas hat jedoch bereits einen potenziellen Investor ausfindig gemacht.
    Beim ersten Treffen mit dem Wiener Unternehmer traut Vera ihren Augen jedoch kaum: Der künftige Partner ihres Mannes ist Veras Jugendliebe Werner Hausmann (Peter Bongartz) – eine Liebe, die vor nunmehr 30 Jahren zerbrach, weil Werner sie bei einem geplanten Fluchtversuch in den Westen sitzen ließ und sich seitdem nie mehr gemeldet hatte. Verständlich, dass Vera im Gegensatz zu Werner nicht sonderlich erfreut über das unerwartete Wiedersehen ist. Erst als sie eine Sammlung alter Briefe findet, die ihre Mutter (Gisela Trowe) seinerzeit heimlich verschwinden ließ und die beweisen, dass Werner an der gescheiterten Flucht unschuldig war, entspannt sich die Situation. Nicht nur das: Schon bald scheint die alte Liebe zwischen den beiden wieder aufzukeimen.
    Als Andreas, der von der früheren Beziehung nichts ahnte, Vera und Werner in einer verfänglichen Situation beobachtet, kommt es zu einer Ehekrise. Der eifersüchtige Andreas lässt den Vertrag mit Werner platzen, und nach einem heftigen Streit verlässt Vera das gemeinsame Haus. Ausgerechnet in dem Moment als Andreas sich mit seiner Frau versöhnen will, erfährt er, dass Vera mit Werner nach Wien reisen möchte, um etwas „Abstand“ zu gewinnen. Damit scheint der endgültige Bruch zwischen dem einst glücklichen Ehepaar unabwendbar. „Meine große Liebe“ ist ein berührendes Liebesdrama um Treue, Vertrauen und die „wahre Liebe“. Mit viel Gespür für emotionale Zwischentöne erzählt der Film von einer Frau, die unerwartet mit einem Kapitel ihres Lebens konfrontiert wird, das sie längst abgeschlossen glaubte.
    Thekla Carola Wied überzeugt als reife Ehefrau, die nach 25 Ehejahren gezwungen wird, ihr Beziehungsleben neu zu überdenken. In weiteren Hauptrollen beeindrucken Michael Mendl als sensibler Ehe- und Peter Bongartz als weltgewandter Geschäftsmann. (Text: ARD)

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 18.08.2022
    02:35–04:05
    02:35–
    Mi 01.09.2021
    14:30–16:00
    14:30–
    Mi 20.01.2021
    02:45–04:15
    02:45–
    Fr 25.09.2020
    10:30–12:00
    10:30–
    Do 24.09.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Mi 18.03.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 29.06.2019
    09:00–10:30
    09:00–
    Di 31.07.2018
    12:50–14:20
    12:50–
    Do 14.06.2018
    01:55–03:25
    01:55–
    So 22.10.2017
    01:10–02:40
    01:10–
    Sa 21.10.2017
    20:15–21:45
    20:15–
    So 27.08.2017
    10:35–12:05
    10:35–
    Sa 26.08.2017
    13:30–15:00
    13:30–
    Fr 28.07.2017
    12:55–14:25
    12:55–
    So 07.05.2017
    13:30–15:00
    13:30–
    Fr 13.02.2015
    12:10–13:40
    12:10–
    Sa 21.09.2013
    12:50–14:20
    12:50–
    Mo 13.08.2012
    09:30–11:00
    09:30–
    So 12.08.2012
    15:40–17:10
    15:40–
    Fr 27.07.2012
    13:05–14:35
    13:05–
    So 15.07.2012
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 08.10.2011
    21:45–23:15
    21:45–
    So 28.08.2011
    15:15–16:45
    15:15–
    Sa 23.07.2011
    04:30–06:00
    04:30–
    Fr 22.07.2011
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 11.03.2011
    23:30–01:00
    23:30–
    Mi 04.11.2009
    13:30–15:00
    13:30–
    Di 09.06.2009
    12:30–14:00
    12:30–
    Di 09.06.2009
    07:00–08:30
    07:00–
    Mo 08.06.2009
    18:30–20:00
    18:30–
    So 07.06.2009
    09:30–11:00
    09:30–
    Sa 06.06.2009
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 23.10.2008
    13:30–15:00
    13:30–
    So 31.08.2008
    21:55–23:30
    21:55–
    Mo 17.03.2008
    07:45–09:15
    07:45–
    So 16.03.2008
    15:40–17:10
    15:40–
    Sa 16.02.2008
    20:15–21:45
    20:15–
    So 10.02.2008
    11:30–13:00
    11:30–
    Sa 09.02.2008
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 07.08.2007
    10:30–12:00
    10:30–
    Fr 03.08.2007
    20:15–21:45
    20:15–
    So 10.06.2007
    02:25–03:55
    02:25–
    Sa 09.06.2007
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 06.03.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 15.02.2006
    21:45–23:15
    21:45–
    Sa 11.02.2006
    13:00–14:30
    13:00–
    Do 09.02.2006
    23:05–00:35
    23:05–
    Fr 02.09.2005
    22:00–23:30
    22:00–
    Fr 15.07.2005
    22:15–23:45
    22:15–
    Do 10.03.2005
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Meine große Liebe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.