Mein bester Freund

    F 2006 (Mon meilleur ami)
    Komödie (96 Min.)
     – Bild: Servus TV

    Der wohlhabende Pariser Antiquitätenhändler François (Daniel Auteuil) schließt seine Bekanntschaften streng nach dem Nützlichkeitsprinzip. Selbst der Besuch einer Beerdigung scheint ihm nur Vorwand für ein Geschäft. Auf den ersten Blick ist er mit seinem Leben zufrieden, doch der Schein trügt. Der geschiedene Workaholic ist ein überheblicher Bourgeois, der seine Geliebte wie ein Möbelstück behandelt, und an den Nöten seiner pubertierenden Tochter reichlich desinteressiert. Den halb scherzhaft formulierten Vorwurf seiner lesbischen Geschäftspartnerin Catherine (Julie Gayet), er habe keinen einzigen wirklichen Freund, kann François aber nicht auf sich sitzen lassen. Spontan geht er eine skurrile Wette ein: Binnen eines Monats will er Catherine seinen „besten Freund“ vorstellen. Das geht natürlich gnadenlos schief. Selbst ein alter Kamerad aus der Schulzeit gibt François deutlich zu verstehen, dass er auf dessen Gegenwart gut verzichten kann. Ein Taxifahrer aus dem spießigen Vorort erweist sich als Retter: Ausgerechnet der einfältige Bruno (Dany Boon) unterzieht den gefühlskalten Feingeist einer rührenden „Umschulung“. Doch als er Catherine Bruno in einer geschmacklosen Zirkusnummer präsentiert, verletzt François seinen einzigen wirklichen Freund. Patrice Leconte, der sich mit dem Kinohit „Der Mann der Friseuse“ als Stilist etablierte, interpretiert hier das Buddy-Movie auf französische Art. Seine intelligente Komödie überzeugt durch die nuancierte Charakterzeichnung eines erfolgreichen Geschäftsmannes, der sich als emotionaler Krüppel erweist. Mit verhaltener Komik, die er bereits in dem Kassenerfolg „Ein Mann sieht rosa“ unter Beweis stellte, spielt Frankreichs Starschauspieler Daniel Auteuil diesen einsamen Menschen, der erst auf skurrilen Umwegen entdeckt, was Freundschaft ist. In Frankreich war „Mein bester Freund“ ein großer Publikumsmagnet mit über einer Million Zuschauern. (Text: ARD)

    Deutsche TV-Premiere24.01.2010Das ErsteDeutscher Kinostart06.12.2007

    Originalsprache: Französisch

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 02.02.2021
    20:15–22:05
    20:15–
    Mi 08.08.2018
    00:20–01:45
    00:20–
    Di 07.08.2018
    20:15–22:05
    20:15–
    Fr 15.12.2017
    00:35–02:00
    00:35–
    Do 14.12.2017
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 01.06.2016
    00:35–02:00
    00:35–
    Di 31.05.2016
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 05.08.2015
    00:00–01:30
    00:00–
    Di 04.08.2015
    23:55–01:25
    23:55–
    Di 04.08.2015
    20:15–22:00
    20:15–
    Di 04.08.2015
    20:15–21:55
    20:15–
    Fr 24.07.2015
    02:00–03:35
    02:00–
    Do 23.07.2015
    20:15–21:50
    20:15–
    Di 06.05.2014
    23:40–01:05
    23:40–
    Di 06.05.2014
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 13.11.2013
    01:55–03:30
    01:55–
    Di 12.11.2013
    22:00–23:45
    22:00–
    Mi 18.09.2013
    00:50–02:23
    00:50–
    Mi 14.08.2013
    00:10–01:40
    00:10–
    Mo 15.04.2013
    23:30–01:00
    23:30–
    Sa 16.03.2013
    05:25–06:55
    05:25–
    Fr 15.03.2013
    12:30–14:00
    12:30–
    Do 15.11.2012
    01:25–02:58
    01:25–
    Mo 03.09.2012
    00:45–02:15
    00:45–
    Sa 07.05.2011
    15:10–16:35
    15:10–
    Mo 14.02.2011
    23:30–01:00
    23:30–
    Mo 18.10.2010
    23:30–01:00
    23:30–
    Fr 20.08.2010
    04:05–05:35
    04:05–
    Fr 20.08.2010
    00:25–01:55
    00:25–
    Sa 12.06.2010
    23:55–01:25
    23:55–
    Di 08.06.2010
    00:00–01:30
    00:00–
    Mo 07.06.2010
    21:00–22:30
    21:00–
    Di 01.06.2010
    22:45–00:15
    22:45–
    So 24.01.2010
    23:35–01:05
    23:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Mein bester Freund im Fernsehen läuft.