Madame Sans-Gene – Ungezähmte Catherine

    E/F/I 1961 (Madame)
    Historienfilm/Komödie (95 Min.)
    MDR Fernsehen MADAME SANS-GENE - UNGEZÄHMTE CATHERINE, "Madame Sans-Gêne", am Sonntag (02.03.14) um 05:30 Uhr. Catherine (Sophia Loren, Mitte) - wegen ihres losen Mundwerks Madame Sans- Gêne genannt - gerät in die Pariser Revolutionswirren. – Bild: MDR
    Spielfilm Italien/Frankreich/Spanien 1961 Die junge Catherine nähte einst für einen unbekannten Offizier zwei Hemden, ohne dass dieser sie bezahlen konnte. Nun ist er zu Kaiser Napoleon I. geworden und Catherine sowie ihr fescher Ehemann Lefebvre avancieren zu Herzogin und Herzog von Danzig. Doch der höfischen Gesellschaft, vor allem Napoleons Schwestern, missfällt der Aufstieg. Als Catherine Pikantes ausplaudert, ist der Skandal perfekt, am Ende erliegt Napoleon aber erneut ihrem Charme. Paris 1792, es ist der Vorabend des revolutionären Angriffs auf die Tuilerien. Eine Gruppe von Patrioten erzwingt sich mit Hilfe einer Kanone bei der feschen jungen Wäscherin Catherine Hubscher (Sophia Loren), die wegen der Ungeniertheit ihres Mundwerks „Madame Sans-Gene“ genannt wird, „freie“ Unterkunft. Catherine holt sich Leutnant Bonaparte (Julien Bertheau) zu Hilfe, einen ihrer Wäschekunden, der aber den Lohn schuldig bleibt. Der tut allerdings nur so, als würde er helfen. Doch Catherine einigt sich mit dem anfangs raubeinigen Anführer, dem Sergeanten Lefebvre (Robert Hossein), und bevor der Morgen kommt, sind die beiden ein Paar. Doch ihr Glück währt nicht lange, was auch mit Bonaparte zu tun hat. Lefebvre muss in den Krieg ziehen, aus dem Sergeanten wird ein Hauptmann, der auf allen Kriegsschauplätzen dabei ist. Catherine, des Wartens auf ihren Mann müde, zieht ihm als Marketenderin nach. In Italien wird sie fündig. Als sie Lefebvre endlich in die Arme schließen kann, werden die beiden von den Österreichern gefangengenommen. Doch gewitzt wie sie sind, können sie sich befreien und das Munitionsdepot des Feindes in die Luft sprengen. Die Jahre vergehen, aus Bonaparte wird Napoleon, Herrscher über ganz Europa. Napoleon hat seinen treuen Gefolgsmann Lefebvre nicht vergessen und ihn zum Herzog von Danzig gemacht – und die fesche Catherine zur Herzogin. Und nun soll Lefebvre sogar zum König von Westfalen ernannt werden, was weder Napoleons Schwestern, seinem Bruder Jérôme (Carlo Giuffre) noch seinem Berater Fouché (Renaud Mary) gefällt. So wird das Paar zu einem Gala-Empfang am Hofe geladen und Catherine aufs höfische „Glatteis“ geführt. Doch sie wäre nicht Madame Sans-Gene, wenn sie diesen aufgeblasenen Emporkömmlingen nicht endlich mal die Wahrheit sagte! Christian-Jaque verfilmte dieses viel gespielte Bühnenstück als pralles Sittengemälde jener Zeit am Hofe Napoleons. Der Verfilmung vorangegangen war ein erbitterter Kampf um die Paraderolle der couragierten Schönheit Catherine: Gina Lollobrigida und Sophie Loren wollten sie beide. Das Energiebündel Loren bekam sie. Francois-und andere. (Text: mdr)
    Alternativtitel: Madame Sans-Gene
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mi 21.08.2019
    15:40–17:20
    15:40–arte
      So 21.07.2019
    09:50–11:25
    09:50–arte
      Fr 12.07.2019
    13:40–15:15
    13:40–arte
      So 02.03.2014
    05:30–07:05
    05:30–MDR
      So 28.07.2013
    05:50–07:25
    05:50–MDR
      So 06.01.2013
    11:00–12:35
    11:00–MDR
      So 16.01.2011
    06:20–07:55
    06:20–MDR
      So 20.09.2009
    11:15–12:50
    11:15–MDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Madame Sans-Gene – Ungezähmte Catherine im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare