Love & Mercy

    USA 2014 (121 Min.)
    • Biografie
    Brian Wilson (Mitte, Paul Dano) auf dem Höhepunkt seiner Kariere mit den Beachboys. – Bild: WDR/​studiocanal Filmverleih
    Brian Wilson (Mitte, Paul Dano) auf dem Höhepunkt seiner Kariere mit den Beachboys.

    Zunächst sind es die grossen Erfolge der umschwärmten Beach Boys zu Beginn der 60er-Jahre, die in bunten, körnigen Bildern und einem dynamischen, quasidokumentarischen Handkamerastil aufgenommen die Leinwand beherrschen. Der von der Band geprägte Surfsound passt als Soundtrack zum unbeschwerten Lebensgefühl jener Jahre. Doch Brian Wilsons will mehr und versucht, gegen den autoritären Vater und gegen den Widerstand innerhalb der Band, den beliebten Surfsound hinter sich zu lassen. Er tüftelt und probiert, und im Jahr 1966 gelingt ihm mit «Pet Sounds» ein Meisterwerk der Popmusik.
    Er befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft und arbeitet wie ein Besessener während endloser Studio-Sessions mit einer Gruppe von Profimusikern. Sein immer erratischeres Handeln und der wachsende Drogenkonsum haben allerdings eine Entfremdung und Isolation zur Folge, und seine inneren Dämonen machen ihm das Leben zur Hölle.
    20 Jahre später ist Wilson ein Wrack und eine allumfassende Traurigkeit hat ihn im Klammergriff. Der psychisch zerrüttete und von Drogen gezeichnete Popstar hat sich in die zweifelhafte Obhut des ebenso zwielichtigen wie tyrannischen Psychiaters Eugene Landy begeben, der den von ihm abhängigen Patienten einer totalen Kontrolle unterwirft und dabei finanziell ausbeutet. In dieser Phase lernt Wilson Melinda Ledbetter kennen. Der einfühlsamen Autoverkäuferin gelingt es, dem verschreckten, ängstlichen Künstler neuen Lebensmut einzuhauchen und ihn auf die nächste grosse Aufgabe vorzubereiten: den Aufstand gegen Doktor Landy. (Text: SRF)

    Deutsche TV-Premiere20.11.2015BlizzDeutscher Kinostart11.06.2015

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 27.08.2022
    16:30–18:30
    16:30–
    Do 28.07.2022
    23:30–01:30
    23:30–
    Mo 04.07.2022
    03:55–05:55
    03:55–
    Sa 18.06.2022
    23:10–01:05
    23:10–
    So 22.05.2022
    06:00–08:00
    06:00–
    Sa 14.05.2022
    14:30–16:30
    14:30–
    Mo 18.04.2022
    03:00–05:00
    03:00–
    Mo 04.04.2022
    06:30–08:30
    06:30–
    So 27.03.2022
    14:30–16:30
    14:30–
    Sa 26.03.2022
    20:30–22:25
    20:30–
    Do 24.03.2022
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 19.02.2022
    23:30–01:25
    23:30–
    Do 07.10.2021
    16:25–18:25
    16:25–
    Sa 25.09.2021
    09:30–11:30
    09:30–
    Mi 15.09.2021
    10:45–12:45
    10:45–
    Di 07.09.2021
    08:15–10:15
    08:15–
    Sa 28.08.2021
    10:50–12:50
    10:50–
    Mi 18.08.2021
    04:10–06:10
    04:10–
    Di 10.08.2021
    15:25–17:25
    15:25–
    Fr 09.07.2021
    22:30–00:25
    22:30–
    Mo 05.07.2021
    20:15–22:10
    20:15–
    Di 30.03.2021
    17:45–19:45
    17:45–
    Fr 01.01.2021
    14:55–16:55
    14:55–
    Mo 23.11.2020
    06:05–08:05
    06:05–
    Di 17.11.2020
    14:15–16:15
    14:15–
    Do 12.11.2020
    23:30–01:25
    23:30–
    Di 22.09.2020
    04:00–05:55
    04:00–
    Di 22.09.2020
    00:50–02:45
    00:50–
    Sa 18.07.2020
    20:15–22:15
    20:15–
    Fr 12.06.2020
    00:40–02:35
    00:40–
    Sa 16.05.2020
    09:50–11:50
    09:50–
    Sa 11.04.2020
    18:15–20:15
    18:15–
    So 05.04.2020
    14:05–16:05
    14:05–
    So 01.03.2020
    16:25–18:25
    16:25–
    Do 23.01.2020
    05:40–07:40
    05:40–
    Mi 15.01.2020
    14:10–16:10
    14:10–
    Mo 25.11.2019
    00:25–02:20
    00:25–
    Mi 20.11.2019
    16:40–18:40
    16:40–
    Di 22.10.2019
    16:55–18:55
    16:55–
    Mo 14.10.2019
    16:30–18:30
    16:30–
    Fr 06.09.2019
    07:00–09:00
    07:00–
    Sa 10.08.2019
    03:00–05:00
    03:00–
    Do 01.08.2019
    01:35–03:35
    01:35–
    Do 27.06.2019
    10:00–12:00
    10:00–
    Fr 07.06.2019
    06:25–08:25
    06:25–
    Di 28.05.2019
    11:25–13:25
    11:25–
    So 05.05.2019
    03:50–05:50
    03:50–
    Mo 29.04.2019
    18:15–20:15
    18:15–
    Fr 01.02.2019
    03:50–05:50
    03:50–
    Fr 25.01.2019
    21:45–23:45
    21:45–
    Fr 18.01.2019
    08:00–10:00
    08:00–
    Mi 16.01.2019
    03:10–05:10
    03:10–
    Di 08.01.2019
    18:15–20:15
    18:15–
    So 06.01.2019
    11:50–13:50
    11:50–
    Di 04.09.2018
    04:05–06:05
    04:05–
    So 26.08.2018
    11:20–13:20
    11:20–
    So 05.08.2018
    01:00–02:50
    01:00–
    Sa 04.08.2018
    20:15–22:25
    20:15–
    So 29.07.2018
    01:55–03:55
    01:55–
    So 15.07.2018
    05:55–07:55
    05:55–
    Fr 13.07.2018
    02:50–04:50
    02:50–
    Mi 11.07.2018
    12:25–14:25
    12:25–
    Fr 06.07.2018
    04:30–06:25
    04:30–
    Do 05.07.2018
    23:45–01:40
    23:45–
    Do 05.07.2018
    18:15–20:15
    18:15–
    Mi 02.05.2018
    09:45–11:40
    09:45–
    Di 01.05.2018
    14:50–16:45
    14:50–
    Mi 25.04.2018
    23:00–00:55
    23:00–
    Fr 09.02.2018
    23:05–01:05
    23:05–
    Mo 05.02.2018
    20:15–22:10
    20:15–
    Mo 13.11.2017
    23:50–01:45
    23:50–
    Fr 13.10.2017
    21:50–23:50
    21:50–
    Di 10.10.2017
    18:15–20:15
    18:15–
    Di 05.09.2017
    00:40–02:40
    00:40–
    Mo 28.08.2017
    21:45–23:45
    21:45–
    Mi 19.07.2017
    04:05–06:05
    04:05–
    Di 11.07.2017
    18:15–20:15
    18:15–
    Sa 08.07.2017
    06:00–08:00
    06:00–
    Do 29.06.2017
    11:45–13:45
    11:45–
    Di 16.05.2017
    20:15–22:15
    20:15–
    So 14.05.2017
    01:30–03:30
    01:30–
    Sa 06.05.2017
    22:00–00:00
    22:00–
    Mo 01.05.2017
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 21.11.2015
    12:50–15:10
    12:50–
    Fr 20.11.2015
    20:15–23:15
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Love & Mercy online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.