Lippenbekenntnisse

    F 2001 (Sur mes lèvres)
    Dokumentation (115 Min.)
    Als Carla (Emmanuelle Devos) einen Schwächeanfall erleidet, wird kurz darauf Paul Angeli (Vincent Cassel) als Praktikant eingestellt, um ihr bei der Arbeit zur Hand zu gehen. – Bild: ARTE F
    Als Carla (Emmanuelle Devos) einen Schwächeanfall erleidet, wird kurz darauf Paul Angeli (Vincent Cassel) als Praktikant eingestellt, um ihr bei der Arbeit zur Hand zu gehen. – Bild: ARTE F
    SPIEGEL TV hat insgesamt 25 Frauen zu ihrer Sexualität befragt. Es sind Frauen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität, Profession: die jüngste knapp über 20, die älteste 81 Jahre alt, Wissenschaftlerinnen, Medizinerinnen, Therapeutinnen, Moderatorinnen, Managerinnen und Musikerinnen, Ex-Dominas und Porno-Produzentinnen, Kabarettistinnen, Kolumnistinnen, Publizistinnen, Prominente und nicht Prominente. Entstanden sind intime, amüsante und berührende Erlebnisberichte von Frauen mit Lebenserfahrung, Tiefgang und Humor. Mehr als 70 Stunden dauerten die Interviews – offene Bekenntnisse ohne Tabus, die zu einer mehrteiligen TV-Dokumentation zusammengeführt wurden. „Ein Penis kann nicht vibrieren und die meisten Frauen lieben Vibration“, so die Filmregisseurin Petra Joy auf die Frage, ob Sex-Spielzeug das Liebesleben bereichere. Die Journalistin Nina George dagegen meint: „Manches Sex-Spielzeug hört sich an wie ein Mixer, sieht aus wie eine elektrische Zahnbürste und riecht.“ Sind Frauen heute tatsächlich besser informiert als die Generation ihrer Mütter? Sind sie frei von überholten moralischen Ressentiments? Und haben sie wirklich ein erfülltes Sexualleben? Dazu die Berliner Kultautorin Mia Ming: „Ich hatte früher verdammt viel Sex, auf den ich hätte verzichten können. Keine tragischen Erlebnisse, aber mit zunehmendem Alter wäre mir das nicht noch einmal passiert.“ Stichwort Versöhnungssex: „Sex nach einem heftigen Streit ist oft ein Mittel, in langjährigen Partnerschaften noch mal ein Gefühl von Fremdheit und Spannung herzustellen. Und das sind Grundvoraussetzungen für Erotik“, sagt die Kulturwissenschaftlerin Corinna Rückert über Paare, die Konflikte am Liebsten im Bett lösen. Dazu die Ex-Domina Dominique: „Ich liebe Versöhnungssex. Sensationell!“ Die Kölner Herausgeberin Elke Kuhlen sagt: „Könnten wir mit allen Leuten schlafen, mit denen wir Streit haben, hätten wir alle weniger Stress.“ Weitere Gesprächspartnerinnen sind unter anderem die Kabarettistin Sissi Perlinger, die Musikerin Diane Weigmann, Ex-Profitänzerin Isabel Edvardsson sowie die renommierte US-Anthropologin Helen Fisher. (Text: VOX)
    Originalsprache: Französisch
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Di 08.10.2019
    00:40–02:35
    00:40–arte
      Mi 25.09.2019
    22:10–00:05
    22:10–arte
      So 22.07.2012
    00:05–01:55
    00:05–VOX
      So 15.07.2012
    00:05–01:55
    00:05–VOX
      Fr 20.01.2012
    02:15–04:00
    02:15–VOX
      Fr 20.01.2012
    00:40–02:15
    00:40–VOX
      Sa 26.02.2011
    22:05–23:55
    22:05–VOX
      Sa 19.02.2011
    22:05–00:00
    22:05–VOX
      Mi 10.09.2008
    00:55–02:50
    00:55–arte
      Fr 05.09.2008
    00:50–02:50
    00:50–arte
      Fr 29.08.2008
    23:20–01:15
    23:20–arte
      Mo 25.08.2008
    21:00–22:50
    21:00–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lippenbekenntnisse im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.