Leichen pflastern seinen Weg

    I / F 1968 (Il grande silenzio, 105 Min.)
    • Western
    „Cz?owiek zwany Cisz?“ – film fab. prod. francusko-w?oskiej – re?. Sergio Corbucci, wyk. Jean-Louis Trintignant, Klaus Kinsky, Frank Wolff i inni – – Bild: KIRCH MEDIA GMBH & CO KG AA
    „Cz?owiek zwany Cisz?“ – film fab. prod. francusko-w?oskiej – re?. Sergio Corbucci, wyk. Jean-Louis Trintignant, Klaus Kinsky, Frank Wolff i inni –

    Utah, im Winter 1896. In dem verschneiten Dorf Snowhill verbreiten Kopfgeldjäger unter Führung des grausamen Loco Angst und Schrecken. Ohne Gnade verfolgen und töten sie die Männer des Dorfes, die durch pure Not in die Kriminalität getrieben wurden. Erst als der stumme Revolverheld Silence in den Ort kommt, scheint sich das Blatt zu wenden: Die Witwe eines ermordeten Dorfbewohners heuert ihn an, um Loco und dessen Schergen zu töten. Sie ahnt nicht, dass Loco einst auch die Eltern von Silence ermordete. Nach und nach schaltet Silence die Kopfgeldjäger aus. Zum 90. Geburtstag von Ennio Morricone (10.11.1928) Amerika, im Winter 1896. In den tief verschneiten Bergen des Bundesstaates Utah liegt das Dorf Snowhill.
    Finanzielle Not, schlechte Ernte und purer Hunger haben die Männer des Ortes in die Kriminalität getrieben – mit Diebstählen versuchen sie, ihre Familien zu ernähren. Dadurch sind sie zu Gesetzlosen geworden. Auf jeden Einzelnen von ihnen ist eine Belohnung ausgesetzt. Für den Kopfgeldjäger Loco (Klaus Kinski) ist das die ideale Voraussetzung, seinem blutigen Handwerk nachzugehen – die verwahrlosten Farmer können sich gegen ihn und seine Revolverhelden ohnehin nicht zur Wehr setzen. Getrieben von Mordlust und Geldgier, durchforstet Loco die verschneiten Berge um Snowhill und erschießt gnadenlos jeden der vogelfreien Männer, der sich aus seinem Versteck wagt. Unter den Ermordeten ist auch der Ehemann der temperamentvollen Pauline (Vonetta McGee). An seinem Grab schwört sie Rache und sucht nach einem Weg, Loco für die Bluttat büßen zu lassen.
    Als ein stummer Revolverheld in Snowhill auftaucht, heuert sie ihn an, Loco zu töten. Der Mann namens Silence (Jean-Louis Trintignant) hat auch einen persönlichen Grund zur Rache: Loco ermordete vor Jahren seine Eltern und durchtrennte ihm die Stimmbänder, um nicht verraten zu werden. Seither zieht Silence, einem Racheengel gleichend, durchs Land und zieht all jene zur Rechenschaft, die unter dem Deckmantel des Gesetzes Menschen für Geld töten. Dabei geht er geschickt vor: Um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen, provoziert er Locos Männer, bis diese zur Waffe greifen – und tötet sie in legitimer Notwehr. Einzig Loco selbst lässt sich nicht dazu hinreißen, Silence anzugreifen. Stattdessen schaltet er den neuen Sheriff (Frank Wolff) aus, der die Kopfgeldjäger zur Ordnung rufen und den Ausgestoßenen eine Amnestie gewähren will.
    Danach hat Loco freie Bahn: Ohne Rücksicht auf Verluste macht er sich daran, seinen Erzfeind Silence zu töten. Mit „Leichen pflastern seinen Weg“ hat Sergio Corbucci („Django“) eines der großen Meisterwerke des Italo-Western geschaffen. Nicht nur das einzigartige Setting in einer unwirtlichen Schneelandschaft, die herausragenden Darsteller, die kompromisslose Härte und das zutiefst pessimistische Ende machen den Film zu einem Meilenstein des Genres – darüber hinaus zeichnet sich der im Jahr 1968 entstandene Film durch seine politischen Anspielungen und seine Kapitalismuskritik aus. Die Filmmusik stammt von Ennio Morricone, der am 10. November 2018 90 Jahre alt wird. Seit 1961 hat er die Musik für mehr als 500 Kino- und TV-Filme komponiert.
    Erste internationale Anerkennung gewann er mit der Musik zu Sergio Leones Western-Klassiker „Für eine Handvoll Dollar“ (1964). Mit „Für ein paar Dollar mehr“ (1965) und „Zwei glorreiche Halunken“ (1966) wird er berühmt. Unvergessen bleibt auch seine Filmmusik zu Leones „Spiel mir das Lied vom Tod“ (1968) und „Es war einmal in Amerika“ (1982/​84). Und doch machen die Western-Musikkompositionen nur einen kleinen Teil seines Werkes aus. Allein fünfmal wurde er für den Oscar nominiert, u.a. für „The Mission“ (1986), „Die Unbestechlichen“ (1988) und „Malena“ (2000). 2007 endlich erhielt er den begehrten Preis für sein Lebenswerk sowie 2016 für die Beste Filmmusik für Quentin Tarantinos „The Hateful Eight“.
    Silence: Jean-Louis Trintignant Loco: Klaus Kinski Sheriff Burnett: Frank Wolff Pollicut: Luigi Pistilli Pauline: Vonetta McGee Martin: Mario Brega Gouverneur: Carlo D’Angelo Regina: Marisa Merlini Einäugiger Kopfgeldjäger: Raf Baldassarre Walter: Spartaco Conversi (Text: MDR)

    Deutscher Kinostart21.02.1969

    Originalsprache: Italienisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mi 24.11.2021
    01:00–02:45
    01:00–
    Sa 23.10.2021
    23:25–01:10
    23:25–
    Do 29.07.2021
    10:40–12:25
    10:40–
    Fr 16.04.2021
    23:05–00:45
    23:05–
    Mi 03.03.2021
    23:45–01:30
    23:45–
    Mi 03.03.2021
    01:10–02:50
    01:10–
    Di 02.03.2021
    21:55–23:45
    21:55–
    Di 02.03.2021
    16:25–18:15
    16:25–
    Di 02.03.2021
    00:05–01:55
    00:05–
    Di 09.02.2021
    14:55–16:40
    14:55–
    Mo 08.02.2021
    21:50–23:35
    21:50–
    So 22.11.2020
    21:50–23:35
    21:50–
    Do 13.08.2020
    01:25–03:05
    01:25–
    Mi 12.08.2020
    22:05–23:55
    22:05–
    Do 09.07.2020
    00:10–01:55
    00:10–
    Fr 19.06.2020
    03:05–04:45
    03:05–
    Do 18.06.2020
    22:15–00:15
    22:15–
    Do 18.06.2020
    14:55–16:40
    14:55–
    Mi 17.06.2020
    21:50–23:35
    21:50–
    Fr 22.05.2020
    22:10–23:55
    22:10–
    Mi 08.04.2020
    13:05–14:50
    13:05–
    Mo 06.04.2020
    21:35–23:25
    21:35–
    Mi 05.02.2020
    23:35–01:25
    23:35–
    Do 16.01.2020
    15:55–17:40
    15:55–
    Do 02.01.2020
    12:20–14:05
    12:20–
    Mi 01.01.2020
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 16.12.2019
    21:50–23:35
    21:50–
    Do 21.11.2019
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 07.01.2019
    03:45–05:25
    03:45–
    So 06.01.2019
    22:15–00:20
    22:15–
    Sa 17.11.2018
    01:50–03:30
    01:50–
    So 11.11.2018
    01:05–02:45
    01:05–
    So 11.11.2018
    00:35–02:15
    00:35–
    Sa 29.09.2018
    03:15–04:55
    03:15–
    Sa 29.09.2018
    00:05–01:45
    00:05–
    Di 13.03.2018
    12:45–14:30
    12:45–
    Sa 10.03.2018
    10:40–12:25
    10:40–
    Sa 17.02.2018
    03:25–05:10
    03:25–
    So 28.01.2018
    07:40–09:25
    07:40–
    Fr 12.01.2018
    06:30–08:15
    06:30–
    Di 09.01.2018
    03:20–05:05
    03:20–
    So 31.12.2017
    01:40–03:20
    01:40–
    Di 26.12.2017
    22:50–01:00
    22:50–
    So 24.12.2017
    03:25–05:07
    03:25–
    So 24.12.2017
    03:25–05:10
    03:25–
    So 24.12.2017
    00:15–01:55
    00:15–
    Mi 06.12.2017
    23:40–01:25
    23:40–
    Di 17.10.2017
    22:45–00:45
    22:45–
    So 03.09.2017
    01:35–03:15
    01:35–
    Mi 16.08.2017
    23:45–01:25
    23:45–
    Do 27.07.2017
    00:25–02:05
    00:25–
    Fr 09.06.2017
    23:35–01:15
    23:35–
    Fr 24.02.2017
    03:00–05:00
    03:00–
    Do 23.02.2017
    22:35–00:30
    22:35–
    Fr 16.12.2016
    14:15–16:00
    14:15–
    Sa 03.12.2016
    00:55–02:40
    00:55–
    Mi 23.11.2016
    15:40–17:25
    15:40–
    Mo 21.11.2016
    22:35–00:45
    22:35–
    Mo 07.11.2016
    23:45–01:25
    23:45–
    Mo 31.10.2016
    03:00–04:45
    03:00–
    Sa 29.10.2016
    13:05–14:50
    13:05–
    So 16.10.2016
    18:30–20:15
    18:30–
    So 16.10.2016
    00:50–02:30
    00:50–
    Mo 10.10.2016
    06:25–08:10
    06:25–
    Mi 17.08.2016
    23:30–01:10
    23:30–
    Di 21.06.2016
    00:05–01:45
    00:05–
    Mi 15.06.2016
    01:00–02:45
    01:00–
    So 01.11.2015
    23:00–00:40
    23:00–
    Di 08.09.2015
    00:05–01:45
    00:05–
    Mi 02.09.2015
    14:25–16:10
    14:25–
    Mo 31.08.2015
    00:20–02:00
    00:20–
    Mo 24.08.2015
    15:55–17:40
    15:55–
    Mi 19.08.2015
    04:45–06:30
    04:45–
    Mi 12.08.2015
    15:55–17:40
    15:55–
    Mo 03.08.2015
    23:20–01:00
    23:20–
    Sa 25.07.2015
    15:10–16:50
    15:10–
    So 19.07.2015
    01:25–03:05
    01:25–
    Di 03.03.2015
    01:50–03:35
    01:50–
    So 02.11.2014
    00:40–02:20
    00:40–
    So 31.08.2014
    23:30–01:10
    23:30–
    So 16.03.2014
    08:25–10:05
    08:25–
    Fr 07.03.2014
    14:25–16:05
    14:25–
    Sa 08.02.2014
    03:45–05:25
    03:45–
    Do 30.01.2014
    03:10–04:50
    03:10–
    Fr 17.01.2014
    00:40–02:20
    00:40–
    Do 07.03.2013
    02:40–04:20
    02:40–
    Mi 06.03.2013
    22:25–00:05
    22:25–
    Sa 09.02.2013
    18:30–20:15
    18:30–
    Fr 01.02.2013
    14:20–16:05
    14:20–
    Fr 25.01.2013
    23:05–00:45
    23:05–
    Di 22.01.2013
    04:20–06:00
    04:20–
    Di 15.01.2013
    05:45–07:25
    05:45–
    So 06.01.2013
    01:00–02:40
    01:00–
    Sa 29.12.2012
    18:30–20:15
    18:30–
    Sa 29.12.2012
    02:50–04:30
    02:50–
    Fr 28.12.2012
    01:40–03:25
    01:40–
    Mo 24.12.2012
    00:45–02:25
    00:45–
    Di 18.12.2012
    16:00–17:45
    16:00–
    So 09.12.2012
    01:35–03:15
    01:35–
    Di 20.11.2012
    00:15–01:55
    00:15–
    Di 28.08.2012
    03:05–05:00
    03:05–
    Mi 22.08.2012
    00:50–02:30
    00:50–
    Mo 13.08.2012
    21:50–23:35
    21:50–
    Fr 23.03.2012
    00:50–02:30
    00:50–
    Sa 26.11.2011
    00:05–01:50
    00:05–
    Sa 05.11.2011
    07:05–08:50
    07:05–
    Mi 02.11.2011
    05:10–06:55
    05:10–
    Mo 31.10.2011
    23:05–00:50
    23:05–
    Di 25.10.2011
    14:20–16:00
    14:20–
    Mi 19.10.2011
    04:30–06:10
    04:30–
    Sa 15.10.2011
    18:30–20:15
    18:30–
    Mo 03.10.2011
    21:40–23:25
    21:40–
    Do 22.09.2011
    21:35–23:15
    21:35–
    So 18.09.2011
    04:45–06:30
    04:45–
    Mi 14.09.2011
    16:05–17:45
    16:05–
    Sa 10.09.2011
    18:30–20:15
    18:30–
    Mo 05.09.2011
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 11.04.2011
    01:30–03:10
    01:30–
    Mo 28.03.2011
    01:25–03:05
    01:25–
    So 27.02.2011
    01:40–03:20
    01:40–
    Mo 13.12.2010
    01:45–03:25
    01:45–
    So 12.12.2010
    02:50–04:30
    02:50–
    Sa 19.12.2009
    23:15–00:55
    23:15–
    Mi 29.07.2009
    23:00–00:40
    23:00–
    Sa 10.01.2009
    23:45–01:25
    23:45–
    Mi 07.01.2009
    00:05–01:45
    00:05–
    So 23.11.2008
    01:25–03:05
    01:25–
    Di 11.12.2007
    01:15–03:00
    01:15–
    Mi 05.12.2007
    23:05–00:45
    23:05–
    Mi 28.11.2007
    16:00–17:40
    16:00–
    Di 20.11.2007
    00:40–02:20
    00:40–
    Do 01.11.2007
    04:45–06:30
    04:45–
    Sa 27.10.2007
    23:45–01:25
    23:45–
    Sa 20.10.2007
    16:10–17:50
    16:10–
    Di 09.10.2007
    01:20–03:00
    01:20–
    Mo 26.02.2007
    01:50–03:50
    01:50–
    So 25.02.2007
    22:05–00:10
    22:05–
    Di 19.12.2006
    03:55–05:40
    03:55–
    Di 12.12.2006
    05:50–07:35
    05:50–
    Mi 22.11.2006
    23:45–01:30
    23:45–
    Mi 22.11.2006
    03:55–06:00
    03:55–
    Mi 22.11.2006
    00:10–02:35
    00:10–
    Mo 13.11.2006
    01:45–03:30
    01:45–
    Mo 30.10.2006
    14:15–16:00
    14:15–
    Sa 21.10.2006
    18:35–20:15
    18:35–
    Mi 18.10.2006
    23:00–00:40
    23:00–
    Do 20.04.2006
    20:40–22:25
    20:40–
    Fr 20.01.2006
    01:45–03:30
    01:45–
    Do 12.01.2006
    01:05–02:45
    01:05–
    Di 03.01.2006
    10:00–11:40
    10:00–
    Di 27.12.2005
    01:50–03:30
    01:50–
    Fr 09.12.2005
    16:00–17:40
    16:00–
    Di 29.11.2005
    16:00–17:40
    16:00–
    Sa 19.11.2005
    18:35–20:15
    18:35–
    So 17.04.2005
    03:10–04:55
    03:10– Premiere 4
    Di 25.01.2005
    23:45–01:30
    23:45–
    Fr 14.01.2005
    02:00–03:45
    02:00–
    So 02.01.2005
    01:00–02:40
    01:00–
    Di 28.12.2004
    00:20–02:00
    00:20–
    Sa 18.12.2004
    15:30–17:10
    15:30–
    Mi 17.12.2003
    22:40–00:20
    22:40–
    Sa 08.12.2001
    23:15–01:00
    23:15–
    Sa 24.11.2001
    23:30–01:10
    23:30–
    Sa 20.10.2001
    01:45–03:31
    01:45–
    Sa 25.11.2000
    01:45–03:39
    01:45–
    Sa 15.05.1999
    00:25–02:15
    00:25–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Leichen pflastern seinen Weg online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Leichen pflastern seinen Weg – News