Kaos

    I / F 1984
    Drama / Literaturverfilmung (188 Min.)
    Der Film beinhaltet fünf Novellen Pirandellos, die im 19. Jahrhundert auf Sizilien spielen. Ein Rabe leitet von einer Erzählung zur nächsten über. L’altro figlio (Der andere Sohn) handelt von einer Mutter, deren beide Söhne in die Vereinigten Staaten ausgewandert sind. Mal di luna (Mondsüchtig) erzählt von einem mondsüchtigen Mann und seiner jungen Ehefrau. La Giara (Der Krug) handelt von einem geizigen Mann, der erkennen muss, wie vergänglich Besitz und Reichtum sind. Requiem erzählt von sizilianischen Bauern, die das Recht einfordern, in der Erde, die sie bebauen, auch begraben zu werden. In Colloquio con la madre (Gespräch mit der Mutter) kehrt Pirandello selbst, gerufen von seiner verstorbenen Mutter, in sein Elternhaus zurück und erinnert sich an seine Jugend.
    Dieser Text basiert auf dem Artikel Kaos aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
    Deutscher Kinostart27.02.1986

    Originalsprache: Italienisch

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Kaos im Fernsehen läuft.