Jagd nach Gerechtigkeit Das Tribunal von Den Haag

    CDN / D 2005 (Hunt for Justice, 86 Min.)
    • Dokumentation
    Wendy Crewson (li.) als Louise Arbour – Bild: WDR /​ © Galafilm/​Tatfilm 2005/​Bertrand Calmeau
    Wendy Crewson (li.) als Louise Arbour

    Im Frühjahr 1996 ernennt der UN-Sicherheitsrat die Kanadierin Louise Arbour zur ersten Chef-Anklägerin des neuen Kriegsgerichtshofs im niederländischen Den Haag. Arbour weiß, dass ihr mit diesem Posten ein Platz in der Rechtsgeschichte sicher ist. Gleichzeitig bedeutet diese neue Aufgabe in der internationalen Rechtsprechung eine große Herausforderung: Ein Fehlschlag ihrer Bemühungen würde den Glaubwürdigkeitsverlust des jungen Gerichts bedeuten und die Welt würde sich fragen, warum Kriegsverbrecher wie Mladic, Karadzic oder Milosevic nicht strafrechtlich belangt werden. In Den Haag entdeckt Arbour dann den düsteren Alltag: Man rechnet mit ihrem Scheitern, ihr eigener stellvertretender Ankläger wiegelt gegen sie auf, die UN-Bürokratie verzögert und behindert ihre Arbeit.
    Extremistische Serben sprechen Todesdrohungen aus und NATO-Generäle, angeführt vom französischen Kommandeur in Bosnien, weigern sich, in ihren Einsatzgebieten Kriegsverbrecher zu verhaften, um das Leben ihrer Soldaten zu schützen. Arbour muss feststellen, dass sie eine Anklägerin ohne Polizeigewalt ist und dass ihre Haftbefehle ohne Bedeutung sind. Mit Hilfe des entschlossenen Captains der britischen SAS John Tanner schmiedet sie einen verwegenen Plan: Sie umgeht die Kommandostruktur der NATO und organisiert einen geheimen Helikopter-Angriff, durch den zwei Serben aufgegriffen werden, die auf der UN-Liste der meistgesuchten Kriegsverbrecher ganz oben stehen. Während die NATO überrascht reagiert, nehmen die internationalen Medien die Nachricht begeistert auf. Plötzlich verfügt Arbours Tribunal über politische Schlagkraft.
    Und Arbour hat bereits ihr nächstes Ziel im Visier: den berüchtigten serbischen Kriegsverbrecher Radovan Karadzic. Doch als das Sonderkommando zuschlägt, ist Karadzic verschwunden – gewarnt vom französischen Oberkommando. Auf die Karadzic-Niederlage folgen weitere, und schließlich kommt Arbours Freund und Verbündeter Captain John Tanner brutal zu Tode. Arbour gerät selbst immer tiefer in den Strudel des Balkans. Am 22. Mai 1999 erhebt sie erstmals Anklage gegen einen amtierenden Staatschef wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. (Text: arte)

    Originalsprache: Englisch

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 03.03.2016
    22:00–23:25
    22:00–
    Mi 05.12.2012
    02:05–03:30
    02:05–
    So 07.10.2012
    01:45–03:10
    01:45–
    Mo 10.09.2012
    02:40–04:10
    02:40–
    Mo 21.06.2010
    01:20–02:50
    01:20–
    Di 20.05.2008
    23:00–00:25
    23:00–
    So 22.04.2007
    23:30–00:55
    23:30–
    Mo 18.07.2005
    15:15–17:00
    15:15–
    Di 12.07.2005
    20:47–22:15
    20:47–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Jagd nach Gerechtigkeit online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.