Hilary and Jackie

    GB 1998 (Hilary & Jackie, 121 Min.)
    • Biografie
    Jackie (Emily Watson) tobt ausgelassen mit ihrem Schwager Kiffer Finzi (David Morrissey) und seinen Kindern durch den Garten. – Bild: ZDF und David Appleby
    Jackie (Emily Watson) tobt ausgelassen mit ihrem Schwager Kiffer Finzi (David Morrissey) und seinen Kindern durch den Garten.

    Zwei Schwestern, eine Leidenschaft: Die beiden ältesten Kinder der englischen Mittelschichtfamilie du Pré entwickeln sich zu leidenschaftlichen Musikerinnen. Während die junge Hilary (Auriel Evans) mit ihrer Querflöte einen Musikwettbewerb nach dem anderen gewinnt, steht die ehrgeizige kleine Jacqueline (Keely Flanders) noch eine Weile in ihrem Schatten, bis sich ihr Talent auf dem Cello voll entfaltet und sie ihre Schwester musikalisch überflügelt hat. Nach jahrelanger Ausbildung bei einem renommierten Londoner Cellolehrer (Bill Paterson) bringt bereits ihr erstes öffentliches Konzert den Durchbruch.
    Jackie (Emily Watson) wird über Nacht zum gefeierten internationalen Star, während Hilary (Rachel Griffiths) sich nach ihrer verpatzten Abschlussprüfung auf dem Konservatorium in den jungen Dirigenten Kiffer Finzi (David Morrissey) verliebt, ihn heiratet und aufs Land zieht, um eine Familie zu gründen. Die Wege der lange Zeit symbiotisch miteinander verbundenen Schwestern trennen sich. Hilary, die inzwischen zum Jet-Set der Musikszene gehört, verliebt sich in den schillernden, ebenfalls ungemein begabten Pianisten und Dirigenten Daniel Barenboim (James Frain) – das neue Traumpaar der internationalen Konzertsäle begeistert das Publikum auf der ganzen Welt. Doch Jackie beginnt unter der Heimatlosigkeit der musizierenden Nomaden zu leiden, unkontrollierte Wutausbrüche und gelegentliche körperliche Aussetzer lassen sie zu Tabletten greifen.
    Als sie nach einem Streit mit ihrem Mann eine gemeinsame Welttournee abbricht, um sich in Hilarys Landidylle zurück zu ziehen, beginnt es in der Beziehung der beiden Schwestern zu kriseln: Denn Jackie möchte nicht nur Hilarys Familienleben, sondern auch ihren so angenehm normalen Ehemann teilen. Hilary toleriert zwar widerwillig den Wunsch ihrer Schwester, leidet dabei aber so sehr, dass Kiffer die Affäre mit Jackie beendet. Mit ihrem Cello stürzt sich Jackie wieder in ihr altes Leben an der Seite Barenboims, wird jedoch schon bald von starken Beschwerden zum Rückzug von der Bühne gezwungen. Die Diagnose der Ärzte ist niederschmetternd: Jackie leidet unter Multipler Sklerose. Im Alter von nur 28 Jahren muss das einstige Wunderkind mit dem Cello sein gesamtes bisheriges Leben aufgeben.
    Verzweifelt zieht sie sich in die Wohnung der Londoner Primaballerina Margot Fonteyn (Nyres Dawn Porter) zurück, während ihr Mann als Chefdirigent nach Paris geht, um dort sein Leben und seine Erfolge fortzusetzen. Nach jahrelangem Leiden und einem unaufhaltsamen körperlichen Niedergang wird Jackie 1987 Hilary kurz vor ihrem Tod noch einmal sehen. (Text: ZDF)

    Deutscher Kinostart05.08.1999

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Sa 08.10.2016
    02:20–04:10
    02:20–
    Sa 22.08.2015
    16:40–18:45
    16:40–
    So 28.06.2015
    15:40–17:45
    15:40–
    Sa 07.03.2015
    23:40–01:40
    23:40–
    Fr 09.01.2015
    22:30–00:25
    22:30–
    So 23.11.2014
    07:45–09:40
    07:45–
    So 05.10.2014
    06:00–08:00
    06:00–
    Fr 18.07.2014
    21:46–23:44
    21:46–
    So 02.02.2014
    21:00–23:00
    21:00–
    So 02.02.2014
    17:00–19:00
    17:00–
    Fr 29.03.2013
    21:45–23:35
    21:45–
    Do 16.08.2012
    23:55–01:45
    23:55–
    So 31.07.2011
    10:40–12:40
    10:40–
    Sa 30.07.2011
    02:45–04:45
    02:45–
    Do 28.07.2011
    06:10–08:05
    06:10–
    Di 26.07.2011
    18:15–20:15
    18:15–
    Mo 25.07.2011
    00:05–02:05
    00:05–
    So 24.07.2011
    08:05–10:05
    08:05–
    Mi 20.07.2011
    00:05–02:05
    00:05–
    Mo 18.07.2011
    14:00–16:00
    14:00–
    Do 14.07.2011
    13:05–15:05
    13:05–
    Do 14.07.2011
    04:05–06:05
    04:05–
    Mi 13.07.2011
    22:20–00:20
    22:20–
    Mo 11.07.2011
    13:50–16:30
    13:50–
    Mo 11.07.2011
    04:00–06:00
    04:00–
    Sa 09.07.2011
    08:00–10:00
    08:00–
    Mi 06.07.2011
    12:20–14:20
    12:20–
    Fr 01.07.2011
    23:40–01:40
    23:40–
    Fr 01.07.2011
    14:30–16:30
    14:30–
    Mo 27.06.2011
    07:25–09:25
    07:25–
    Mi 22.06.2011
    13:10–15:10
    13:10–
    Do 16.06.2011
    23:45–01:45
    23:45–
    Do 16.06.2011
    08:30–10:30
    08:30–
    Fr 10.06.2011
    16:20–18:20
    16:20–
    Fr 10.06.2011
    06:10–08:10
    06:10–
    Sa 04.06.2011
    07:20–09:20
    07:20–
    So 29.05.2011
    23:50–01:50
    23:50–
    Mo 23.05.2011
    22:05–00:05
    22:05–
    Mo 23.05.2011
    03:20–05:40
    03:20–
    Mi 18.05.2011
    14:45–16:45
    14:45–
    Sa 14.05.2011
    04:20–06:20
    04:20–
    Fr 13.05.2011
    08:20–10:20
    08:20–
    So 08.05.2011
    03:05–05:05
    03:05–
    Sa 07.05.2011
    16:45–18:45
    16:45–
    Mo 02.05.2011
    23:20–01:20
    23:20–
    Mo 02.05.2011
    14:30–16:30
    14:30–
    Mi 27.04.2011
    01:35–04:05
    01:35–
    Di 26.04.2011
    18:15–20:15
    18:15–
    Di 19.04.2011
    03:05–05:05
    03:05–
    Mo 18.04.2011
    11:20–13:20
    11:20–
    Do 14.04.2011
    03:25–05:40
    03:25–
    Mi 13.04.2011
    20:15–22:15
    20:15–
    So 24.10.2010
    23:30–01:30
    23:30–
    Di 19.10.2010
    08:40–10:40
    08:40–
    Mi 13.10.2010
    22:30–00:30
    22:30–
    Sa 02.10.2010
    18:15–20:15
    18:15–
    Di 28.09.2010
    00:05–02:05
    00:05–
    So 19.09.2010
    14:55–16:55
    14:55–
    Di 14.09.2010
    00:15–02:15
    00:15–
    Mi 08.09.2010
    16:45–18:45
    16:45–
    Sa 04.09.2010
    02:30–04:30
    02:30–
    Fr 03.09.2010
    20:15–22:15
    20:15–
    So 29.08.2010
    09:35–11:40
    09:35–
    Mi 25.08.2010
    01:20–03:20
    01:20–
    Di 24.08.2010
    13:40–15:40
    13:40–
    Fr 20.08.2010
    03:50–06:00
    03:50–
    Do 19.08.2010
    22:15–00:15
    22:15–
    Sa 14.08.2010
    12:00–14:00
    12:00–
    Mo 09.08.2010
    18:15–20:15
    18:15–
    Mi 04.08.2010
    03:40–05:45
    03:40–
    Di 03.08.2010
    20:15–22:15
    20:15–
    Fr 19.01.2007
    03:20–05:25
    03:20–
    Do 18.01.2007
    03:30–05:30
    03:30–
    So 03.12.2006
    02:30–04:30
    02:30–
    Mo 06.11.2006
    01:55–03:55
    01:55–
    So 30.07.2006
    00:00–01:55
    00:00–
    Fr 17.03.2006
    03:15–05:10
    03:15–
    Fr 17.03.2006
    00:05–02:00
    00:05–
    Mi 11.01.2006
    02:55–04:45
    02:55–
    Di 10.01.2006
    00:20–02:15
    00:20–
    Di 29.10.2002
    00:30–02:25
    00:30–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Hilary and Jackie online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.