Herzlichen Glückwunsch

    D 2005 (85 Min.)
    • Familie
    • Komödie
    Eine schrecklich nette Familie: Vera (Gudrun Landgrebe, 3. von links), ihr Mann Werner (Walter Kleye, rechts), ihre Mutter Charlotte (Gisela Trowe, Mitte), ihre Kinder Anna (Naomi Krauss, links), Philipp (Oliver Clemens, hinten Mitte) und Christa (Johanna Klante, 2. von rechts), sowie ihr Schwiegersohn Sven (Frank Kessler, 2. von links). – Bild: ARD Degeto/​BR/​Reiner Bajo
    Eine schrecklich nette Familie: Vera (Gudrun Landgrebe, 3. von links), ihr Mann Werner (Walter Kleye, rechts), ihre Mutter Charlotte (Gisela Trowe, Mitte), ihre Kinder Anna (Naomi Krauss, links), Philipp (Oliver Clemens, hinten Mitte) und Christa (Johanna Klante, 2. von rechts), sowie ihr Schwiegersohn Sven (Frank Kessler, 2. von links).

    Voll freudiger Aufregung bereitet Hausfrau und Mutter Vera die Feier zu ihrem 50. Geburtstag vor. Die Ankunft ihrer erwachsenen Kinder samt überraschendem Anhang und die Kommentare ihres mannes Werner rauben der den letzten Nerv. Und als während der Feier Veras Jugendliebe Charly auftaucht, bahnt sich auch noch ein Eifersuchtsdrama an. Die treu sorgende Hausfrau und Mutter Vera (Gudrun Landgrebe) steht kurz vor ihrem 50. Geburtstag: Noch eine Nacht, dann ist es so weit. Die Vorbereitungen für die geplante Party laufen auf Hochtouren. Veras liebevoller Ehemann Werner (Walter Kreye) und ihre Mutter Charlotte (Gisela Trowe) sind von dem Tohuwabohu bereits leicht genervt, zumal sich Veras beste Freundin Regine (Daniela Ziegler) ständig in alles einmischt. Die Ankunft von Veras und Werners erwachsenen Kindern sorgt für zusätzliche Aufregung.
    Da ist zum Beispiel Philipp (Oliver Clemens), der seiner überfürsorglichen Mutter so manche Kopfschmerzen bereitet: Nicht nur, dass er – anstatt eine Pilotenkarriere zu machen – „nur“ Flugbegleiter geworden ist – Philipp ist zudem auch noch schwul! Und seinen neuen Freund, den Franzosen Michel (Alexander Grünwald), hat er ebenfalls eingeladen! Auch Veras Tochter Christa (Johanna Klante) präsentiert ihrer Mama, sozusagen als Geburtstagsüberraschung, ihren neuen Geliebten: den sympathischen Schwarzafrikaner Mbele (Morgan Domingos). Komplettiert wird das multikulturelle Familienfest durch Tochter Anna (Naomi Krauss), die ihre putzigen Kinder und ihren lebenslustigen skandinavischen Ehemann Sven (Frank Kessler) mitbringt. Aber das ist erst der Anfang eines überaus turbulenten Geburtstagsfests.
    Zunächst sorgt die versnobte Tante Hildegard (Irm Hermann) mit ihrem arroganten Auftreten für Verwirrung. Und wenig später steht der Bürgermeister (Ronald Nitschke) vor der Tür, um Vera zu ihrem 85.(!) Geburtstag zu gratulieren – und sitzt Minuten später fröhlich feiernd mit an der Kaffeetafel. Als sich das Chaos schließlich einigermaßen gelöst hat und die illustren Gäste zwischen Sahnetorte, kaltem Büffet und gefüllten Schnapsgläsern zur Ruhe kommen, trifft am Abend ein weiterer ungebetener Gast ein: Der weltgewandte Charly (Michael Mendl), Veras große Jugendliebe. Als er Vera und Werner eine Reise in sein Haus in den USA schenkt, platzt Werner der Kragen – denn Charly weiß genau, dass Werner an panischer Flugangst leidet.
    Zwar gelingt es Vera, die Streithähne zu beruhigen, aber als Werner seine Frau mit Charly in einer kompromittierenden Situation überrascht, scheinen sich all seine Befürchtungen zu bestätigen. Mit „Herzlichen Glückwunsch“ hat Berno Kürten eine turbulente Familienkomödie inszeniert. Situationskomik, Wortwitz und eine ganze Reihe eigenwilliger Charaktere sind die Zutaten für den ebenso heiteren wie gefühlvollen Film um Familienbande und Liebeswirren, um Vertrauen und die Fähigkeit, anderen Menschen ihren Willen zu lassen. In den Hauptrollen glänzen Gudrun Landgrebe und Walter Kreye als jung gebliebenes Ehepaar. In weiteren Rollen überzeugen Gisela Trowe, Michael Mendl und Irm Hermann. (Text: MDR)

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 17.07.2022
    05:55–07:25
    05:55–
    Sa 06.11.2021
    03:50–05:20
    03:50–
    Fr 05.11.2021
    14:30–16:00
    14:30–
    So 22.11.2020
    01:00–02:30
    01:00–
    Sa 21.11.2020
    12:00–13:30
    12:00–
    Mi 18.11.2020
    10:30–12:00
    10:30–
    Di 17.11.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 16.10.2020
    00:55–02:25
    00:55–
    Do 15.10.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 09.05.2020
    05:20–06:50
    05:20–
    Di 05.05.2020
    12:30–13:58
    12:30–
    Fr 07.12.2018
    06:55–08:25
    06:55–
    Mi 05.12.2018
    12:50–14:20
    12:50–
    Sa 04.08.2018
    11:45–13:15
    11:45–
    Sa 07.07.2018
    23:30–01:00
    23:30–
    Sa 06.01.2018
    13:30–15:00
    13:30–
    Fr 24.11.2017
    10:45–12:15
    10:45–
    Fr 24.11.2017
    01:45–03:15
    01:45–
    Do 23.11.2017
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 30.09.2017
    13:00–14:30
    13:00–
    Sa 05.12.2015
    11:55–13:20
    11:55–
    Do 20.08.2015
    13:40–15:10
    13:40–
    Sa 20.06.2015
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 30.05.2014
    12:10–13:40
    12:10–
    So 13.04.2014
    13:15–14:45
    13:15–
    Mi 12.12.2012
    13:30–15:00
    13:30–
    Sa 03.11.2012
    15:15–16:45
    15:15–
    So 22.07.2012
    15:15–16:45
    15:15–
    Di 18.10.2011
    13:30–15:00
    13:30–
    Mo 17.10.2011
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 07.07.2011
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 21.06.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 15.05.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 06.05.2006
    13:00–14:30
    13:00–
    Do 04.05.2006
    23:05–00:35
    23:05–
    Sa 04.03.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 26.11.2005
    22:00–23:30
    22:00–
    Sa 22.10.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 30.09.2005
    22:15–23:45
    22:15–
    Di 21.06.2005
    10:30–12:00
    10:30–
    Fr 17.06.2005
    21:55–23:25
    21:55–
    Fr 17.06.2005
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Herzlichen Glückwunsch online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.