Headhunter

    DK 2009
    Thriller (108 Min.)
    Bedrängt: Charlotte Munck als Nina – Bild: SRF/Trustnordisk
    Bedrängt: Charlotte Munck als Nina – Bild: SRF/Trustnordisk
    Der ehemalige Journalist Martin sucht für einen einflussreichen Industriellen als „Headhunter“ einen Nachfolger für die Leitung des großen dänischen Ölkonzerns seines Auftraggebers. Dabei soll er im Geheimen agieren, denn der Sohn des Firmenchefs hat selbst Ambitionen, die Firmenleitung zu übernehmen. Doch der vermeintliche Traumjob hat es in sich, und bald verstrickt sich Martin in einem Netz aus Intrigen und Machtspielen, in deren Verlauf sogar seine Familie in Gefahr gerät. Der ehemalige Journalist Martin Vinge hat sich ein neues Leben als „Headhunter“ aufgebaut und wirbt nun im Auftrag von Firmen Arbeitnehmer an. Als der 35-Jährige ein Angebot von Niels Frederik Sieger erhält, dem greisen Chef eines weltweit agierenden dänischen Ölkonzerns, sagt er sofort zu. Im Auftrag des 85-jährigen Industriellen soll er einen Nachfolger für die Leitung des Unternehmens finden. Das Headhunting soll allerdings im Geheimen erfolgen, denn auch Siegers Sohn Daniel hat Ambitionen auf den Posten. Der alte Sieger aber will „frisches Blut“ in seinen Konzern einbringen. Der vermeintliche Traumjob hat es in sich, denn bald verstrickt sich Vinge in einem Netz aus Intrigen und brutalen Machtspielen, in deren Verlauf auch seine Familie bedroht wird. Drehbuchautor und Regisseur Rumle Hammerich („Tödliches Verlangen“) gelang mit „Headhunter“ ein packender Thriller, der nicht nur für Hochspannung sorgt, sondern auch einen Einblick in die Machtmechanismen der oberen Wirtschaftsriege gibt. Der hochkarätige Wirtschaftsthriller lief in Dänemark äußerst erfolgreich in den Kinos. In der Hauptrolle brilliert Lars Mikkelsen, der große Bruder des dänischen Superstars Mads Mikkelsen. Lars Mikkelsen wurde dem deutschen Fernsehpublikum vor allem durch seine Rolle als Senator in der Serie „Kommissarin Lund“ bekannt und stand zusammen mit seinem Bruder unter anderem für Ole Christian Madsens Geschichtsthriller „Tage des Zorns“ vor der Kamera. Die Figur des Ölmagnaten Sieger ist dem dänischen Großindustriellen Marsk Mc-Kinney Moller nachempfunden, der nach dem Tod seines Vaters 1965 die Reedereien seiner Familie übernahm und zum größten skandinavischen Unternehmen ausbaute. Heute gilt er als Dänemarks reichster Bürger und zählt zu den 90 reichsten Menschen der Welt. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 13.11.2010 NDR
    Originalsprache: Dänisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mi 25.03.2015
    00:25–02:05
    00:25–Bayerisches Fernsehen
      Do 13.03.2014
    23:15–01:05
    23:15–SRF zwei
      Sa 12.10.2013
    22:00–23:40
    22:00–Bayerisches Fernsehen
      So 21.04.2013
    03:30–05:15
    03:30–NDR
      Sa 27.10.2012
    23:15–01:00
    23:15–NDR
      Mi 17.10.2012
    23:45–01:30
    23:45–SF zwei
      Di 30.08.2011
    22:00–23:40
    22:00–Bayerisches Fernsehen
      Sa 13.11.2010
    23:15–01:00
    23:15–NDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Headhunter im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.