Gemeinsam stirbt sich’s besser

    CH / D 2001
    Komödie (94 Min.)
     – Bild: SRF

    Nach dem Verriss seines neuen Romans steckt der junge Schriftsteller Alex in einer aussichtslosen Schaffenskrise. Resigniert will er sich erschießen, als just in diesem Moment eine Frau um Hilfe schreit, die von einer Klippe zu stürzen droht. Statt sich umzubringen, rettet er Julie das Leben, die ihre Dankbarkeit fortan darin ausdrückt, dass sie immer gerade dann auftaucht, wenn Alex einen neuen Suizidversuch startet. Doch als Julie erfährt, dass ihr verstorbener und über alles verehrter Ehemann sie mit einer anderen betrogen hat, kann sie Alex’ Todeswunsch plötzlich gut verstehen. So schließen die beiden, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben wollen, einen Pakt: Sie wollen sich gemeinsam umbringen, indem sie sich die Niagarafälle hinunterstürzen. „Gemeinsam stirbt sich’s besser“ ist eine vergnüglich inszenierte, rabenschwarze romantische Komödie mit Tim Dutton und Helen Baxendale. (Text: ARD)

    Originalsprache: Englisch

    Sendetermine

    So 29.08.2010
    00:00–01:30
    00:00–
    Sa 29.03.2008
    15:55–17:30
    15:55–
    Do 27.03.2008
    00:05–01:35
    00:05–
    Di 11.03.2008
    22:50–00:20
    22:50–
    Mo 19.11.2007
    00:00–01:30
    00:00–
    Do 06.07.2006
    00:20–01:50
    00:20–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Gemeinsam stirbt sich's besser im Fernsehen läuft.