Gefahr und Begierde

    D/USA 2007 (Se, Jie)
    Erotik/Thriller (157 Min.)
    Gefahr und Begierde – Bild: ARD
    Hongkong 1939. Die Chinesin Wang Jiazhi schließt sich einer studentischen Theatergruppe an, deren Mitglieder einen gewissen Herrn Yi ermorden wollen, weil er als Kollaborateur für die verhassten Japaner arbeitet. Als Lockvogel soll dabei Jiazhi fungieren. Der erste Plan scheitert, bis sich zwei Jahre später überraschend eine weitere Chance bietet. Erneut wird Jiazhi auf den Kollaborateur angesetzt. Diesmal aber lässt sie sich auf eine leidenschaftliche sexuelle Beziehung mit ihrem Opfer ein. Mit fatalen Konsequenzen. China, 1939. Während in Europa der Zweite Weltkrieg tobt, fordert auch in Ostasien der Japanisch-Chinesische Krieg zahllose Opfer. In Hongkong schließt sich die junge Chinesin Wang Jiazhi (Tang Wei) einer Studentengruppe für „patriotisches Theater“ an. Schon bald geben sich die jungen Leute unter Führung des engagierten Kuang Yu Min (Lee Hom Wang) nicht mehr mit Protesten auf der Theaterbühne zufrieden. Sie wollen aktiv gegen die Feinde kämpfen und fassen den kühnen Plan, einen gewissen Herrn Yi (Tony Leung) zu ermorden, der als Kollaborateur der verhassten Japaner zu Macht und Wohlstand gekommen ist. Jiazhi lässt sich überreden, den Lockvogel zu spielen. Als elegante Unternehmergattin getarnt, soll sie sich mit Yis Ehefrau anfreunden und den Verräter in eine Falle locken. Zunächst scheint der Plan aufzugehen, doch bevor die jungen Möchtegern-Attentäter ihren Anschlag ausführen können, wird Herr Yi nach Shanghai versetzt. Zu einem Mord kommt es trotzdem, weil die Studenten einen Untergebenen Yis, der versucht, sie zu erpressen, aus dem Weg räumen müssen. Nach dieser Bluttat trennen sich die Wege der Mitglieder. Zwei Jahre vergehen. In Shanghai trifft Jiazhi ihren alten Freund Kuang wieder, der nun ein führendes Mitglied des chinesischen Widerstands ist. Er hat den Plan, Herrn Yi zu ermorden, noch immer nicht aufgegeben. Kuang kann Jiazhi überreden, erneut ihre Scheinidentität anzunehmen und den Kontakt zu dem Verräter zu suchen. Für die schöne junge Frau eine leichte Aufgabe. Dann aber entspinnt sich zwischen Jiazhi und ihrem Opfer eine leidenschaftliche sexuelle Affäre. Hin- und hergerissen zwischen ihrer Mission und ihren Gefühlen für Yi, gerät sie in einen schweren Gewissenskonflikt. Der Tag des geplanten Attentats rückt derweil immer näher. Im Rahmen einer klassischen Spionagegeschichte zeichnet Ang Lee in „Gefahr und Begierde“ das Porträt einer jungen Frau, die ihre eigene Identität aufgeben muss und erst durch diesen Akt der totalen Selbstverleugnung allmählich zu sich selbst findet. Die melancholische Grundatmosphäre der Geschichte kontrastiert Lee mit einigen sehr freizügigen Sexszenen, die bei der Premiere des Films in Venedig für Furore sorgten – deren sadomasochistischer Charakter gleichwohl als hintersinnige Metapher für die innere Zerrissenheit der Charaktere zu verstehen ist. Mit „Gefahr und Begierde“ erweist Lee sich einmal mehr als einer der herausragenden Filmemacher des internationalen Autorenkinos. Der Film wurde in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. und andere. (Text: mdr)
    Deutsche TV-Premiere: 31.10.2010 Das Erste
    Originalsprache: Chinesisch (Mandarin)
    1. Streams
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    iTunes deKaufen ab 7,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    maxdome Store deKaufen ab 7,99 €
    maxdome Store deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Mo 29.01.2018
    01:40–04:05
    01:40–Das Erste
      Mo 31.10.2016
    02:00–04:25
    02:00–Das Erste
      Di 28.06.2016
    02:25–05:05
    02:25–Sky Emotion
      Mo 27.06.2016
    15:50–18:30
    15:50–Sky Emotion
      Mi 22.06.2016
    11:25–14:05
    11:25–Sky Emotion
      Mo 13.06.2016
    08:15–10:50
    08:15–Sky Emotion
      Sa 04.06.2016
    03:10–05:45
    03:10–Sky Emotion
      Fr 03.06.2016
    12:15–14:55
    12:15–Sky Emotion
      Di 31.05.2016
    01:55–04:30
    01:55–Sky Emotion
      Do 19.05.2016
    05:50–08:30
    05:50–Sky Emotion
      So 15.05.2016
    01:55–04:50
    01:55–Sky Emotion
      Fr 06.05.2016
    09:00–11:40
    09:00–Sky Emotion
      So 01.05.2016
    01:30–04:10
    01:30–Sky Emotion
      Mi 27.04.2016
    02:05–05:00
    02:05–Sky Emotion
      Fr 22.04.2016
    05:20–07:55
    05:20–Sky Emotion
      Sa 16.04.2016
    22:10–00:50
    22:10–Sky Emotion
      Mo 11.04.2016
    03:15–05:55
    03:15–Sky Emotion
      Fr 22.01.2016
    22:36–01:02
    22:36–3sat
      Sa 31.10.2015
    15:45–18:25
    15:45–Sky Emotion
      Di 27.10.2015
    02:20–04:55
    02:20–Sky Emotion
      Fr 16.10.2015
    10:00–12:35
    10:00–Sky Emotion
      So 11.10.2015
    06:50–09:30
    06:50–Sky Emotion
      Mo 05.10.2015
    00:00–02:35
    00:00–Sky Emotion
      Sa 26.09.2015
    22:20–00:55
    22:20–Sky Emotion
      Mo 21.09.2015
    12:25–15:00
    12:25–Sky Emotion
      Mi 16.09.2015
    05:30–08:05
    05:30–Sky Emotion
      Mo 07.09.2015
    00:00–02:35
    00:00–Sky Emotion
      So 06.09.2015
    22:00–00:25
    22:00–Bayerisches Fernsehen
      Di 01.09.2015
    13:35–16:15
    13:35–Sky Emotion
      Mi 26.08.2015
    00:45–03:20
    00:45–Sky Emotion
      Mo 17.08.2015
    10:50–13:25
    10:50–Sky Emotion
      So 16.08.2015
    20:15–22:55
    20:15–Sky Emotion
      Fr 07.08.2015
    15:25–18:05
    15:25–Sky Emotion
      Sa 01.08.2015
    23:40–02:35
    23:40–Sky Emotion
      Di 16.06.2015
    01:50–04:15
    01:50–hr-Fernsehen
      Fr 08.08.2014
    00:15–02:40
    00:15–SRF 1 (Schweiz)
      So 29.06.2014
    00:00–02:25
    00:00–MDR
      Mo 08.07.2013
    01:15–03:40
    01:15–Das Erste
      Mo 04.02.2013
    01:55–04:20
    01:55–3sat
      So 03.02.2013
    22:15–00:40
    22:15–3sat
      Mi 02.05.2012
    01:50–04:25
    01:50–arte
      Mo 30.04.2012
    22:50–01:20
    22:50–arte
      Di 17.04.2012
    00:40–03:05
    00:40–SF 1 (Schweiz)
      Mo 14.02.2011
    23:00–01:25
    23:00–NDR
      Mo 24.01.2011
    23:30–01:55
    23:30–SWR Fernsehen
      So 05.12.2010
    00:25–03:00
    00:25–WDR
      Di 23.11.2010
    23:45–02:10
    23:45–rbb
      Mo 01.11.2010
    00:05–02:30
    00:05–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Gefahr und Begierde im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare