Family Man – Eine himmlische Entscheidung

    USA 2000 (The Family Man)
    Drama (121 Min.)
    Family Man - Eine himmlische Entscheidung – Bild: 3sat
    Family Man - Eine himmlische Entscheidung – Bild: 3sat
    Dass Oscar-Preisträger Nicolas Cage in tragischen Rollen und als cooler Thriller-Held eine gute Figur macht, hat er mit Filmen wie „Leaving Las Vegas“ und „Snake Eyes“ bewiesen. In der romantischen Komödie „Family Man – Eine himmlische Entscheidung“ bekommt er Gelegenheit, seine gefühlvolle Seite zu zeigen – wobei er stellenweise durchaus den lässigen Macho rauskehren darf. Zu Beginn des Films ist seine Figur, der reiche New Yorker Bankier Jack Campbell, ein aalglatter und zynischer Geschäftsmann. Zur Freude der Zuschauer spielt Cage die fiesen Eigenschaften dieses Typen genüsslich aus. Bis sich Jacks Leben nach einer vorweihnachtlichen Begegnung mit einem merkwürdig weisen Ladendieb (Don Cheadle) von Grund auf ändert: Als Jack am nächsten Morgen erwacht, stellt er fest, dass er in einem Ehebett liegt. Nach dem ersten Schock findet er heraus, dass er sich im Haus seiner Jugendliebe Kate (Téa Leoni) befindet, die er eigentlich vor 13 Jahren sitzen ließ, um Karriere zu machen. Jetzt aber ist er mit Kate verheiratet, lebt in einem biederen Vorort, hat zwei Kinder und einen schlecht bezahlten Job im Reifenhandel seines Schwiegervaters. Zunächst glaubt Jack an einen Irrtum oder einen schlechten Scherz. Aber als der Yuppie nach Manhattan in sein gewohntes Leben zurückkehren will, erwartet ihn der nächste Schock: In seiner Firma kennt ihn niemand und in die Luxuswohnung will man ihn auch nicht hineinlassen. Also muss er sich notgedrungen mit seiner neuen Existenz arrangieren – woran er schon bald mehr Gefallen findet als erwartet. Zwar wundert sich Kate über Jacks plötzliche Vorlieben für dicke Autos und teure Anzüge, aber nur „seine kleine Tochter“ Annie (Makenzie Vega) ahnt, dass mit ihrem Papa etwas nicht stimmt – sie hält ihn für ein getarntes Alien auf Erkundungstour. Als Jack eines Tages seinen einstigen Mentor, den Wall Street-Mogul Lassiter (Josef Sommer) trifft, wittert er die Chance, erneut ins Aktien-Geschäft einzusteigen – ein Plan, der zum Bruch mit seiner neuen alten Liebe Kate zu führen droht … „Family Man – Eine himmlische Entscheidung“ von Erfolgsregisseur Brett Ratner (‚Roter Drache‘, ‚Rush Hour‘) erzählt eine klassische Weihnachtsgeschichte um einen kaltherzigen reichen Mann, der eine moralische und emotionale Läuterung durchmacht. Dank eines gewitzten Drehbuchs und durchweg hervorragender Darsteller läuft der Film dabei nie Gefahr, in Kitsch oder Rührseligkeit abzugleiten. Neben Nicolas Cage (‚Das Vermächtnis der Tempelritter‘) glänzen Téa Leoni (‚Spanglish‘), Jeremy Piven (‚Das Urteil – Jeder ist käuflich‘) und Don Cheadle (‚L.A. Crash‘). In atmosphärischen Bildern von Kameramann Dante Spinotti (‚Die Wonder Boys‘) und mit viel Gespür für emotionale Zwischentöne bietet „Family Man – Eine himmlische Entscheidung“ ebenso anrührende wie amüsante Unterhaltung: klassisches Hollywood-Kino im besten Sinn. Der arrogante New Yorker Broker Jack Campbell erwacht eines Morgens und traut seinen Augen nicht: Statt in seinem Luxus-Apartment befindet er sich in einem kleinbürgerlichen Vorort-Häuschen. Aber nicht nur das: Der Casanova ist plötzlich verheiratet und hat zwei Kinder! Zunächst glaubt Jack an einen schlechten Scherz. Aber zurück in Manhattan erwartet ihn der nächste Schock: In seiner Firma kennt ihn niemand, in die Luxuswohnung will man ihn auch nicht hineinlassen. Also muss Jack sich notgedrungen mit seiner neuen Existenz arrangieren – woran er schon bald mehr Gefallen findet als erwartet …  (Text: One)
    Originalsprache: Englisch
    Alternativtitel: Family Man
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare
    • ServusTV
      So 22.12.
      00:40 Uhr
    • Das Erste
      Mi 25.12.
      00:25 Uhr
    • 3sat
      Do 26.12.
      23:15 Uhr

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Do 26.12.2019
    23:15–01:10
    23:15–3sat
      Mi 25.12.2019
    00:25–02:20
    00:25–Das Erste
      So 22.12.2019
    00:40–02:35
    00:40–ServusTV
      Di 12.11.2019
    16:10–18:15
    16:10–TNT Film
      So 10.11.2019
    08:50–11:00
    08:50–TNT Film
      Mi 06.11.2019
    20:15–22:20
    20:15–TNT Film
      Fr 07.06.2019
    11:50–13:55
    11:50–TNT Film
      Fr 07.06.2019
    00:55–03:00
    00:55–TNT Film
      Sa 12.01.2019
    07:25–09:35
    07:25–TNT Film
      Di 08.01.2019
    22:15–00:25
    22:15–TNT Film
      Mo 07.01.2019
    20:15–22:20
    20:15–TNT Film
      Mi 26.12.2018
    04:15–06:10
    04:15–One
      Di 25.12.2018
    23:30–01:25
    23:30–3sat
      Di 25.12.2018
    09:20–11:15
    09:20–One
      Mo 24.12.2018
    14:55–16:50
    14:55–One
      Mo 24.12.2018
    07:05–09:00
    07:05–One
      Do 20.12.2018
    00:40–02:35
    00:40–BR Fernsehen
      Sa 27.10.2018
    03:40–05:35
    03:40–hr-Fernsehen
      Sa 27.10.2018
    00:15–02:10
    00:15–hr-Fernsehen
      Di 09.10.2018
    18:05–20:15
    18:05–TNT Film
      So 07.10.2018
    12:15–14:20
    12:15–TNT Film
      Fr 05.10.2018
    22:20–00:30
    22:20–TNT Film
      Mi 09.05.2018
    23:45–01:50
    23:45–KinoweltTV
      So 25.02.2018
    16:40–18:45
    16:40–KinoweltTV
      Mi 27.12.2017
    23:45–01:43
    23:45–Das Erste
      Do 14.12.2017
    03:15–05:20
    03:15–KinoweltTV
      So 03.12.2017
    22:00–00:05
    22:00–KinoweltTV
      Mo 23.10.2017
    07:40–09:45
    07:40–KinoweltTV
      Fr 13.10.2017
    10:40–12:45
    10:40–KinoweltTV
      Di 03.10.2017
    11:25–13:30
    11:25–KinoweltTV
      Do 28.09.2017
    03:25–05:30
    03:25–KinoweltTV
      Fr 22.09.2017
    18:10–20:15
    18:10–KinoweltTV
      Fr 08.09.2017
    06:20–08:25
    06:20–KinoweltTV
      Mi 10.05.2017
    05:05–07:05
    05:05–KinoweltTV
      Di 02.05.2017
    10:35–12:35
    10:35–KinoweltTV
      Do 13.04.2017
    23:30–01:25
    23:30–NDR
      So 02.04.2017
    17:35–19:30
    17:35–One
      Sa 25.03.2017
    14:45–16:40
    14:45–One
      Mi 15.03.2017
    01:20–03:18
    01:20–Das Erste
      So 25.12.2016
    20:15–22:20
    20:15–KinoweltTV
      Sa 24.12.2016
    07:25–09:30
    07:25–KinoweltTV
      Di 20.12.2016
    14:35–16:40
    14:35–KinoweltTV
      Sa 16.07.2016
    23:50–01:45
    23:50–BR Fernsehen
      Do 31.12.2015
    07:00–08:55
    07:00–einsfestival
      So 27.12.2015
    18:00–19:55
    18:00–einsfestival
      Fr 25.12.2015
    13:35–15:35
    13:35–KinoweltTV
      Di 22.12.2015
    18:10–20:15
    18:10–KinoweltTV
      Do 16.07.2015
    08:25–10:30
    08:25–KinoweltTV
      Di 07.07.2015
    13:20–15:20
    13:20–KinoweltTV
      Mi 03.06.2015
    04:05–06:10
    04:05–KinoweltTV
      Mi 20.05.2015
    14:55–17:00
    14:55–KinoweltTV
      So 05.04.2015
    05:45–07:50
    05:45–KinoweltTV
      Sa 14.03.2015
    12:00–14:00
    12:00–WDR
      Mi 11.03.2015
    13:10–15:15
    13:10–KinoweltTV
      Sa 27.12.2014
    20:15–22:10
    20:15–einsfestival
      Fr 26.12.2014
    09:00–10:55
    09:00–EinsPlus
      Do 25.12.2014
    12:10–14:05
    12:10–EinsPlus
      Do 25.12.2014
    00:35–02:33
    00:35–Das Erste
      Mi 17.12.2014
    07:25–09:30
    07:25–KinoweltTV
      Di 09.12.2014
    14:55–17:00
    14:55–KinoweltTV
      Di 14.10.2014
    06:20–08:25
    06:20–KinoweltTV
      Mo 06.10.2014
    15:10–17:10
    15:10–KinoweltTV
      Di 30.09.2014
    16:10–18:15
    16:10–KinoweltTV
      Mo 08.09.2014
    07:50–09:50
    07:50–KinoweltTV
      Sa 30.08.2014
    12:50–14:50
    12:50–KinoweltTV
      Fr 01.08.2014
    08:15–10:15
    08:15–KinoweltTV
      Mi 23.07.2014
    13:10–15:10
    13:10–KinoweltTV
      Sa 12.04.2014
    06:00–08:05
    06:00–KinoweltTV
      Di 08.04.2014
    10:15–12:15
    10:15–KinoweltTV
      Sa 15.03.2014
    05:00–07:05
    05:00–KinoweltTV
      Sa 08.03.2014
    14:25–16:25
    14:25–KinoweltTV
      Fr 07.03.2014
    06:15–08:20
    06:15–KinoweltTV
      Di 11.02.2014
    09:20–11:25
    09:20–KinoweltTV
      Sa 01.02.2014
    11:50–13:50
    11:50–KinoweltTV
      Mo 10.06.2013
    08:20–10:25
    08:20–KinoweltTV
      Fr 31.05.2013
    14:50–16:55
    14:50–KinoweltTV
      Di 03.04.2012
    10:03–12:00
    10:03–Das Erste
      Do 29.12.2011
    05:50–07:45
    05:50–einsfestival
      So 25.12.2011
    12:35–14:30
    12:35–einsfestival
      Sa 24.12.2011
    20:15–22:10
    20:15–einsfestival
      Sa 24.12.2011
    16:40–18:30
    16:40–einsfestival
      Do 22.12.2011
    00:50–02:45
    00:50–SWR Fernsehen
      Sa 25.12.2010
    00:25–02:20
    00:25–Das Erste
      Mo 01.03.2010
    23:00–00:55
    23:00–NDR
      So 17.01.2010
    01:05–03:00
    01:05–einsfestival
      Sa 16.01.2010
    21:45–23:40
    21:45–einsfestival
      Fr 01.01.2010
    20:15–22:10
    20:15–Bayerisches Fernsehen
      Sa 26.12.2009
    00:25–02:20
    00:25–Das Erste
      Sa 05.09.2009
    15:00–17:00
    15:00–3+
      Do 25.12.2008
    01:50–03:45
    01:50–Das Erste
      So 18.05.2008
    18:05–20:15
    18:05–3+
      Mo 24.12.2007
    16:30–18:25
    16:30–ORF eins
      So 23.12.2007
    15:25–17:20
    15:25–Das Erste
      Fr 29.12.2006
    00:40–02:35
    00:40–NDR
      Di 26.12.2006
    00:05–02:00
    00:05–SWR Fernsehen
      Di 19.12.2006
    22:45–00:40
    22:45–rbb
      Mo 18.12.2006
    22:50–00:45
    22:50–MDR
      So 17.12.2006
    13:05–15:00
    13:05–Bayerisches Fernsehen
      So 17.09.2006
    17:00–19:00
    17:00–3+
      Sa 16.09.2006
    20:00–22:05
    20:00–3+
      Mo 26.12.2005
    23:15–01:10
    23:15–Das Erste
      So 25.12.2005
    02:20–04:15
    02:20–ORF eins
      Sa 24.12.2005
    20:55–22:50
    20:55–ORF eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Family Man – Eine himmlische Entscheidung im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.