Ein Vater kämpft um seine Kinder

    D/IRL/USA/GB/NL 2002 (Evelyn)
    Spielfilm (91 Min.)
    Desmond (Pierce Brosnan) will seine Tochter Evelyn (Sophie Vavasseur) nicht verlieren. – Bild: "ARD Degeto" (S2),
    Desmond (Pierce Brosnan) will seine Tochter Evelyn (Sophie Vavasseur) nicht verlieren. – Bild: "ARD Degeto" (S2),
    Angesiedelt im Dublin der 50er Jahre und basierend auf einer wahren Geschichte erzählt der Film von einem Vater, der um das Sorgerecht für seine Kinder kämpft: Nachdem der Maler Desmond Doyle (Pierce Brosnan) von seiner Frau (Mairead Devlin) verlassen wurde, werden seine drei Kinder Dermot (Niall Beagan), Maurice (Hugh McDonagh) und Evelyn (Sophie Vavasseur) auf staatliche Anweisung in katholischen Heimen untergebracht. Die konservativen, katholisch geprägten Behörden sind der Meinung, dass der leichtlebige Doyle, der auch dem Alkohol nicht abgeneigt ist, nicht adäquat für seine Kinder sorgen kann. Für Doyle bricht eine Welt zusammen. Fest entschlossen, seine Kinder nach Hause zurückzuholen, findet er Unterstützung bei der Kellnerin Bernadette (Julianna Margulies) und deren Bruder, dem prominenten Anwalt Michael (Stephen Rea). Obwohl Michael ihn warnt, dass er vor Gericht nur geringe Aussichten auf einen Sieg hat, will Doyle um sein Recht als Vater kämpfen. Michael stellt ein juristisches Team zusammen, zu dem der irisch-amerikanische Anwalt Nick (Aidan Quinn) und der exzentrische Experte Tom (Alan Bates) gehören. Während der Prozessvorbereitungen bahnt sich zwischen Doyle und Bernadette eine Liebesbeziehung an. Aber auch der sensible Nick macht Bernadette den Hof und versucht, sie mit der Aussicht auf ein neues Leben in Amerika für sich zu gewinnen. Dann ist der Tag der ersten Gerichtsverhandlung gekommen – wie zu erwarten, erleidet Doyle einen herben Rückschlag. Doch seine Anwälte bringen den Fall in einem zähen Kampf bis vor den Obersten Gerichtshof. Auch hier versuchen Vertreter des katholischen Ordens, in dem die Kinder untergebracht sind, die Fähigkeiten des Vaters in Zweifel zu ziehen. Dann aber tritt Doyles Tochter Evelyn in den Zeugenstand. Mit ihrer bewegenden Aussage sorgt sie dafür, dass die Kinder endlich zu ihrem Vater zurückkehren dürfen … Mit „Ein Vater kämpft um seine Kinder“ hat Bruce Beresford (‚Miss Daisy und ihr Chauffeur‘) ein packendes Drama inszeniert. In einer klug austarierten Mischung aus Familienfilm, Liebesgeschichte und atmosphärischer Milieustudie schildert der Film die Chronologie eines bahnbrechenden Gerichtsprozesses. Pierce Brosnan (‚Der Schneider von Panama‘), den meisten Zuschauern vor allem als „James Bond“ im Gedächtnis, spielt in dem Film eine seiner schönsten und bewegendsten Rollen. An seiner Seite sind Julianna Margulies (‚Ein Mann wie Hiob‘) und Stephen Rea (‚The Crying Game‘) zu sehen. (Text: One)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      So 12.11.2017
    17:00–18:30
    17:00–3sat
      Mo 06.11.2017
    00:35–02:05
    00:35–MDR
      Fr 27.10.2017
    07:05–08:35
    07:05–One
      Do 26.10.2017
    14:15–15:45
    14:15–One
      Mi 25.10.2017
    00:50–02:23
    00:50–Das Erste
      So 12.04.2015
    17:00–18:30
    17:00–3sat
      Di 06.01.2015
    17:15–18:45
    17:15–EinsPlus
      Mo 09.06.2014
    16:45–18:20
    16:45–einsfestival
      Sa 07.06.2014
    09:35–11:05
    09:35–einsfestival
      Fr 04.04.2014
    03:20–04:50
    03:20–EinsPlus
      Do 03.04.2014
    23:05–00:35
    23:05–EinsPlus
      Di 01.04.2014
    17:15–18:45
    17:15–EinsPlus
      Mo 31.03.2014
    21:45–23:15
    21:45–EinsPlus
      So 24.02.2013
    17:00–18:30
    17:00–3sat
      Fr 14.10.2011
    22:25–23:55
    22:25–3sat
      Mo 30.08.2010
    01:40–03:10
    01:40–Das Erste
      Di 31.03.2009
    23:00–00:30
    23:00–NDR
      Mi 04.03.2009
    00:00–01:30
    00:00–SWR Fernsehen
      Mo 01.09.2008
    22:30–00:00
    22:30–einsfestival
      So 31.08.2008
    12:45–14:15
    12:45–einsfestival
      Sa 09.08.2008
    22:10–23:40
    22:10–MDR
      Mo 09.06.2008
    00:00–01:30
    00:00–Das Erste
      Mo 20.11.2006
    04:45–06:30
    04:45–Premiere 3
      So 19.11.2006
    05:45–07:30
    05:45–Premiere 2
      So 19.11.2006
    04:45–06:30
    04:45–Premiere 1
      So 05.11.2006
    08:25–10:10
    08:25–Premiere 3
      Sa 04.11.2006
    09:25–11:10
    09:25–Premiere 2
      Sa 04.11.2006
    08:25–10:10
    08:25–Premiere 1
      Mi 01.11.2006
    14:20–16:00
    14:20–Premiere 3
      Di 31.10.2006
    15:20–17:00
    15:20–Premiere 2
      Di 31.10.2006
    14:20–16:00
    14:20–Premiere 1
      Fr 20.10.2006
    05:30–07:10
    05:30–Premiere 3
      Do 19.10.2006
    06:30–08:10
    06:30–Premiere 2
      Do 19.10.2006
    05:30–07:10
    05:30–Premiere 1
      Mo 02.10.2006
    06:45–08:20
    06:45–Premiere 3
      So 01.10.2006
    07:45–09:20
    07:45–Premiere 2
      So 01.10.2006
    06:45–08:20
    06:45–Premiere 1
      Mi 30.08.2006
    03:20–04:55
    03:20–Premiere 4
      Do 24.08.2006
    07:10–08:50
    07:10–Premiere 4
      Fr 18.08.2006
    01:55–03:30
    01:55–Premiere 4
      Do 03.08.2006
    01:20–02:55
    01:20–Premiere 4
      Fr 30.06.2006
    08:10–09:50
    08:10–Premiere 3
      Do 29.06.2006
    11:10–12:45
    11:10–Premiere 3
      Mo 26.06.2006
    02:50–04:25
    02:50–Premiere 4
      So 25.06.2006
    13:30–15:10
    13:30–Premiere 4
      Do 22.06.2006
    00:05–01:45
    00:05–Premiere 3
      Mi 21.06.2006
    09:10–10:50
    09:10–Premiere 3
      Do 01.06.2006
    16:45–18:20
    16:45–Premiere 3
      Mo 29.05.2006
    14:50–16:30
    14:50–Premiere 4
      Mi 24.05.2006
    03:50–05:25
    03:50–Premiere 4
      Di 23.05.2006
    12:20–14:00
    12:20–Premiere 4
      Mi 17.05.2006
    16:05–17:40
    16:05–Premiere 4
      Do 11.05.2006
    06:50–08:30
    06:50–Premiere 4
      Mo 08.05.2006
    00:00–01:40
    00:00–Premiere 3
      So 07.05.2006
    08:15–09:50
    08:15–Premiere 3
      Do 04.05.2006
    03:55–05:35
    03:55–Premiere 4
      Sa 22.04.2006
    01:35–03:10
    01:35–Premiere 3
      Fr 21.04.2006
    11:45–13:25
    11:45–Premiere 3
      Di 11.04.2006
    05:15–06:55
    05:15–Premiere 4
      Mo 10.04.2006
    15:35–17:15
    15:35–Premiere 4
      Mi 05.04.2006
    13:20–15:00
    13:20–Premiere 4
      So 02.04.2006
    09:35–11:10
    09:35–Premiere 3
      So 02.04.2006
    01:25–03:00
    01:25–Premiere 3
      Fr 24.03.2006
    15:10–16:45
    15:10–Premiere 4
      Fr 24.03.2006
    04:45–06:25
    04:45–Premiere 4
      Di 07.03.2006
    02:00–03:40
    02:00–Premiere 4
      Mo 06.03.2006
    18:35–20:15
    18:35–Premiere 4
      Mi 01.03.2006
    16:45–18:25
    16:45–Premiere 4
      Mi 01.03.2006
    10:20–12:00
    10:20–Premiere 4
      Di 21.02.2006
    11:15–12:55
    11:15–Premiere 3
      Mo 20.02.2006
    14:45–16:25
    14:45–Premiere 3
      Sa 04.02.2006
    07:00–08:40
    07:00–Premiere 3
      Di 31.01.2006
    17:50–19:25
    17:50–Premiere 2
      Di 31.01.2006
    16:50–18:25
    16:50–Premiere 1
      Fr 27.01.2006
    13:10–14:45
    13:10–Premiere 2
      Fr 27.01.2006
    12:10–13:45
    12:10–Premiere 1
      Do 19.01.2006
    17:05–18:40
    17:05–Premiere 2
      Do 19.01.2006
    16:05–17:40
    16:05–Premiere 1
      Sa 14.01.2006
    10:15–11:55
    10:15–Premiere 3
      Di 10.01.2006
    19:25–21:00
    19:25–Premiere 2
      Di 10.01.2006
    18:25–20:00
    18:25–Premiere 1
      Fr 06.01.2006
    14:35–16:15
    14:35–Premiere 3
      Do 05.01.2006
    20:15–21:55
    20:15–Premiere 3
      Do 05.01.2006
    04:10–05:45
    04:10–Premiere 2
      Do 05.01.2006
    03:10–04:45
    03:10–Premiere 1
      Mi 04.01.2006
    21:15–22:55
    21:15–Premiere 2
      Mi 04.01.2006
    20:15–21:55
    20:15–Premiere 1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Vater kämpft um seine Kinder im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare